EM 2020 in mehreren Ländern Europas

    • EM 2020 in mehreren Ländern Europas

      kicker.de - Geht es nach Platini, so soll in Zukunft die Europameisterschaft auf viele Köpfe verteilt werden. "Wir können in zwölf Städten in einem Land spielen, aber auch in zwölf Städten in ganz Europa. Es ist nur ein Vorschlag, aber ich habe viele Sympathien für diese Idee", ließ der UEFA-Präsident wissen: "Das Exekutivkomitee hat mir die Erlaubnis erteilt, diesen Vorschlag den Verbänden zu unterbreiten." Eine europaweite EM ab 2020.

      mehr


      Fänd ich nicht gut, die Atmosphäre in einem Land während der EM macht doch schon seinen Reiz aus, ich kann mir kaum vorstellen, dass das bei ner europaweiten EM genauso wäre. Ich denke dadurch würde die EM schon einiges an Reiz verlieren. Es ist doch auch etwas besonderes für die Länder, sich knapp einen Monat lang präsentieren zu können und so etwas wie der fußballerische Mittelpunkt Europas zu sein.
    • [headline]UEFA entscheidet: EM 2020 in mehreren Ländern Europas[/headline] Die Fußball-EM 2020 findet erstmals in einer Reihe von europäischen Ländern statt. Das Exekutivkomitee der UEFA entschied am Donnerstag auf seiner Sitzung in Lausanne, dass die EM in acht Jahren «in verschiedenen Metropolen» Europas ausgetragen werden soll.
      Quelle: transfermarkt.de / Weiterlesen
    • Fiedmchl schrieb:

      [headline]UEFA entscheidet: EM 2020 in mehreren Ländern Europas[/headline] Die Fußball-EM 2020 findet erstmals in einer Reihe von europäischen Ländern statt. Das Exekutivkomitee der UEFA entschied am Donnerstag auf seiner Sitzung in Lausanne, dass die EM in acht Jahren «in verschiedenen Metropolen» Europas ausgetragen werden soll.
      Quelle: transfermarkt.de / Weiterlesen
      Wird wohl die letzte EM sein. Was ne Schnapsidee....
      F I O R E N T I N A

      Bernardoni'1

      Milenkovic'4 Mancini'23 Kongolo'5 Miranda'27

      Politano'16 Carvalho'14 Zakaria'6 Lanzini'8

      Martinez'10 Cutrone'63
    • Die Gründe, wieso das jetzt in dieser Form gemacht wird ist allerdings gut achzuvollziehen. So ein großes Turnier kostet dem Ausrichter ne Menge Knete und die können nicht so viele Länder in Europa insbesondere momentan aufbringen. Die EM in Portugal hat zum Beispiel riesige Mengen an Geld verschlungen und einige Stadien sind quasi Ruinen, da sie nicht ausgelastet sind. Auch in Österreich hat man mit dem Stadion in Klagenfurt ähnliche Probleme. Diese Form schont auf jeden Fall mal die Steuerzahler. Schade um die EM-stimmung, aber die Entscheidung ist rational betrachtet absolut verständlich.
    • Wenn man die letzten Europameisterschaften nimmt...wo werder denn noch heute nachhaltig alle Stadien genutzt und ihr Fassungsvermögen ausgeschöpft?
      Das ist weder in Griechenland, Portugal, Österreich, Schweiz, Polen und der Ukraine so.
      Und so ist es auch bei der EM, wenn man mal die Länder der euopäischen Spitzenklasse (Deutschland, England, Spanien, Italien, Frankreich) auslässt so.

      Im Endeffekt ein riesen Minusgeschäft für jedes Gastgeberland ohne nachhaltigkeit.
      Deswegen ist es mehr als Nachvollziehbar. Und da es einmalig ist, finde ich es auch nich schlimm :)
    • [headline]EM-Spiele 2020 wohl in Berlin, München, Dortmund oder Stuttgart[/headline] Der Deutsche Fußball-Bund schickt wohl Berlin, München, Dortmund oder Stuttgart als Bewerber ins Rennen um Spiele der EM 2020. Das sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (Foto) nach einer Sitzung der Arbeitsgruppe der Europäischen Fußball-Union UEFA der «Sport Bild». Die UEFA plane für die EM in mehreren Ländern mit zwölf Stadien plus der Gastgeberstadt für die beiden Halbfinals und das Endspiel.
      Quelle: transfermarkt.de / Weiterlesen
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK