WM2014, 1. Spieltag - Diskussionsthread

    • Cadeyrn schrieb:

      Die Torkamera haben wir ja nun. Dann können wir ja jetzt eine Diskussion über eine Strafraumkamera führen. :rolleyes:

      Das hatte ich mir eben auch gedacht^^
      Manager von West Ham United
      seit 18.07.2019

      _______________________

      Manager des AS Rom vom 21.11.2015 bis 16.01.2019

      2x Italienischer Meister | 1x Coppa Italia Sieger | 2x Italienischer Supercup Sieger
      1x Europa-League Sieger | 1x Europäischer Supercup Sieger
    • Cadeyrn schrieb:

      Die Torkamera haben wir ja nun. Dann können wir ja jetzt eine Diskussion über eine Strafraumkamera führen. :rolleyes:
      Achtung, der Beitrag kann Spuren von Sarkasmus und Haselnüssen beinhalten.
      Fand die Szene geil, als man die Torkamera beim ersten Tor gezeigt hat. Jetzt kann man auf jeden Fall sagen, dass der Ball drin war! :D

      lezi schrieb:

      Ziemlich unverdient....
      Unverdient...kann man denke ich sagen. Kroatien am Anfang mutig, dann ein bisschen nachgelassen. Von Brasilien kam aber auch nicht wirklich viel. Fred mit 2 Ballkontakten oder so, der war sogar öfter im Bild als am Ball.
      Der nichtgegebene Treffer und der Elfmeter waren natürlich ziemlich scheiße....bin auch ziemlich ausgerastet, weil ich für Kroatien war. *crying*

      Ich denke, dass man sich trotz Sieg, mit dieser Leistung erst einmal vom Status als "Topfavorit" verabschieden kann.
      Auf jeden Fall. Wenn die sich nicht deutlich steigern, sind sie schon früh raus. Oder der Schiri spielt wie heute bei den Brasilianern mit. Der Torwart ist nix, die Abwehr ist anfällig und der Sturm unauffällig. Einzig das MF hat Klasse...
      F I O R E N T I N A

      Bernardoni'1

      Milenkovic'4 Mancini'23 Diakhaby'5 Miranda'27

      Politano'16 Carvalho'14 Maksimovic'6 Lanzini'8

      Martinez'10 Cutrone'63

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bumaschakala ()

    • Naja, Top-Favorit für die WM war Brasilien vorher schon zu keinem Zeitpunkt für mich, Brasilien ist nicht mehr das, was es mal war. Brasilien hat den Vorteil der WM im eigenen Land, vor allem den klimatischen Vorteil, und eine gute Mannschaft haben sie ja auch unbestritten, aber ich sehe Brasilien 2014 ganz unabhängig vom gestrigen Spiel nicht als die Übermannschaft. Einen Selbstläufer hatte ich in jedem Fall nicht erwartet, man stellt an Brasilien halt fast automatisch höhere Ansprüche. Favorit in dem Spiel war Brasilien natürlich und gewonnen haben sie ja auch, das ist dann eben doch der Unterschied zwischen einer guten und einer hervorragenden Mannschaft - die hervorragende Mannschaft gewinnt trotzdem, egal wie das Spiel läuft. Die hat dann eben auch mal das Glück mit der Schiedsrichter-Entscheidung. Oft (nicht immer) ist das so. ;)
      Und Brasilien wird sich schon noch steigern, da bin ich mir sicher…
    • Ihr dürft eines nicht vergessen: Sie haben das erste & somit das Eröffnungsspiel im eigenen Land bestritten. Würdet ihr euch in der Situation nicht unter Druck fühlen, dann wärt ihr keine normalen Menschen, wie die Fußballer halt sind; Es sind normale Menschen. Und dabei dann davon auszugehen, dass die Kroatien jetzt mit 10 Stück vom Platz fegen, wäre natürlich von Anfang an alles andere als korrekt. Außerdem ist die Truppe der Kroaten ja auch alles andere als schlecht. Mittelfeldstar aus Madrid, zwei Kämpfer und einen ehemaligen Torschützenkönig in einem anderen Land jetzt aus Wolfsburg, dazu kommen dann noch Spieler wie Corluka, Srna, Rakitic, Kovacic aus Inter Mailand, und und und.

      Also wer wirklich geglaubt hat, dass Brasilien aus Fußballgöttern besteht & Kroatien aus irgendwelchen Pfeiffen, dann wird mir auch klar, warum hier soviel Kritik fällt. Brasilien hat das einfach nur Weltklasse gemeistert. Vor allem war Oscar die größte Rakete auf brasilianischer Seite.
    • Du hast selbstverständlich damit Recht, dass Kroatien alles andere als schlecht ist und dass ich auch nicht davon ausging, dass das eine einseitige Geschichte wird, das habe ich ja bereits in meinem vorherigen Beitrag erklärt. Aber bleiben wir bitte realistisch, Weltklasse war das gestern von Brasilien ganz sicher nicht. Und das ist auch alles andere als schlimm, auch ein Brasilien muss nicht immer auf Weltklasse-Niveau spielen, am Ende zählt eh nur der Sieg. Aber wenn wir das gestrige Spiel so nennen, dann läuft das auf eine sehr inflationäre Verwendung dieses Begriffes hinaus, den werden wir dann nämlich noch häufiger brauchen. Es war insgesamt ein ganz gutes Spiel, mehr aber auch nicht.
    • Ich kann deine Meinung natürlich verstehen, jedoch sehe ich dieses Spiel als Weltklasse an. Ob durch die taktisch clevere Leistung der Kroaten, oder der Extraklasse der individuellen Spieler Brasiliens. Im Endeffekt war es klasse, sowohl das erste Tor Neymars, als auch Spieler wie beispielsweise Oscar. Möglicherweise haben die Zuschauer einfach zu viel erwartet, jedoch bin ich persönlich sehr zufrieden. Schade finde ich nur, dass Brasilien Ronaldinho nicht mehr auflaufen lässt! :cursing: ;( ;(
    • Ich glaube auch, dass all das, was in Brasilien momentan los ist (Proteste, Demos, Krawalle etc.) vllt auch nicht zu 100% an den Spielern vorbeigeht und sie möglicher Weise auch ein wenig verunsichert...dazu natürlich noch der Druck, den jeder Gastgeber hat und einige junge Spieler, die erst wenig Länderspiel-Erfahrung und keine Turnier-Erfahrung haben und dann kann so ein Spiel schon mal bei rauskommen...für mich bleibt Brasilien trotzdem weiterhin im engeren Favoritenkreis mit 5/6 anderen Mannschaften (auch wenn ich nichts dagegen hätte, wenn sie nicht so weit kämen :D )
      OGC Nizza
      seit dem 2.11.2016
    • Hab mir das Spiel nochmal in Ruhe angesehen, beim Public Viewing hier in Kroatien war es ziemlich "unübersichtlich". ;)

      Muss sagen, dass es unterm Strich ein ziemlich gutes Eröffnungsspiel war, jedoch einige Szenen im Nachhinein diskutierbar sind. Einmal die Aktion von Neymar, der meiner Ansicht an absichtlich Modric gegen den Hals schlägt, was folglich eine klare rote Karte nach sich ziehen hätte müssen. Sein Tor im Anschluss war natürlich der emotionale Höhepunkt... :D Zudem kommt die klare Schwalbe von Freds, mit folglichem Elfmeter, wobei der Schiedsrichter einige Minuten später ebenfalls einen Elfer für Kroatien geben hätte können, wenn er schon so pfeift. Und schließlich die Aktion zwischen Olic und Cesar, was nicht wirklich ein Foulspiel war und folglich der Ausgleich hätte sein soll. Naja was soll's, so ist Fußball eben. ;)

      Für mich persönlich war jedoch Kroatien die "bessere" Mannschaft des Auftaktspiels, mal sehen wie es weitergeht.
    • Neymar Rot - keine Absicht
      Olic/Cesar - kennst du die Regeln? Torwart hat im 5er Narrenfreiheit.
      Harry Kane
      Sadio Mane Aaron Ramsey Mikel Oyarzabal
      N'Golo Kante
      Rodri
      Joshua Kimmich
      Milan Skriniar Raphael Varane John Stones
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | S.Longstaff | R.Nelson | H.Wilson | L.Jovic | D.Malen
    • Gefährliches Spiel, denn getroffen hat er ihn ja trotzdem.
      Ich mag Neymar überhaupt nicht, aber rot war das für mich auf keinen Fall.

      Gestern hab ich eine Wiederholung gesehen, da hat man schon erkannt, dass Olic da gut gestört hat. Davor war ich mir da aber auch unsicher.
      Harry Kane
      Sadio Mane Aaron Ramsey Mikel Oyarzabal
      N'Golo Kante
      Rodri
      Joshua Kimmich
      Milan Skriniar Raphael Varane John Stones
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | S.Longstaff | R.Nelson | H.Wilson | L.Jovic | D.Malen
    • Wenn der Schiri direkt die gelbe zückt, hat er es anscheinend als absichtlich geahndet, oder? Und dann müsste es eigentlich rot geben.
      Hat er ja, aber Olic hat in nicht direkt gehindert, sehe ich zumindest so. ;)

      @RGarde: Kann man so sehen ja, es gibt aber auch noch Assistenten oder? Zudem muss er auf der anderen Seite dann auch nen Elfer geben. ;)
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK