fcbarcelona.com

ZOS - Ankündigungen
15.08.18: 14. Spieltag aller Ligen

  • fcbarcelona.com







    << fcbarcelona.com >> << NEWS: Barca mit Sensationstransfer ---- SuperTom übernimmt spanisches Spitzenteam - Neue Ära soll eingeleitet werden ---- Laufzeit des Vertrages von 3 Jahren >>
    Barca mit Trainer-Paukenschlag
    SuperTom neuer Trainer der Katalanen - Vertrag von 2 Jahren unterschrieben

    Nach der Saison ist vor der Saison. Während sich viele Vereine um neue Spieler umsehen, hat der spanische Weltklasseklub FC Barcelona eine andere Transferpolitik verfolgt. Präsident Josep Maria Bartomeu hat sich in Namen des Vereins nach einen neuen Trainer umgesehen. Der jahrelange Erfolgstrainer Sash und der FC Barcelona gehen von nun an, getrennte Wege. Ein neuer Mann schwingt von nun an, das Zepter. Der 30jährige deutsche Trainer SuperTom unterschrieb bereits einen 3-Jahresvertrag.

    Weltklassespieler, Titel und nun SuperTom
    Ziel: Talente aus den eigenen Stall zu Stars formen und gleichzeitig viele Titel holen

    SuperTom tritt ein enorm schweres Erbe an. Sein Vorgänger hat nicht nur unzählig viele Titel in den letzten Jahren geholt, sondern auch in Sachen Transfers, immer ein Auge für Talente gehabt, die kurz über lang zu Weltklassespieler aufgestiegen sind. Das dürfte für den 30jährigen Deutschen eine Mamutaufgabe werden. Man kennt die Philosophie des Trainers. Zu seiner Zeit bei Willem II Tilburg setzte er gerade in den letzten Saison's, auf erfahrene, wie auch etablierte Spieler. Langfristig waren diese Spieler sehr schwer wieder auf den Markt zu bekommen, aber mittel- bzw kurzfristig brachte es Erfolg.

    SuperTom neuer Barca Trainer

    In seiner 7jährigen Zeit bei Willem II Tilburg führte er den holländischen Underdog von den Niederrungen der Tabelle zur Spitze der Eredivisie. In dieser Amstzeit sprangen 2 Meistertitel heraus, 2x gewann er den nationalen Pokal in Holland und 2x gelang in der Gewinn des nationalen Supercups. Zu erwähnen gilt es, das SuperTom in seiner letzten Saison alle 3 Titel in Holland mit seinen Team einfahren konnte. Auch international sorgte man für Furore. In der CL erreichte man gar das Viertelfinale, wo man an den späteren CL-Sieger Manchester City scheiterte.
    In seiner anschließenden Zeit beim französischen Spitzenklub FC Toulouse wurde es leiser um den Trainer. Er übernahm ein Meisterteam, wurde aber am Ende der Saison nur 3. Platz. Völlig abgeschlagen hinter den beiden 1.- und 2. Plazierten mußte man fast kampflos den Meistertitel wieder abgeben. Auch im nationalen Pokal war sehr früh das Ausscheiden besiegelt. Einzig die CL machte Freude. Da erreichte man das Viertelfinale. Erfreulich in seiner 1. Saison war nur der Gewinn des nationalen Supercups in Frankreich, vor den Start dieser Saison. Auch im 2. Jahr lief es keineswegs besser. Zur Winterpause einigten sich die Vereinsverantwortlichen und SuperTom auf eine Vertragsauflösung. Zu diesen Zeitpunkt stand man wieder nur auf den 3. Platz und der Abstand zu den 1.- und 2. Plazierten schier unaufholbar zu sein. Auch wenn man im nationalen Pokal noch vertreten war, wie auch in der CL eine gute Rolle spielte, war das Ende beschlossen.


    Weiterhin eigene Talente zu Spitzenspieler formen

    Ab der Winterpause übernahm er den kriselnden Klub Atletico Madrid aus der Primera Division. Bis auf Platz 9 war der Vorjahres 3., wie CL-Teilnehmer abgerutscht. Aber den Deutschen Ergeiztrainer gelang es den Madrider Verein auf den 5. Platz zu führen und somit die Saison noch einigermaßen erfreulich ab zu schließen. Auch wenn man in den Pokalwettbewerben frühzeitig ausschied, so war die Vereinsführung am Ende zufrieden mit den Erreichen der EL. Im nationalen Pokal flog man bereits im Achtelfinale hinaus und in der CL war ebenso in dieser Runde Schluß, allerdings gegen den späteren CL-Sieger Stade Brest. Eine weiteres Engagement bei Atletico Madrid schloß der Trainer allerdings schon frühzeitig aus.


    Barca beim Gewinn der Meisterschaft - Hungrig nach mehr Titel

    Bei seiner neuen Aufgabe steht aber SuperTom mehr wie unter Druck. Wie schon erwähnt, zählt bei den Katalanen nicht nur Weltklasse Spieler in den Reihen zu haben und bei Laune zu halten, sondern auch Titel zu holen. Auch wenn die Vereinsführung von FC Barcelona immer sehr großzügig war, was Spielertransfers betraf, so will man auch wieder auf Spieler aus den eigenen Reihen setzen. Auf Spieler, die mittelfristig auch zur Weltspitze aufsteigen können und dies auch sollen. Einige hat man ja bereits, die auch sehr begehrt bei anderen europäischen Spitzenklubs sind. Diese sind aber ein Werk des Vorgängers Sash. Somit fängt SuperTom bei Null an. Auch die Gier nach Titel beim FC Barcelona ist nach wie vor, ungebremst. In der abgelaufenen Saison holte man zwar den spanischen Meistertitel, aber in den Pokalwettbewerben kam kein Titel heraus. Zu wenig für das verwöhnte FC Barcelona, samt ihren kritischen Fans. Nun will der spanische Weltklasseklub mit den neuen Trainer wieder an erfolg- und titelreiche Jahre anknüpfen.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    01. Lionel Messi (--)
    02. Neymar (--)
    03. Luis Suarez (--)
    04. Iniesta (--)
    05. Ivan Rakitic (--)
    06. Sergio Busquets (--)
    07. Dani Alves (--)
    08. Gerard Pique (--)
    09. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)










    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: SuperTom vor der spanischen Presse ---- Kein Druck vom Verein, aber Titelgewinne fast schon MUSS ---- Keine Transfers geplant - Handlungsbedarf hält sich in Grenzen >>
    SuperTom stellt sich Fragen
    SuperTom über Vergangenheit und der Zukunft bei Barca

    Der FC Barcelona sorgte mit der Trainerverpflichtung von SuperTom für eine Sensation. Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit Ex-Trainer Sash geht man fortan einen anderen Weg. Man konnte viel spekulieren über namhaftere, wie auch erfahrenere Trainer. Aber Präsident Josep Maria Bartomeu entschied sich zu 100% für den 30jährigen Deutschen. Nach Willem II Tilburg, den FC Toulouse und zuletzt Atletico Madrid unterschrieb SuperTom nun für 3 Jahre beim spanischen Weltklasseklub. Erstmals hat SuperTom einen Vertrag von 2 Jahren unterschrieben. Im Gegensatz zu seinen vorherigen Stationen, bei denen er jeweils immer nur für 1 Jahr unterschrieb.

    Fragen, die sich der neue Trainer stellen mußte:

    Presse: Haben Sie mit einen solchen Angebot gerechnet eines Spitzenvereines ? Mußten Sie lange überlegen oder ist Ihnen die Entscheidung leicht gefallen ?
    SuperTom: Ehrlich gesagt, Nein. Es gibt mit Sicherheit erfahrenere, wie auch erfolgreichere Trainer wie mich. Deswegen mußte ich nicht lange überlegen, dieses Angebot anzunehmen. Eine solch große Chance erhält man wohl nur einmal. Meine persönliche Trainerlaufbahn hat sich stets verbessert und Barca gehört zu jenen Teams, wo es kaum noch eine Steigerung zu erwarten gibt. Was gibt es schöneres für einen Trainer.

    Presse: Der Kader ist ja kein unbeschriebenes Blatt. Werfen Sie mal pauschal einen Blick darauf. Gibt es überhaupt einen Grund was zu ändern ? Wenn ja, wo sehen Sie Handlungsbedarf ? Wie geht man mit Stars wie mit Lionel Messi oder Neymar um ?
    SuperTom: Pauschal gesehen, Nein. Der Kader ist stark. Punktuell haben wir auf jeder Position Weltklasse Spieler, wie auch Alternativen die auf Weltklasse Niveau spielen können. Unsere Transfertätigkeiten werden sehr durchdacht werden. Es geht nicht nur darum, Top-Spieler zu verpflichten, sondern auch darum, Top-Spieler aus den eigenen Reihen zu formen. Das Team hat eine gesunde Mischung aus beiden. Das soll fortgesetzt werden. Keine Frage, Lionel Messi ist ein Ausnahmefußballer. Um ihn herum, gilt es einen Mannschaft zu formen, die bereits vorhanden ist.

    Presse: Welche Ziele streben Sie an bzw welche Ziele hat Ihnen Präsident Josep Maria Bartomeu vorgegeben ?
    SuperTom: Präsident Josep Maria Bartomeu hat im Grunde keine Vorgaben geäußert. Aber in Barcelona geht man immer von Gewinn der Meisterschaft aus. Der Copa del Rey ist als zusätzlicher Titel ebenso eingeplant. Der Gewinn der CL, setzt die meisten Reizpunkte. Die Finalniederlage in der letzten Saison gegen Stade Brest hat Spuren hinterlassen. Das möchte man nicht mehr wiederholen.

    Presse: Fühlt man sich da nicht zu sehr unter Druck gesetzt ? Im Grunde kann man als Trainer nur verlieren, bei dieser großen Erwartungshaltung. Holt man keinen Titel, könnte es eng werden.
    SuperTom: Ich sehe das nicht als Druck. Im Gegenteil. Das treibt den eigenen Ergeiz nur an und das kann nur förderlich sein für den Verlauf der Saison. Ich sehe das nicht so, das ein Trainer dabei verlieren kann, wenn man keine Titel holt. Es kann dafür auch Gründe geben, die Einfluß auf den sportlichen Verlauf nehmen könnten. Aber ohne Titel zu bleiben, macht Niemanden Spaß.

    Presse: Sie haben erstmals einen 3-Jahresvertrag unterschrieben. Ein Novum in Ihrer Trainertätigkeit. Wie kam es zu dieser Laufzeit ?
    SuperTom: Im Grunde hat der Verein mir dieses Angebot unterbreitet. Das gibt zum einen eine gewisse Plansicherheit und zum anderen zeigt es ein großes Vertrauen, was der Verein in mich gesteckt hat. Aber es ist richtig, eine solche Laufzeit ist neu in meiner Trainertätigkeit.

    Presse: In Ihrer Trainerlaufbahn haben sie zu meist auf das System 4-4-2 gesetzt. Wird das auch bei Ihrer neuen Aufgabe ein Thema sein ? Barca pflegte ja in der Vergangenheit eher zum 3-4-3 oder 4-3-3.
    SuperTom: Ich denke, das es wichtig ist, die Spieler zu haben für ein gewisses System. So steckt man seine Formation ab. So war es auch in der Vergangenheit. Bei Toulouse spielten wir ab der 2. Saison im 4-3-1-2. Bei Atletico Madrid ebenso. Wir haben Spieler im Kader, die einige Systeme spielen können. Das macht uns unberechenbarer. Ein Vorteil.

    Presse: Was sind Ihre Ziele in der kommenden Saison ? Welche Vereine stufen Sie als härteste Konkurrenten ein ?
    SuperTom: Wir wollen auf jeden Fall den nationalen Titel. Sicherlich ist die Copy del Rey der kürzeste Weg zu einen Titel, bedarf aber auch immer etwas Losglück. In der CL sollte das Endspiel das große Ziel sein. Da kann dann immer viel passieren. Ich sehe Real Madrid als absoluten Top-Favoriten. Den FC Valencia und Atletico Madrid muss man ebenso immer auf der Rechnung haben. Den FC Villareal traue ich eine Überraschung zu.

    Presse: Wir wären damit schon wieder am Ende. Wir bedanken uns und wünschen Ihnen alles Gute für die Saison.
    SuperTom: Besten Dank zurück.






    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Kaderbewertung für die Saison ---- Hauptkader kein Thema - Einzelne Spieler könnten wohl gehen ---- Treue der Barca-Philosophie >>
    Bleibt Jugend- und Transferspolitik bestehen ?
    Gespannter Blick auf Transfergeschehen - Muss das Team verändert werden ?

    Als gebackener Meister und CL-Finalist geht der FC Barcelona mit einen neuen Trainer in die neue Saison. Viele Fragen stellt man sich in der Zuschauerschaft beim FC Barcelona. Wie wird der neue Trainer ankommen ? Was wird er verändern wollen ? Bekommt Barca ein völlig neues Gesicht ? Die Meinungen teilen sich nicht. Der FC Barcelona soll und muss gleich bleiben. Das setzt man voraus bei den Katalanen. Wir haben den Kader mal aufgesplittert und beurteilt.

    Frage um die Vergabe der Nummer 1
    Torwart Zweikampf von ter Stegen und Bravo

    Im Tor bestitzt der Kader die Qualität, die man braucht, um Titel zu gewinnen. Claudio Bravo ist mit seinen 32 Jahren im besten Torwart-Alter. Das bewies er in der Vergangenheit. Aber er hat mit den 23jährigen Marc Andre ter Stegen einen talentierten Kontrahenten. Diese beiden Torhüter werden sich auf Augenhöhe duellieren im Kampf um die Nummer 1. Kleinigkeiten werden dieses Duell wohl entscheiden. Mit Jordi Masip(26 Jahre) hat man eine solide Nummer 3 im Kader, der keinerlei Ansprüche stellen wird.
    Unsere Beurteilung TW: Barca besitzt kurzfristig, wie auch langfristig im Tor hohe Qualität. Ein riesen Vorteil ist auch, das man 2 Torhüter im Kader besitzt, die absolute internationale Top-Qualität vorweisen. Handlungsbedarf besteht da in keinster Form.

    Abwehrbereich der Schwachpunkt ?
    Stamm 4er Kette zählt zu den Besten in Europa

    Gegenüber der Offensivreihe steht wohl Barca mit seiner Abwehr im Negativen gegenüber. Aber mit Dani Alves auf der RV-Seite besitzt man einen der besten Außenverteidiger der Welt. Aleix Vidal mit seinen 26 Jahren könnte aber der Nachfolger des 32jährigen werden, wenn das Leistungsbarometer weiterhin sich so weiter entwickelt. Der Brasilianer Douglas dürfte dagegen wenig Chancen besitzen in die Stammelf zu rücken. Umgekehrt darf man die LV-Seite sehen. Da hat man mit Jordi Alba(26 Jahre) einen Spieler, der im besten Fußballalter ist. Seine Vertretung Adriano(30 Jahre) ist mehr wie ein Ersatz als Außenverteidiger. In der IV besitzt Barca hohe Qualität. Gerard Pique(28 Jahre) und Javier Mascherano(31 Jahre) stellen wohl eines der besten IV-Duo in Europa. Mit Jeremy Mathieu(32 Jahre) hat man einen Ersatz, der ebenso auf Top-Niveau spielen kann. Marc Bartra(24 Jahre) stammt aus der eigenen Jugend und kann mit Sicherheit zu einen Top-IV avanchieren. Beim Belgier Thomas Vermaelen ist man sich nach langer Verletzungspause nicht mehr sicher, ob er nochmals zu europäischer Klasse zurück finden wird.
    Unsere Beurteilung AB: Viele 4er Ketten mit dieser Qualität wird es nicht geben. Auf jeder Position in der Abwehrreihe hat man Alternativen. Jedoch könnte es im Abwehrbereich Veränderungen geben. Bei Douglas(RV), Thomas Vermaelen(IV) und Adriano(LV) steht jedoch ein Vereinswechsel im Raum.

    Mittelfeldstars ordnen sich ein
    Laufbereitschaft und Spielwitz im Mittelfeld

    Bei Barca's Mittelfeld muss man fast schon mit der Zunge schnalzen. Angeführt von Kapitän Iniesta(31 Jahre) beherrscht man zu meist, Ball und Gegner. Neben ihm im ZM sorgt Sergio Busquets für Stabilität vor der Abwehr. Meistens reiht sich der 27jährige Ivan Rakitic an die Seite der beiden Spanier, wenn im 4-3-3 geht. Laufbereitschaft, wie auch immense Kreativität weisen diese Spieler vor. Alternativ hat man Rafinha(22 Jahre) und Sergio Roberto(23 Jahre), die beide auch sehr flexibel einsatzbar sind. Auch wenn Barca wenig mit Außenspieler agiert, so besitzt man dort mit Ardan Turan(28 Jahre) einen spielstarken, wie torgefährlichen offensiven Außenspieler.
    Unsere Beurteilung MF: Im System 4-3-3 wird es kaum bessere Manschaften auf der Welt geben, wie den FC Barcelona. Wenn es mal erforderlich sein sollte im 4-4-2 spielen zu müssen, so hat Barca ebenso diese Möglichkeit, da man sehr flexible Spieler in den Reihen hat.

    Creme de la creme im Sturm
    Sturmduo/trio kaum zu toppen auf der Welt

    Das Sturmtrio Neymar(23 Jahre), Luis Suarez(28 Jahre) und Lionel Messi(28 Jahre) sind wohl kaum zu toppen in Europa, wie auf der ganzen Welt. Mit Munir El Haddadi(20 Jahre) und Sandro Ramirez(20 Jahre) hat man 2 talentierte Stürmer in 2. Reihe, die noch talentiert und entwicklungsfähig sind und auch mit Sicherheit eine Option sind.
    Unsere Beurteilung ST: Im Sturm besteht in keinsterweise Handlungsbedarf. Auch wenn mal einer der drei Spieler ausfallen sollte, so hat man mit den beiden anderen Spieler weiterhin Spitzenqualität.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Sommervorbereitung im heimischen Barcelona ---- Keine Fernreise um fit zu werden ---- Rahmenbedingungen auch Zuhause möglich ---- Einmalige Neuerung - Zukunfstplanung offen >>
    Saisonvorbereitung in der Heimat
    Keine Fernreise, kein Trainingslager auswärts - Sommer optimal auch Zuhause

    Während viele Vereine ihre Sommervorbereitung in einen Trainingslager weg von Zuhause absolvieren, verbringt der FC Barcelona mit seinen neuen Trainer SuperTom diese Zeit auf den eigenen Trainingsgelände. Den Barca-Verantwortlichen geht es nicht darum den finanziellen Aspekt als Grund in den Vordergrund zu stellen, eher darum die tollen Bedingungen in der Sommerzeit auf den heimischen Boden auszunutzen. Der Barcelona findet alles benötigte für ein Trainingslager auch auf den eigenen Trainingslager vor. Von besten Bedingungen bishin zum tollen, warmen Wetter.

    Traininsplätze und Krafträume vor der Haustüre
    Wohlfühlgefühl der Spieler soll gefördert werden - Fananteilnahme auch ein Grund

    Es ist zwar nichts seltenes, das ein Verein am eigenen Trainingsgelände sein Trainingslager abhält, aber die Normalität besagt was anderes. Viele Vereine nehmen auch diese Zeit zum Anlass, den Fokus absolut auf den Fußball zu legen. Weg von Zuhause, weg von den Medien, aber auch weg zu sein von den Familien und Bekanntenkreis. Sicherlich gehört dies auch zum Profidasein.

    Das Trainingsgelände, eines der besten in Europa

    Der Trainerstab um Trainer SuperTom hat sich entschlossen diese Saisonvorbereitung Zuhause zugestalten. Sicherlich laufen gewisse Trainingslager in der Zeit von 7-10 Tagen ab. Ein Profi weiß dies und kann und wird sich immer darauf einstellen. Aber ein solches wird diesmal am eigenen Trainingsgelände ablaufen. Den Spielern sei es auch gestattet nach der letzten Übungseinheit nach Hause zu fahren. Man möchte dabei das Wohlseingefühl fördern.
    Trotzdem sei die nur für diese Saison mal so geplant. Was in Zukunft passieren soll oder wird, kann man heute noch nicht festlegen. Auf jeden Fall soll diese gewisse Vorbereitungsphase den gleichen Ablauf haben, wie bei einer Fernreise. 5 Wochen soll überhaupt diese Vorbereitungsphase andauern. Und zwischendrin, wird man das Spektrum auf Trainingslager legen. Wie soll das aussehen, das die Spieler erkennen, nun ist diese Zeit ? SuperTom erklärt dies einfach: "In dieser Zeit werden die Zügel angezogen und das Training verschärft. Es wird viel punktuell gearbeit. Koordinativ und im körperlichen Bereich wird in dieser Zeit arbeiten." Zusätzlich erhält Trainer SuperTom Unterstützung seiner Co-Trainer.


    Fitness und Koordinationsübungen - Erreichen ohne Wegreise

    Juan Carlos Unzue(48 Jahre) und Roberto Moreno(38 Jahre) werden im koordinativen Bereich tätig sein. Paco Seirul lo Vargas(60 Jahre), wie auch Edu Pons(45 Jahre) werden die Mannschaft in Sachen Kondition auf Trap bringen. Rafael Pol(28 Jahre) wird dann punktuell einen jeden Spieler hinsichtlich seiner Fitness unterstützen. Aber auch die Torhüter werden sich in dieser Zeit nicht vernachlässigt fühlen. Jose Ramon de la Fuente(44 Jahre) wird den 2-Kampf um die Nummer 1 mit seinen Mittel fördern.


    Im heimischen Kraftraum sich Power holen

    Die Grundphilosophie bei Barca bleibt jedoch erhalten. SuperTom hat schon durchblicken lassen, das der Trainingsschwerpunkt gleich bleiben wird. "Man kann nicht einen Charakter eines Vereines, wie auch der Spieler ändern. Sie spielen seit zig Jahren eine gewisse Art von Fußball, der auch mehr wie erfolgreich war. Warum sollte man dies ändern ? Aber sicherlich gehört es auch dazu, neues wieder zu erlernen, ohne sich verbiegen zu müssen", gibt SuperTom von sich. Mit großer Spannung, wie auch Neugierde wird der Start, wie auch die Vorbereitungsphase erwartet. Gleichzeitig wird man paralell zum Trainings auch Vorbereitungsspiele absolvieren. Wieviel, das weiß man zu diesen Zeitpunkt noch nicht. Aber 4-7 Spiele sollen und werden es wohl werden. Trainer SuperTom hat auch signalisiert, das er jeden Spieler des Kaders auch die Chance geben möchte in diesen Spiele sich zu beweisen. Auch die Gegnerwahl steht noch nicht fest. Man möchte selbstverständlich Spitzenteams gegenüber stehen, aber auch Gegner zur Brust haben, die eine kleinere Rolle spielen. Wichtig sei dies, weil man genau in solchen Spielen die Chance hat, spezielle Taktiken wie auch Formationen testen zu können.
    Ganz Barcelona ist gespannt darauf, wie die kleinen, aber neuen Änderungen ankommen. Zumindestens für die Spieler und die Mannschaftsverantwortlichen scheint diese Änderung, Zuhause zu bleiben, kein Nachteil zu sein. Man findet alles Vorort und muss keine Reiseplanungen in Angriff nehmen und die Spieler haben ihre Familien auch ganz nah.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    01. Lionel Messi (--)
    02. Neymar (--)
    03. Luis Suarez (--)
    04. Iniesta (--)
    05. Ivan Rakitic (--)
    06. Sergio Busquets (--)
    07. Dani Alves (--)
    08. Gerard Pique (--)
    09. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)










    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 1. Gedanken über Kaderauswahl ---- Douglas, Vermaelen, Mathieu und Adriano im Fokus - Eventuelle Neuzugänge vorerst nicht geplant ---- Kein Spieler muss gehen >>
    Steht SuperTom vor den 1. Amtshandlungen ?
    Sortiert SuperTom den Kader aus ? - Kader soll reduziert werden

    Momentan setzt sich die Zahl des momentanen Barca-Kaders aus 24 Spieler zusammen und 4 Spielern, die verliehen sind. Sicherlich braucht man einen breiten Kader um in allen Wettbewerben konkurrenzfähig zu sein, aber Trainer SuperTom hat signalisiert, den Kader leicht reduzieren zu wollen. Trainer SuperTom möchte sich von Spielern trennen, deren Positionen mehrmals besetzt sind und die schon in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatten in den Spieltagkader zu kommen.

    Spielerabgänge bereits im Fokus
    Douglas, Vermaelen, Mathieu und Adriano dürfen gehen - Neuzugänge geplant ?

    Mit 24 Spielern ging Trainer SuperTom in die Sommervorbereitung. Aber jetzt soll feststehen, das es bereits Gedanken über Abgänge gibt. Wirft man einen Blick in den Kader, so besitzt der FC Barcelona 3 Torhüter, 5 Innenverteidiger, 4 rechte Verteidiger und 2 linke Verteidiger. Das Mittelfeld wird mit 5 Spielern besetzt und der Sturm ebenso mit 5 Spielern. Es wird deutlich, das man im Abwehrbereich ein Überangebot an Spielern besitzt, dafür im Mittelfeld unterbesetzt scheint. Trotzdem besitzt man Spieler im Abwehrbereich, die flexibel einsetzbar sind. RV Sergio Roberto kann auch im RM spielen, wie im LM. Auch RV Aleix Vidal kann im RM spielen. IV Javier Mascherano ist gelernter DM und kann somit ebenso auch im Mittelfeld spielen.

    Douglas bereits auf den Abstellgleis

    Auch die beiden ST Neymar und Munir El Haddadi sind flexibel. Neymar kann im LM und Munir El Haddadi kann im RM spielen. Somit scheint man die Lücke der Mittelfeldspieler auffangen zu können. Während die vorhandenen Mittelfeldspieler äußerst flexibel sind und auch viele Positionen im Mittelfeld spielen können, erwägt man Veränderungen.
    Mit den 25jährigen Brasilianer Douglas könnte es den 1. Abgang unter der Ära SuperTom geben. Der RV spielte bereits in den vergangenen Jahren keine Rolle in Barcas Teams. Sein Vertrag belauft sich zwar noch auf 2 Jahre, aber den Brasilianer wurde mitgeteilt, das man mit ihm nicht mehr plane. Interessenten blieben bis zum jetzigen Zeitpunkt aber aus. Aber auch mit den belgischen Nationalspieler Thomas Vermaelen scheint SuperTom nicht mehr zu planen. Der 29jährige IV, der insgesamt 49x(1 Tor) für Belgien auflief, darf bei einen entsprechenden Angebot gehen. Bevorzugt wäre gar ein Tauschgeschäft gegen einen ZM. Auch Thomas Vermaelen wäre noch 2 Jahre an Barca gebunden.


    Mathieu und Vermaelen vor den Absprung ?

    Ebenso muss sich der 32jährige französische IV Jeremy Mathieu Gedanken machen. Auch seine Chancen auf einen Stammplatz schätzt man eher gering ein. Wie beim Belgier Thomas Vermaelen würde man eher ein Tauschgeschäft in Betracht ziehen, vor einen Verkauf. Der Vertrag des Franzosen läuft nach dieser Saison aus. Ebenso aus den Abwehrbereich soll der 31jährige brasilianische LV Adriano auf der Liste stehen. 18x stand der Verteidiger für Brasilien auf den Platz. Seine Einsatzzeiten bei Barca waren in der Vergangenheit eher spärlich. Auch wenn sein Vertrag noch 2 Jahre dauert, kann er Barca gegen einen anderen LV verlassen, wie Trainer SuperTom verlauten lies.


    Ein anderer LV soll für ihn kommen - Adriano

    Zu den möglichen Abgängen gab der Trainer ein Statement ab. "Jeder Spieler hat sich bis jetzt professionell erhalten. Aber wir im Trainerstab haben natürlich auch die Aufgabe, wie Verantwortung, den Kader zu formen, wie zusammen zu stellen. Wir haben einige Spieler im Kader mit Positionen, die hervorragend besetzt sind von anderen Spielern. Auch wenn man jeden Spieler die gleiche Chance bieten möchte, so kann man dieser Chance hin und wieder auch nicht nachkommen. Gleichzeitig wollen wir auch gewissen Spielern nicht die Chance verbauen, bei entsprechenden Angeboten den Verein zu wechseln. Wir wollen alle Positionen zwar mindestens doppelt besetzt haben, wenn aber mehrere Spieler die gleiche Position zusätzlich spielen können, so hat man zwar Breite, aber gleichzeitig zuviele Spieler. Trotzdem möchte ich aber betonen, das kein Spieler den Verein verlassen muss. Wir wollen keinen Spieler davon jagen", erklärt SuperTom die Sichtweise im Kader. Ob man gleichzeitig schon an Neuzugängen dran ist bzw eventuelle Namen nennen könnte, schwieg man im Lager des FC Barcelona. Trotzdem schließt man aus den bisherigen Gerüchten, das SuperTom die genannten Spieler, eher im Tausch gehen lassen möchte und dies wohl auch vor hat. Denn die Fakten sprechen dafür, denn im Mittelfeld hat man weniger Alternativen wie auf den anderen Positionen.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    01. Lionel Messi (--)
    02. Neymar (--)
    03. Luis Suarez (--)
    04. Iniesta (--)
    05. Ivan Rakitic (--)
    06. Sergio Busquets (--)
    07. Dani Alves (--)
    08. Gerard Pique (--)
    09. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)










    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 1. Transfervollzug bei Barca ---- Montoya für 7 Mio zu Inter Mailand ---- Verliehener Spieler fest in die Serie A - Italiener ziehen Kaufoption >>
















    Montoya wechselt zu Inter Mailand
    Italiener ziehen Kaufoption bei geliehenen Spanier

    Den 1. Transfer bzw Spielerabgang gibt es bei Barca zu vermelden. Der Spanier Martin Montoya(24 Jahre), der für 1 Jahr an Inter Mailand ausgeliehen wurde, bleibt fest in der Serie A. Der RV stammte aus der eigenen Barca-Jugend und besaß einen laufenden 3-Jahresvertrag. In Barcas B-Team spielte er 51x und für die A-Elf lief er 67x auf, erzielte dabei 2 Tore und bereitete 12 Tore vor. Die Italiener beschlossen den ehemaligen spanischen Nationalspieler(24 Spiele/0 Tore) fest zu verpflichten. In seinen Leihvertrag war eine Kaufoption von 7 Mio € verankert. Die Italiener zogen diese Option und verpflichteten den RV für 3 Jahre.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 2. Abgang beim FC Barcelona ---- Douglas zu la Coruna - Ligakonkurrent zahlt 4 Mio € ---- Brasilianischer RV sieht keine Perspektive mehr >>
















    Deportivo la Coruna holt Douglas
    Brasilianer sieht keine Perspektive

    Einen weiteren Abgang gibt es beim FC Barcelona zu verzeichnen. Aus den bestehenden Kader wechselt der brasilianische RV Douglas innerhalb der Primera Division. Für 4 Mio € wechselt der 25jährige zu Deportivo la Coruna. In seiner Laufbahn kam er auf 168 Spielen(für FC Sao Paulo und Goias Esporte Clube) in der brasilianischen Liga. Dabei erzielte er insgesamt 9 Tore und bereitet 11 Tore vor. Erst vor 1 Jahr hat er einen 2-Jahresvertrag unterschrieben und kam dabei lediglich zu 2 Kurzeinsätzen in der Liga und zu einen 90minütigen Einsatz im Copa del Rey. Somit verzeichnet SuperTom bereits seinen 2. Abgang seit seinen Amtsantritt, der aber bereits vorhersehbar war. Der Brasilianer unterschrieb bei seinen zukünftigen Verein, einen 3-Jahresvertrag.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Teilnahme am großen ZOS Cup ---- Betis Sevilla, Montpellier und Newcastle die Gruppengegner - Barca klarer Favorit in Gruppe ---- SuperTom will ZOS Titel, aber auch allen Spieler Spielpraxis geben - Meldung aller 23 Spieler fürs Turnier >>
    Barca testet im ZOS-Cup
    Traditionelles Turnier mit 64 Mannschaften - Alle Top-Teams mit Rang und Namen dabei

    Auch in dieser laufenden Sommervorbereitung findet der traditionelle ZOS-Cup statt. Erneut starten in dieses Turnier viele Mannschaften. Im Grunde die Elite von Europa. Von Real Madrid über den SCO Angers(Frankreich) duellieren sich die Mannschaften im Gruppenmodus mit je 4 Teams. Die Gruppenphase wird mit Hin- und Rückspiel absolviert und jeweils die besten 2 Teams kommen in die KO-Runde der Sieger. Der Tabellen 3. und 4. gehen in die KO-Runde der Verlierer. In den KO-Runden wird dann wieder im Hin- und Rückspielmodus der Sieger ermittelt.

    Barca der Top-Favorit in Gruppe N
    Gruppengegner Real Betis Sevilla, HSC Montpellier und Newcastle United

    In der Gruppe N des ZOS-Cup trifft der FC Barcelona auf die Vereine Real Betis Sevilla, den HSC Montpellier und Newcastle United. Als haushoher Favorit gehen die SuperTom Mannen in diese Gruppe. Alles andere als Platz 1 wäre wohl nicht akzeptabel. Ebenso geht der FC Barcelona auch als einer der Anwärter auf den Titel in dieses Turnier. Es ist ein kleiner Vorgeschmack auf die CL. Mit Sicherheit gilt dieses Turnier auch als Testphase, wo viele Vereine ihren kompletten Kader die Chance geben werden. Aber in gewissen großen Spielen, werden die Top-Teams dann auch mit dementsprechender Aufstellung spielen. Da kann man dann schon eine Momentaufnahme erfassen.
    Aber zuerst zählt mal die Gruppenphase. Der 1. Gegner ist kein unbekannter Verein. Der frischgebackene Aufsteiger Real Betis Sevilla ist zu Gast. Die Favoritenrolle ist in dieser Gruppe, wie auch in diesen Spiel, ganz klar auf Seiten vom FC Barcelona.

    Aktueller Aufsteiger in die Primera Division

    Im Grunde geht man davon aus, das in diesen 6 Gruppenspielen die Katalanen auch 6x als Sieger vom Platz gehen werden. Aber in solchen Testspielen wird vieles getestet und probiert. Da kann es schon mal passieren, das eine Überraschung entsteht. Für Barca ist es ein kleiner Vorgeschmack auf die Primera Division und für den Gast ein großer Vorgeschmack auf die anstehende Saison. Die besten Zeiten von Real Betis Sevilla liegen jedoch schon Jahre zurück. Leider hat man sich zu einer Fahrstuhlmannschaft entwickelt und möchte sich schnellstens wieder in der Primera Division etablieren.
    Der 2. Gruppengegner ist der HSC Montpellier. In der abgelaufenen Saison landeten die Franzosen auf den 7. Platz. Zuerst wird die SuperTom Elf nach Frankreich reisen. Aber auch da wird man die Favoritenrolle einnehmen. Die beste Zeit in Montpellier liegt jedoch schon einige Zeit zurück, als man Meister wurde. Momentan spielt man jedoch eher eine mittelmäßige Rolle in der Ligue 1. Trotzdem soll der Weg wieder zurück an die französische Spitze sein.


    Letztjähriger Tabellen 7. in der Ligue 1

    Der 3. Gruppengegner ist Newcastle United. In der abgelaufenen Saison endete man am Ende auf den 15. Platz. Zu wenig für gewisse Ansprüche im Verein. Aber die Premier League gilt als eine der besten Liga der Welt, wo der Abstand gewisser Verein nicht allzu hoch gilt und somit auch mal attraktivere Teams, in einer Saison mal schlechter Abschneiden. Trotzdem gelten die Engländer hinter den FC Barcelona, als Favorit auf den 2. Platz. Sie schätzt man am stärksten ein, von allen 3 Gruppengegner. Mit Sicherheit dürfte das Auswärtsspiel in England als interessant angesehen werden mit ihren fanatischen Fans im Rücken.


    Letztjähriger Tabellen 15. in der Premier League

    Aber dieses große Vorbereitungsturnier soll genutzt werden, den laufenden Kader Spielpraxis zu gewähren. Trainer SuperTom hat angekündigt, alle Spieler zum Einsatz zu bringen, die momentan im Kader stehen. Alle 23 Spieler wurden gemeldet und werden in diesen Spielen auch zum Einsatz kommen. Mit Sicherheit wird in der Gruppenphase mehr getestet wie in den folgenden KO-Runden. Denn SuperTom hat auch durchblicken lassen, das dieses Turnier nicht nur für Experimente genutzt werden sollte, sondern auch den 1. Titel bringen soll, auch wenn dieser nur inoffiziellen-statistischen Wert zum Ausdruck bringt. Zum Auftakt gegen Real Betis Sevilla soll die Stammelf aus der vergangenen Saison auflaufen. SuperTom will den Fans auch beweisen, das er nicht nur Veränderungen in Angriff nehmen will, sondern auch zeigen möchte, das vergangenes beim Trainer Eindruck und Respekt hinterlassen hat. Erst im anschließenden 2. Gruppenspiel soll die Spieler-Testphase beginnen.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    01. Lionel Messi (--)
    02. Neymar (--)
    03. Luis Suarez (--)
    04. Iniesta (--)
    05. Ivan Rakitic (--)
    06. Sergio Busquets (--)
    07. Dani Alves (--)
    08. Gerard Pique (--)
    09. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)










    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Großer Spielertausch von Barca und Paris St. Germain ---- Trapp und Pastore verstärken Barca - ter Stegen und Mathieu wechseln zu Paris ---- Die ersten 2 Neuzugängen - Bereits 4 Abgänge >>
    Barca holt Trapp von Paris St. Germain
    Ex-Frankfurter unterschreibt für 2 Jahre

    Nachdem es bisher 2 Abgänge mit Douglas(RV, 25 Jahre) und Martin Montoya(RV, 24 Jahre) beim FC Barcelona zu vermelden gab, kann man nun auch in Sachen Neuzugänge Vollzug melden. Der 25jährige Ex-Frankfurter Kevin Trapp kommt im Tausch(siehe Berichte unten) von Paris St. Germain zu Barca. Er löst den scheidenden Marc-Andre ter Stegen im Tor ab und hat einen Vertrag von 2 Jahren unterschrieben. Er gehört seit dieser Saison der aktuellen deutschen Nationalmannschaft an, kam jedoch noch nicht zum Einsatz. Jedoch durchlief er alle U-Nationalmannschaften von Deutschland. In der Bundesliga kam er auf insgesamt 114 Spiele(für Eintracht Frankfurt) und konnte 25x sein Tor sauber halten. In der vergangenen Saison hielt er in 23 Spielen, davon in 6 Spielen ohne Gegentreffer. Er erhält beim FC Barcelona die Rückennummer 16.


    Pastore kommt ebenso aus Frankreich
    Argentinier mit 3-Jahresvertrag ausgestattet

    Auch der nächste Neuzugang kommt vom französischen Meister Paris St. Germain. Der Argentinier Javier Pastore kommt ebenso im Tausch(siehe Berichte unten) und unterschrieb einen 3-Jahresvertrag. Der 25jährige flexible Mittelfeldspieler soll das Mittelfeld von Barca verstärken. Mittlerweilen hat sich der Spieler zum Stammspieler in Argentiniens Nationalmannschaft entwickelt und kam bisher auf 28 Spiele mit 2 Toren und 4 Torvorlagen. Bei seiner 1. Station in Argentinien(Club Atletico Huracan) spielte er 31x, erzielte dabei 8 Tore mit 6 Torvorlagen. In der Ligue 1 spielte er 194x(für Paris St. Germain), erzielte dabei 35 Tore und bereitete 42 Tore vor. In der Serie A zuvor kam er in 82 Spielen(für den US Palermo) zu 16 Tore und ebenso vielen Torvorlagen. In der abgelaufenen Saison kam er 51x zum Einsatz und erzielte dabei 6 Tore und bereitete 15 Tore vor. Javier Pastore erhält die Rückennummer 30 zugeteilt.


















    ter Stegen schließt sich Paris an
    Nationalspieler will auch Liga spielen

    In einen großen Tauschgeschäft(siehe Bericht oben) wechselt Marc-Andre ter Stegen zum französischen Meister Paris St. Germain. Der 23jährige sah sich für diese Saison erneut in der Rolle des Reservisten. Auch wenn der Torwart sich als frischgebackener CL-Sieger fühlen kann, zeigte er große Unzufriedenheit in der vergangenen Saison und sieht auch keine Verbesserung für die kommenden Saison unter Trainer SuperTom und bat um seine Vertragsauflösung seines 3-Jahresvertrages. Aktuell steht er im Kader von Jogi Löw. 4x spielte er bisher und konnte 1x sein Tor sauber halten. In der Bundesliga kam er zu 127 Spielen(für Borussia M'Gladbach) und spielte 45x ohne Gegentor. In Spanien spielte er in 32 Spielen(nur für den FC Barcelona), jedoch zu meist nur in Pokalspielen(CL), wo er 12x die Null halten konnte. Marc-Andre ter Stegen schließt sich den französischen Top-Klub und Meister Paris St. Germain für 3 Jahre an.

    Mathieu zurück in die Heimat
    Abwehrspieler sieht Einsatzzeiten in Gefahr

    Auch den Franzosen Jeremy Mathieu trifft wohl das Schicksal für die kommende Saison nicht mehr zur großen Berücksichtung zu gehören. Der 32jährige IV wechselt ebenso im Tausch(siehe Bericht oben) nach Frankreich in seine Heimat zurück und hat seinen 2-Jahresvertrag aufgelöst. Für Frankreichs A-Nationalmannschaft kam er zu 4 Spielen ohne Tor und Torvorlage. In seiner Karriere spielte er insgesamt 198x(für den FC Toulouse und den FC Sochaux) in der Ligue 1, erzielte dabei 15 Tore und bereitete 8 Tore vor. In der Primera Division(für den FC Valencia und FC Barcelona) agierte er 164x mit 8 Toren und 12 Torvorlagen. In der abgelaufenen Saison kam er für Barca auf 41 Einsätze und kam dabei auf 3 Tore. Auch er hat einen 3-Jahresvertrag bei Paris St. Germain unterschrieben.




    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Nächster Spielertausch von Barca - Tauschverein Manchester United ---- Defensivspezialist Blind unter Vertrag genommen - Rafinha wechselt auf die Insel ---- 3 Neuzugängen stehen 5 Abgänge gegenüber >>
    Blind von ManU verpflichtet
    Defensivallrounder kommt für 3 Jahre

    Mit den Holländer Daley Blind, hat der FC Barcelona seinen 3. Neuzugang unter Dach und Fach. Der 25jährige Defensivspieler kommt von englischen Rekordmeister Manchester United im Tausch(siehe Bericht unten) und hat einen 3-Jahresvertrag unterschrieben. Dazu überweisen die Engländer noch eine Summe von 2 Mio €. Daley Blind kann in der Abwehr auf der IV- und LV-Position eingesetzt werden, wie auch im DM. Er gilt als fester Bestandteil der holländischen Nationalmannschaft für die er bisher 34x spielte, dabei 2 Tore erzielte und 5 Torvorlagen vollbrachte. In seiner bisherigen Karriere spielte er 152x(143x für Ajax Amsterdam und 19x FC Groningen) in der Eredivisie. In dieser Zeit erzielte er 3 Tore und brachte es auf 9 Torvorlagen. Für Manchester United agierte er insgesamt 50x mit 3 Toren und 6 Torvorlagen. Ihm wurde die Rückennummer 2 zugeteilt.


















    Rafinha wechselt zu ManU
    Mittelfeldspieler moniert fehlende Einsatzzeiten

    Der mittlerweilen 5. Abgang bei Barca wird Diskussionsstoff entfachen bei Fans und Umfeld. Mit den 22jährigen Brasilianer Rafinha geht ein Eigengewächs von FC Barcelona. Auch wenn man äquadaten Ersatz mit Daley Blind bekommt, so werden sich die Meinungen spalten. Der Brasilianer wechselt im Tausch(siehe Bericht oben) in die Premier League zu Manchester United. Er deutete in der Vorbereitung bereits an, zu wenig Einsatzzeiten zu bekommen. Der junge flexible Mittelfeldspieler gehört seit diesen Jahr der brasilianischen Nationalmannschaft an. 2x kam er zum Einsatz und erzielte dabei bereits 1 Treffer. In Barca's B-Team spielte er 84x mit 19 Tore und 8 Torvorlagen. In der Primera Division kam er bei Barca zu 45 Spielen und 3 Toren, wie 3 Torvorlagen. Bei seiner zwischenzeitlichen Ausleihe nach Celta Vigo kam er auf 33 Spiele mit 4 Toren und 7 Torvorlagen. Bei seinen zukünftigen Klub hat Rafinha einen 3-Jahresvertrag unterschrieben.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: ZOS Cup Gruppenhase: 1. Platz mit 15:5 Toren und 16 Punkte ---- Barca zieht in KO Runde ein - SuperTom noch nicht bei Höchstform ---- Messi bester Torschütze mit 5 Toren >>
    ZOS-Gruppenphase: Noch leichte Probleme
    Weiter in Siegerrunde als Gruppenerster - Messi 5facher Torschütze

    Im großen Turnier des ZOS-Cups, kam zwar die SuperTom Elf klar als Tabellen 1. klar weiter, jedoch mühte man sich in einigen Gruppenspielen. Die SuperTom Elf ging ja als klarer Favorit in diese Gruppe N, aber man weiß ja, was in solchen Gruppenspielen immer passieren kann. Mit einen Torverhältnis von 15:5 Toren und 16 Punkten hat man nun die KO-Runde der Siegerrunde erreicht. Ebenso in der Gewinnerrunde stehen die Engländer von Newcastle United, die 9:6 Toren und 12 Punkte auf den Konto haben. Abgeschlagen auf den 3. Platz landete Real Betis Sevilla mit 4:11 Toren und 4 Punkten und auf den 4. Platz plazierte sich der HSC Montpellier mit 4:10 Toren und 2 Punkten. Bester Torschütze bei Barca war Lionel Messi, der 5x ins Schwarze traf.

    ZOS-Cup: 1. Spieltag(Hinspiel)
    3 : 2 ( 2 : 1 )
    0 : 1 Alfred N'Diaye(3. Minute)
    1 : 1 Sergio Busquets(24. Minute)
    2 : 1 Sergio Busquets(27. Minute)
    3 : 1 Iniesta(67. Minute)
    3 : 2 Joaquin(69. Minute)

    ZOS-Cup: 2. Spieltag(Hinspiel)
    1 : 1 ( 1 : 1 )
    1 : 0 Hilton(8. Minute)
    1 : 1 Lionel Messi(12. Minute)

    ZOS-Cup: 3. Spieltag(Hinspiel)
    0 : 3 ( 0 : 3 )
    0 : 1 Neymar(4. Minute)
    0 : 2 Luis Suarez(9. Minute)
    0 : 3 Neymar(14. Minute)

    ZOS-Cup: 4. Spieltag(Rückspiel)
    0 : 4 ( 0 : 4 )
    0 : 1 Lionel Messi(2. Minute, Elfmeter)
    0 : 2 Sergio Busquets(5. Minute)
    0 : 3 Neymar(21. Minute)
    0 : 4 Lionel Messi(29. Minute)

    ZOS-Cup: 5. Spieltag(Rückspiel)
    2 : 1 ( 1 : 1 )
    1 : 0 Andres Iniesta(17. Minute)
    1 : 1 Mario Lemina(19. Minute)
    2 : 1 Lionel Messi(67. Minute, Elfmeter)

    ZOS-Cup: 6. Spieltag(Rückspiel)
    2 : 1 ( 1 : 0 )
    1 : 0 Lionel Messi(31. Minute)
    2 : 0 Fabricio Coloccini(48. Minute, Eigentor)
    2 : 1 Papiss Demba Cisse(83. Minute)





    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Profikader nochmals erweitert ---- Junge Spieler aus B-Elf erhalten Verträge - Kaptoum, Samper, Gumbau und Camara stoßen neu dazu ---- Barca hofft auf neue Pique's und Busquets ---- Behutsamer Aufbau der jungen Spieler ---- Keine großen Transfers mehr geplant >>
    Saisonkader nimmt Formen
    SuperTom bastelt am Kader - Größere Transfers nicht mehr geplant

    Während die A-Elf sich in der Vorbereitung befindet und am ZOS-Cup teilnimmt, basteln die Verantwortlichen von Barca mit Trainer SuperTom weiterhin am Kader. Die ganz großen Transfers hat man nicht mehr vor zu tätigen. Die bisherigen 3 Neuzugänge mit Kevin Trapp(TW), Daley Blind(IV) und Javier Pastore(ZM) sollen reichen als Kaderkomplettierung und stimmten den Trainer absolut zufrieden. Zwar wird der Markt weiterhin sondiert, aber auf Teufel komm raus will man nicht handeln. Ein eventueller Transfer soll nur noch die Stammelf verstärken, ansonsten sehe man den Kader stark genau an. Die momentanen Spieler sind auch alle mit Verträgen ausgestattet, die mindestens für kommende Saison und darüber hinaus gelten. Gleichzeitig will man auch unter Neu-Trainer SuperTom den eigenen Nachwuchs die Chance geben. Gleich 4 Spieler wurden mit Profiverträgen ausgestattet, die bisher den Kader von Barca's B-Elf angehörten.

    Barca's neue Busquet's oder Pique's ?
    Kaptoum, Samper, Camara und Gumbau ab sofort im A-Kader

    Auch zur kommenden Saison will man bei Barca auf alt bewährte Kaderplanung zurückgreifen. Wie auch in der Vergangenheit setzt man auf junge, wie talentierte Spieler, die aus den eigenen Reihen stammen. Es müssen nicht immer die ganz großen Transfers sein, mit Spielern die kurz vor der Weltklasse stehen oder gar schon Weltklasse-Status haben. Nein, es geht auch anders. Wie in den Beispielen von Gerard Pique(IV, 28 Jahre) oder Sergio Busquets(DM, 27 Jahre), die beide aus den Barca-Stall zu Weltklassespielern avanciert sind und nach wie vor bei Barca spielen. Dafür benötigt man natürlich Glück, aber auch das dementsprechende Auge für Spieler, die das Potential dazu haben. Mit folgenden 4 Spieler erhofft man sich auch in Zukunft vielversprechendes.



    Wilfrid Kaptoum - ZM

    Der 1. junge Spieler aus der Garde ist der Kameruner Wilfrid Kaptoum. Der 19jährige Spieler, der im ZM Zuhause ist, hat einen Vertrag von 2 Jahren unterschrieben. Für die kamerunische U-20 Nationalmannschaft lief er insgesamt 8x auf und erzielte dabei 2 Tore ohne Torvorlage. Beim FC Barcelona steht er seit Juli 2012 unter Vertrag. In Barca's B-Elf kam er zu 13 Einsätzen, mit 2 Toren und bei der UEFA U19 Mannschaft spielte er 11x mit 1 Treffer und 1 Torvorlage. Der Mittelfeldspieler erhielt die Rückennummer 34 zugeteilt.



    Sergi Samper - ZM

    Sergi Samper ist der 2. Spieler aus der B-Elf. Der 20jährige Spanier ist ebenso heimsich im ZM. Er hat in der A-Elf einen Vertrag von 3 Jahren unterschrieben. Der Mitttelfeldspieler durchlief alle spanischen U-Nationalmannschaften, für die er auf insgesamt 16 Spiele kam und dabei 2 Tore erzielen konnte. Seit Juli 2011 spielt er für Barca's Jugendelite. In der B-Elf kam er auf insgesamt 74 Spielen bei denen er keinen Treffer erzielen konnte, aber mit 7 Torvorlagen glänzen konnte. Er bekam die Rückennummer 26 zugewiesen.



    Gerard Gumbau - ZM

    Mit Gerard Gumbau hat man einen 3. Spieler mit einen Vertrag ausgestattet für die A-Elf, der im ZM zum Einsatz kommen kann. Der 20jährige Spanier unterschrieb einen 2-Jahresvertrag. Er befindet sich seit Juli 2014 im Weltklub FC Barcelona. Auch wenn er noch nicht als spanischer Nationalspieler betitelt werden kann, so verspricht man sich einiges von ihm. 37x spielte er für Barca's B-Elf und erzielte dabei 3 Tore mit 1 Torvorlage. Die Rückennummer 28 wird er in Zukunft tragen.



    Juan Camara - LM

    Der 4.- und letzte junge Spieler aus der B-Elf ist der Mittelfeldspieler Juan Camara. Der 21jährige spanische LM unterschrieb im A-Team einen Vertrag von 3 Jahren. Er kam im Juli 2014 zum FC Barcelona. Der offensive Flügelspieler spielte lediglich 5x in der spanischen U17 Nationalmannschaft ohne einen Treffer. In 30 Spielen kam er für die B-Elf von Barca zum Einsatz. In diesen Spielen erzielte er 6 Tore und bereitete 1 Treffer vor. Er wurde mit der Rückennummer 27 ausgestattet.

    Trainer SuperTom will aber mit den jungen Spielern nichts überstürzen. Sie sollen behutsam aufgebaut werden und je nach Situation auch zu Einsätzen kommen. Im laufenden Turnier des ZOS-Cupes sollen sie jedoch noch nicht zum Einsatz kommen. Eventuell plane man nach den Turnier noch das ein oder andere Testspiel, wo die jungen Spieler zu Praxis kommen sollen. Der aktuelle Kader von Barca umfasst nun 27 Spieler. Das weitere Spieler aus der B-Elf noch mit neuen Verträgen ausgestattet werden, wollt der Trainer zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestätigen.



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    01. Lionel Messi (--)
    02. Neymar (--)
    03. Luis Suarez (--)
    04. Iniesta (--)
    05. Ivan Rakitic (--)
    06. Sergio Busquets (--)
    07. Dani Alves (--)
    08. Gerard Pique (--)
    09. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)










    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: ZOS Cup Ko-Runde: Barca unterliegt Real mit 1:2 - Niederlage im Endspiel ---- Spiele in Ko-Runden überlegen, aber mit kanppen Ergebnissen - Torausbeute muss verbessert werden ---- Messi mit 7 Toren bester Torschütze >>
    ZOS-Ko-Runde: El Clasico im Endspiel
    Real stoppt Barca in der Ko-Runde - Messi mit 7 Toren im Turnier

    Einen Vorgschmack auf die Liga, brachte bereits das Endspiel im ZOS-Cup. Viele hatten dieses Endspiel von Real Madrid gegen den FC Barcelona bereits als Endspielpaarung auf der Rechnung. Beide Teams kamen dieser Vorhersage dann auch nach. Am Ende entschieden die Madrilen mit einen knappen 2:1 gegen die SuperTom-Elf dieses Turnier für sich. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, was richtig Lust auf die Saison macht. Als bester Torschütze bei Barca erwies der Superstar Lionel Messi, der insgesamt 7x traf. Auch wenn der FC Barcelona ins Endspiel einzog, so waren alle Ko-Spiele äußerst eng gewonnen worden. Das stimmte SuperTom nicht immer zufrieden. Vorallem die Torausbeute kann bzw sollte verbessert werden. In fast allen Spielen war man das bessere Team, konnte aber nie den lucky-punch starten. Somit siegte man sich durch die Ko-Runden mit knappen Siegen. Aber bis zum Saisonstart ist es ja noch Zeit, um genau an diesen Dingen zu feilen. Mit Sicherheit wird man zum Saisonauftakt beim FC Getafe, dann ein ganz anderes Barca-Team zu sehen bekommen.


    ZOS-Cup: 1/16 - Finale
    1 : 0 ( 0 : 0 )
    1 : 0 Lionel Messi(84. Minute)



    ZOS-Cup: 1/8 - Finale
    2 : 3 ( 1 : 3 )
    0 : 1 Luis Suarez(8. Minute)
    0 : 2 Arda Turan(14. Minute)
    0 : 3 Arda Turan(17. Minute)
    1 : 3 Pepe(24. Minute)
    2 : 3 M'Baye Niang(63. Minute)



    ZOS-Cup: 1/4 - Finale
    1 : 2 ( 0 : 2 )
    0 : 1 Neymar(6. Minute)
    0 : 2 Javier Mascherano(10. Minute)
    1 : 2 Willian(74. Minute)



    ZOS-Cup: 1/2 - Finale
    2 : 1 ( 1 : 0 )
    1 : 0 Andre Iniesta(27. Minute, Elfmeter)
    1 : 1 Gerard Pique(50. Minute, Eigentor)
    2 : 1 Luis Suarez(86. Minute)



    ZOS-Cup: Endspiel
    2 : 1 ( 2 : 1 )
    1 : 0 Toni Kroos(4. Minute)
    1 : 1 Lionel Messi(8. Minute)
    2 : 1 Gareth Bale(37. Minute)





    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Profikader nochmals aufgestockt ---- Weitere Jugendspieler erhalten Profiverträge - Grimaldo unterschreibt 2-Jahresvertrag und Ondoa einen 3-Jahresvertrag ---- Mittlerweilen 6 junge Spieler im A-Kader >>
    Weiterer Jugendspieler mit Profivertrag
    Grimaldo unterschreibt 2-Jahresvertrag

    Kurz vor den Saisonstart beim FC Getafe hat der FC Barcelona einen weiteren Jugendspieler mit einen Profivertrag ausgestattet. Alex Grimaldo ist dann der 5. junge Spieler aus der Barca B-Elf neben Gerard Gumbau, Wilfried Kaptoum, Sergi Samper und Juan Camara, der ab sofort nur noch bei den Profis mitwirkt. Der 20jährige LV stammt ja ursprünglich aus der Jugend des FC Valencia. Er wechselte aber früh zu Barca. Er durchlief auch einige U-Nationalmannschaften(insgesamt in 18 Spielen und 1 Tor) für Spanien. Momentan gehört er jedoch keiner an. Für den FC Barcelona spielte er in der Segunda Division insgesamt 75x, erzielte dabei 4 Tore und bereitete 8 Tore vor. Alex Grimaldo bekam die Rückennummer 40 zugewiesen.


    Auch Jugendtorwart nun im Profikader
    Kameruner Ondoa unterschreibt für 3 Jahre

    Mit Fabrice Ondoa hat man nun den 6. Jugendspieler als Profi bekleidet. Der 19jährige kamerunische Nationalspieler(15 Spiele) hat einen Vertrag von 3 Jahren unterschrieben. Seit längerer Zeit wurde aber der Torhüter nicht mehr für die Nationalmannschaft berücksichtigt. Fabrice Ondoa kam bisher in Barca's B-Elf nur 1x zum Einsatz in der Segunda Division. Trotzdem hält man von jungen Spieler große Stücke. Er erhält die Rückennummer 41 für die kommende Saison.




















    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    --.--.2015 | --:-- Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    * * * - *. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Saisonauftakt bei Getafe ---- SuperTom kann aus den Vollen schöpfen ---- Claudio bravo bleibt Nummer 1 - Turan erhält Vorzug gegenüber Rakitic ---- Real Madrid ärgster Konkurrent um Titel >>
    1. Pflichtspiel von Barca mit SuperTom
    Vorfreude auf Saisonstart in Getafe - Alle Spieler an Bord

    Der ZOS-Cup in der Vorbereitung hatte schon einen Vorgeschmack gegeben, auf die bevorstehende Saison. Trotz 1:2 Niederlage im Endspiel gegen den Erzrivalen Real Madrid, ist die Vorfreude immens groß im Lager von FC Barcelona. In 11 Spielen kam man zu 9 Siegen, 1 Remis und dieser besagten Niederlage. Kein Grund für SuperTom mit Skepsis in die Saison zu starten. Sicherlich waren ein Paar Spiele dabei, bei denen man kritisch sein mußte, aber für Vorbereitungsverhältnisse absolut normal. Viele Experten sehen gleich von diesen 1. Spieltag an, einen 2-Kampf um den Titel mit den Erzrivalen Real Madrid. Trotzdem wird der Kreis der Spitzenteams größer sein. Auch den FC Valencia, Atletico Madrid, Athletic Bilbao und den FC Sevilla muss man mit auf der Rechnung haben.


    Auch unter SuperTom die Nummer 1 - Claudio Bravo

    Den Saisonauftakt beginnt man beim Madrider Verein im Stadio Coliseum Alfonso Perez, des FC Getafe. Der FC Getafe beendete die letzte Saison auf den 15. Platz und kämpfte lange auch um den Klassenerhalt. In dieser Saison möchte man mit Trainer Meh einer eher sorgenfreien Saison entgegen wirken. In der abgelaufenen Saison gelang es den Madrider Stadtteilverein den großen Favoriten FC Barcelona gar ein 0:0 abzuknüpfen. Ein ähnliches Ergebnis will man aber auf Seiten von Barca vermeiden.


    Sie sollen für den Sieg sorgen

    Trainer SuperTom hat auf jeden Fall die Quahl der Wahl bei der Berücksichtigung seiner ersten Elf und seines Spieltagskaders. Kein Spieler geht mit einer Verletzung oder Blessur in diesen Saisonauftakt und konnten die Vorbereitung beschwerdefrei absolvieren. Im Tor hat der Spanier Claudio Bravo das Rennen gemacht und Kevin Trapp auf die Bank verwiesen. Auch die Abwehrreihe steht. In der LV-Seite spielt Jordi Alba, auf der RV-Seite Dani Alves und das IV-Duo bilden Gerard Pique und Javier Mascherano. Im Mittelfeld will man mit 3 Mann spielen. Im LM soll der Kapitän Andres Iniesta agieren, auf der RM-Seite Arda Turan und im DM Sergio Busquets. Und das das Sturm-Trio mit Neymar, Luis Suarez und Lionel Messi außen vor steht, steht nicht zur Debatte. Somit gibt es eine Veränderung gegenüber der ursprünglichen Startelf zur letzten Saison. Arda Turan erhält den Vorzug gegenüber Ivan Rakitic.
    Die Favoritenfrage in diesen Spiel, steht außer Frage. Die SuperTom Elf wird nicht nur in diesen Spiel, sondern in den meisten Spielen in der Primera Division diese Rolle begleiden. Aber das dürfte kein Balast oder Problem sein. Das kennt man ja. Der große Konkurrent Real Madrid muss ebenfalls an diesen 1. Spieltag reisen. Für sie geht es zu Dep. la Coruna. Ein Topspiel an diesen 1. Spieltag gibt es nicht. Alle Spitzenteams haben lösbare Aufgaben vor der Brust.

    gegen
    Hinspiel: - : -


    Vorrausichtliche Aufstellung(4-3-3)

    11 Neymar - 9 Luis Suarez - 10 Messi

    8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 7 Arda Turan

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Bank:

    16 Trapp, 15 Bartra, 22 Aleix Vidal, 2 Blind, 4 Rakitic, 30 Pastore, 17 El Haddadi

    Nicht im Kader:

    25 Masip, 41 Ondoa, 23 Vermaelen, 20 Sergi Roberto, 21 Adriano, 40 Grimaldo,
    28 Gumbau, 34 Kaptoum, 26 Samper, 27 Camara, 19 Ramirez

    Statistik/Daten:

    (Letzte 2 Ligaspiele gegeneinander: H 6 : 0, A 0 : 0)



    * * * - *. Spieltag

    -:-

    Fehlanzeige

    Spieltagsbericht







    26.12.2015 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Coliseum Alfonso Perez
    Primera Division - 1. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (--)
    2. Neymar (--)
    3. Luis Suarez (--)
    4. Iniesta (--)
    5. Ivan Rakitic (--)
    6. Sergio Busquets (--)
    7. Dani Alves (--)
    8. Gerard Pique (--)
    9. Jordi Alba(--)
    10. Arda Turan(--)









    01. * - : - * +-0 * -
    02. * - : - * +-0 * -
    03. * - : - * +-0 * -
    04. * - : - * +-0 * -
    05. * - : - * +-0 * -
    06. * - : - * +-0 * -
    07. * - : - * +-0 * -
    08. * - : - * +-0 * -
    09. * - : - * +-0 * -
    10. * - : - * +-0 * -
    11. * - : - * +-0 * -
    12. * - : - * +-0 * -
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 3:0 Sieg bei Getafe ---- Souveräner Auftakterfolg in die Saison - Gala in der 1. Halbzeit ---- Mascherano, Iniesta und Messi treffen zum Sieg ---- 2. Platz nach 1. Spieltag - Real Madrid 1. Tabellenführer >>
    3 : 0, Barca siegt zum Auftakt
    Gala in 1. Halbzeit - Mascherano, Iniesta und Messi die Torschützen

    Die große Vorfreude wurde im Auftaktmatch beim FC Getafe nicht mißbraucht. Vor 11.659 Zuschauer im nicht ganz ausverkauften Stadion Coliseum Alfonso Perez zeigte Barca eine konzentrierte Leistung und gewann hochverdient und souverän mit 3:0. Vorallem in der 1. Habzeit zelebrierte man Fußball vom Feinsten. In der Tabelle steht die SuperTom Elf aber nicht an der Spitze. Da steht der Erzrivale Real Madrid, der zum Auftakt mit 4:0 bei Deportivo la Coruna gewann.


    Erzielte das 1. Tor der Saison - Javier Mascherano

    Der FC Barcelona mit seinen neuen Trainer SuperTom gab sich keine Blöse zum Auftakt beim FC Getafe. Viele hatten auch keinen anderen Ausgang erwartet. Aber im Fußball weiß man ja nie. Jedoch schickte SuperTom nicht nur die beste Elf auf den Rasen, sondern stellte sein Team auch perfekt auf den Gegner ein. Man wollte die Hausherren gleich von Beginn an unter Druck setzen. Aber genau daselbe Vorhaben hatte sie auch. Das spielte Barca in die Karten.
    In der 3. Minute gab es den 1. Eckball für Barca. Jordi Alba zirkelte den Ball auf Javier Mascherano's Kopf, der zum 1:0 traf. Perfekt dieser Auftakt. Nun fing das Spiel des FC Barcelona erst an. Man ließ Ball und Gegner laufen. In der 14. Minute hielt wieder eine Standardsituation her. Diesmal stand Kapitän Andres Iniesta goldrichtig und köpfte die Vorlage von Jordi Alba zum 2:0 ein. Die Gastgeber waren wie versteinert. Sie nahmen sich viel vor, aber lagen nun 0:2 zurück. In der 29. Minute dann die Entscheidung in diesen Spiel. Superstar Lionel Messi verwandelte einen Foulelfmeter sicher zum 3:0. Zuvor war Neymar elfmeterreif gefoult worden.


    Messi per Elfmeter zum 3:0 Endstand

    Bis zu Pause hätte man das Ergebnis durchaus noch höher gestalten können, aber es blieb bei den 3 Toren. In der 2. Halbzeit schaltete Barca zwei Gänge zurück. Trotzdem blieb man Chef auf den Platz. Aber man war nicht mehr so konsequent in Verwerten der Torchancen. In der 65. Minute kam dann Ivan Rakitic für Arda Turan. Weiter ging es aber nur in eine Richtung. Doch weitere Tore wollten nicht fallen. In der 75. Minute ging auch Kapitän Andres Iniesta für Javier Pastore vom Platz. Somit leitete Trainer SuperTom bereits den Schongang für einige seiner Akteure ein. Auch Lionel Messi durfte vor den Abpfiff runter. In der 85. Minute kam Munir El Haddadi zu seinen Einsatz. Aber es passierte nichts mehr bis zum Schlußpfiff. Es blieb beim klaren 3:0 seit der 29. Minute. Es war in der 1. Habzeit ein munterer Auftritt, aber in der 2. Habzeit ein eher souveräner Auftritt ohne ganz großen Esprit Richtung weiterer Tore.

    0 : 3 ( 0 : 3 )

    0 : 1 Javier Mascherano(3.Min, Vorlage Jordi Alba)
    0 : 2 Andres Iniesta(14.Min, Vorlage Jordi Alba)
    0 : 3 Lionel Messi(29.Min, Elfmeter Foul an Neymar)


    Aufstellung(4-3-3)

    11 Neymar - 9 Luis Suarez - 10 Messi

    8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 7 Arda Turan

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Einwechslungen: Rakitic für Arda Turan(65. Minute)
    Einwechslungen: Pastore für Iniesta(75. Minute)
    Einwechslungen: El Haddadi für Messi(85. Minute)
    Zuschauer: Coliseum Alfonso Perez - 11.659
    Gelbe Karten: Fehlanzeige
    Gelb-Rote Karten: Fehlanzeige
    Rote Karten: Fehlanzeige





    Primera Division - 1. Spieltag

    0:3

    0:1 Mascherano(3.)
    0:2 Iniesta(14.)
    0:3 Messi(29.)


    Spieltagsbericht







    30.12.2015 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    Primera Division - 2. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (1)
    2. Andres Iniesta (1)
    3. Javier Mascherano (1)
    4. Neymar (-)
    5. Luis Suarez (-)
    6. Ivan Rakitic (-)
    7. Sergio Busquets (-)
    8. Gerard Pique (-)
    9. Jordi Alba(-)
    10. Arda Turan(-)









    01. * 4 : 0 * +4 * 3
    02. * 3 : 0 * +3 * 3
    03. * 3 : 0 * +3 * 3
    04. * 2 : 0 * +2 * 3
    05. * 2 : 0 * +2 * 3
    06. * 2 : 0 * +2 * 3
    07. * 2 : 0 * +2 * 3
    08. * 2 : 1 * +1 * 3
    09. * 1 : 1 * +-0 * 1
    10. * 1 : 1 * +-0 * 1
    11. * 1 : 1 * +-0 * 1
    12. * 1 : 1 * +-0 * 1
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: Heimpremiere von SuperTom gegen Gijon - Vorsicht vor Aufsteiger ---- Alle Spieler an Bord ---- Trainingsleistung wird belohnt - Rakitic erhält Vorzug gegenüber Arda Turan >>
    Heimauftakt für Barca gegen Gijon
    Fans wollen nicht nur Sieg - Rakitic erhält Vorzug vor Turan

    Die Heimpremiere von SuperTom mit Barca steht auf den Programm. Zu Gast im heimschen Camp Nou an diesen 2. Spieltag ist der Aufsteiger Sporting Gijon. Die Gäste stehen aber bereits unter Druck. Am 1. Spieltag verloren sie ihre Ligapremiere mit 1:2 gegen Rayo Vallecano. Somit reist man zum großen FC Barcelona und muss quasi was holen um nicht gleich von Beginn an, im Tabellenkeller zu landen. Aber auch Barca mit Trainer SuperTom stehen unter leichten Druck. Die Fans wollen nicht nur Siege sehen, sondern auch mit tollen Fußball unterhalten werden. Dies gelang am 1. Spieltag beim FC Getafe, aber nur eine Halbzeit lang.

    Trainer SuperTom konnte man eine leichte Aufregung in dieser Trainingswoche ansehen. Auch wenn die Vorfreude vorm Start beim FC Getafe schon enorm groß war, so wird sie vor den 1. Heimspiel nochmals getoppt.

    Mit guten Trainingsleistungen ins Team - Ivan Rakitic

    Nach den gelungen Saisonstart durch den klaren 3:0 Erfolg beim FC Getafe will man vor eigenen Pubikum nachlegen. Nicht nur mit einen Sieg, sondern in Barcelona möchte man, via einer Oper, unterhalten werden.
    Die letzten Spiele gegen Sporting Gijon liegen schon eine zeitlang zurück. In der Saison 2011/12 spielte man zuletzt gegeneinander. Da gewann der FC Barcelona mit 3:1. Auch in diesen Spiel soll es keinen anderen Ausgang gegen, außer einen Sieg der Heimelf. Aus den Auftaktspiel beim FC Getafe kehrte kein Spieler mit Blessuren zurück, sodaß Trainer SuperTom auch im 2. Ligaspiel aus den Vollen schöpfen kann. Es könnte aber eine Veränderung geben gegenüber den Auftaktmatch.


    Dani Alves und sein Team wollen nachlegen

    Der Kroate Ivan Rakitic dürfte sein Anfangsdebut im RM unter SuperTom geben. Für ihn müßte der Türke Arda Turan wohl weichen. Aber nicht aus Leistungsgründen, sondern eher darum eine felißige Trainingswoche des Kroaten zu belohnen. Ansonsten erwägt der Trainer keinerlei Veränderungen.
    Zweifelsohne sind die SuperTom Mannen absoluter Favorit in diesen Spiel. Jedoch hat man noch kein Spiel auf den Blatt Papier gewonnen, sondern auf den Platz. Der 1. Spieltag hat bereits bewiesen, das nicht immer der Favorit auch als Sieger vom Platz gehen wird. Der FC Sevilla mußte sich beim Aufsteiger UD Las Palmas mit einen 1:1 begnügen und der FC Valencia kam ebenso über ein 1:1 beim FC Malaga nicht hinaus. Auch an diesen Spieltag gibt es in der Primera Division kein echtes Spitzenspiel. Erzrivale und Tabellenführer Real Madrid hat den FC Malaga vor heimischen Publikum zu Gast.

    gegen
    Hinspiel: - : -


    Vorrausichtliche Aufstellung(4-3-3)

    11 Neymar - 9 Luis Suarez - 10 Messi

    8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 4 Rakitic

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Bank:

    16 Trapp, 15 Bartra, 22 Aleix Vidal, 2 Blind, 7 Arda Turan, 30 Pastore, 17 El Haddadi

    Nicht im Kader:

    25 Masip, 41 Ondoa, 23 Vermaelen, 20 Sergi Roberto, 21 Adriano, 40 Grimaldo,
    28 Gumbau, 34 Kaptoum, 26 Samper, 27 Camara, 19 Ramirez

    Statistik/Daten:

    (Letzte 2 Ligaspiele gegeneinander: H 3 : 1, A 1 : 0 - Saison 2011/12)



    Primera Division - 1. Spieltag

    0:3

    0:1 Mascherano(3.)
    0:2 Iniesta(14.)
    0:3 Messi(29.)


    Spieltagsbericht







    30.12.2015 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    Primera Division - 2. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (1)
    2. Andres Iniesta (1)
    3. Javier Mascherano (1)
    4. Neymar (-)
    5. Luis Suarez (-)
    6. Ivan Rakitic (-)
    7. Sergio Busquets (-)
    8. Gerard Pique (-)
    9. Jordi Alba(-)
    10. Arda Turan(-)









    01. * 4 : 0 * +4 * 3
    02. * 3 : 0 * +3 * 3
    03. * 3 : 0 * +3 * 3
    04. * 2 : 0 * +2 * 3
    05. * 2 : 0 * +2 * 3
    06. * 2 : 0 * +2 * 3
    07. * 2 : 0 * +2 * 3
    08. * 2 : 1 * +1 * 3
    09. * 1 : 1 * +-0 * 1
    10. * 1 : 1 * +-0 * 1
    11. * 1 : 1 * +-0 * 1
    12. * 1 : 1 * +-0 * 1
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 4:0 Heimsieg gegen Gijon ---- Barca wieder souverän - Trotzdem viele Chancen liegen lassen ---- Busquets, Rakitic, Messi und Neymar die Torschützen ---- SuperTom Elf übernimmt Tabellenführung >>
    4 : 0, Heimgala gegen Gijon
    Souverän im 1. Heimspiel - Barca übernimmt Tabellenführung

    Trotz eines klaren und souveränen 4:0 Heimsieg gegen Aufsteiger Sporting Gijon, herrscht kleine Ernüchterung. Nur 62.048 Zuschauer kamen ins Camp Nou und wollten das Heimdebut von Trainer SuperTom begutachten. Woran kann das nur liegen ? Dieser Frage muss man sich beim FC Barcelona stellen. Trotzdem überwiegt das sportliche Geschehen. Nach 2 Spieltagen steht man nun auf den 1. Platz mit 7:0 Toren und 6 Punkten. Erzrivale Real Madrid kam zwar zu einen knappen 2:1 Sieg gegen den FC Malaga, hat aber das etwas schlechtere Torverhältnis(6:1 Tore). Ebenso 6 Punkte auf den Konto haben Athletic Bilbao(3. Platz mit 4:0 Tore) und Celta Vigo(4. Platz mit 3:0 Tore).


    Rechtfertigte sein Aufstellung - Torschütze Ivan Rakitic

    Auch im 2. Saisonspiel gab sich der FC Barcelona keine Blöse. Wie schon beim 3:0 Autaktsieg beim FC Getafe, beherrschte man auch diesmal Ball und Gegner nach Belieben. Trotz Minuskulisse zelebrierte Messi und Co tollen Angriffsfußball. Das Spiel verlief genau, wie man es erwartet hatte. Die Gäste spielten äußerst defensiv und Barca legte gleich von Beginn an los.
    In der 12. Minute konnten die meisten der 62.048 Zuschauer jubeln. Nach einen tollen Paß von Kapitän Andres Iniesta erzielte Sergio Busquets die 1:0 Führung. Diese Führung verführte Barca zu mehr. In der 18. Minute erzielte Ivan Rakitic nach Vorarbeit von Sergio Busquets das 2:0. Damit hatte der Kroate seine Aufstellung schon mal gerechtfertigt gegenüber Arda Turan. Die SuperTom Elf spielte sich nun in einen Rausch, aber Tore blieben bis zur Pause verwehrt. 2-3 Tore hätte man durchaus noch drauflegen können, wenn nicht sogar müssen.


    Neymar traf per Kopf zum 4:0

    Unverändert kamen beide Teams aus den Kabinen. Mit einer tollen Einzelaktion erzielte Lionel Messi das 3:0. In der 50. Minute markierte er seinen 2. Saisontreffer. Ein Traumtor. In der 57. Minute bereitete der Superstar das 4:0 vor. Eine Musterflanke verwertete Neymar aus abseitsverdächtiger Position mit den Kopf. Das Tablett für einen Kantersieg war nun gerichtet. In der 60. Minute kam nun Arda Turan für Ivan Rakitic. Der Türke führte sich nathlos ins Spiel ein. Aber auch diesmal schien der FC Barcelona genug zu haben. Die Chancen, die man hatte verballerte man und ansonsten schraubte man 2 Gänge zurück. In der 75. Minute kam dann Daley Blind zu seinen 1. Einsatz. Der Holländer kam für Javier Mascherano in die IV. In der 80. Minute war dann auch für Neymar Schluß. Er wurde vom Argentinier Javier Pastore ersetzt. Bis zum Ende passierte nichts mehr. Als der Schlußpfiff ertönte, bekam SuperTom und sein Team stehenden Applaus für den 1. Heimauftritt dieser Saison.

    4 : 0 ( 2 : 0 )

    1 : 0 Sergio Busquets(12.Min, Vorlage Andres Iniesta)
    2 : 0 Ivan Rakitic(18.Min, Vorlage Sergio Busquets)
    3 : 0 Lionel Messi(50.Min)
    4 : 0 Neymar(57.Min, Vorlage Lionel Messi)


    Aufstellung(4-3-3)

    11 Neymar - 9 Luis Suarez - 10 Messi

    8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 4 Rakitic

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Einwechslungen: Arda Turan für Rakitic(60. Minute)
    Einwechslungen: Blind für Mascherano(75. Minute)
    Einwechslungen: Pastore für Neymar(80. Minute)
    Zuschauer: Camp Nou - 62.048
    Gelbe Karten: Fehlanzeige
    Gelb-Rote Karten: Fehlanzeige
    Rote Karten: Fehlanzeige





    Primera Division - 2. Spieltag

    4:0

    1:0 Busquets(12.)
    2:0 Rakitic(18.)
    3:0 Messi(50.)
    4:0 Neymar(57.)

    Spieltagsbericht







    03.01.2016 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    San Mames
    Primera Division - 3. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (2)
    2. Andres Iniesta (1)
    3. Javier Mascherano (1)
    4. Neymar (1)
    5. Ivan Rakitic (1)
    6. Sergio Busquets (1)
    7. Luis Suarez (-)
    8. Gerard Pique (-)
    9. Jordi Alba(-)
    10. Arda Turan(-)









    01. * 7 : 0 * +7 * 6
    02. * 6 : 1 * +5 * 6
    03. * 4 : 0 * +4 * 6
    04. * 3 : 0 * +3 * 6
    05. * 4 : 1 * +3 * 4
    06. * 4 : 1 * +3 * 4
    07. * 2 : 0 * +2 * 4
    08. * 3 : 2 * +1 * 3
    09. * 3 : 3 * +-0 * 3
    10. * 2 : 3 * -1 * 3
    11. * 2 : 3 * -1 * 3
    12. * 2 : 3 * -1 * 3
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com>> << NEWS: 1. Härtetest bei Bilbao - Basken wollen Barca stürzen ---- Trainer hat die Quahl der Wahl - Keine Änderung in der Startelf ---- Jeder Spieler genießt Vertrauen >>
    Spitzenspiel bei den Basken in Bilbao
    1. große Härtetest - Team bleibt unverändert

    An diesen 3. Spieltag erwartet den FC Barcelona der 1. große Härtetest. Im Stadio San Mames von Bilbao steigt das Spitzenspiel vom Tabellen 3. und den Spitzenreiter FC Barcelona. Die Basken gewannen ebenso ihre beiden ersten Spiele, wie die SuperTom Elf. UD Levante vor eigenen Publikum und Rayo Vallecano auswärts wurden jeweils mit 2:0 bezwungen. Ebenso verlustpunktfrei stehen Celta Vigo und Real Madrid in der Tabelle. Celta Vigo empfängt den FC Valencia und der Erzrivale muss zum Aufsteiger UD Las Palmas.

    Sicherlich gehen die SuperTom Mannen auch in diesen Spiel als Favorit in die Partie, jedoch ist diese Rolle nicht ganz so hoch, wie in den meisten Spielen. Man sieht die Basken als gefährlich an. Athletic Bilbao hat eine Menge getan vor der Saison am Transfermarkt und sich richtig gut verstärkt.

    Trotz Bank genießen Spieler das Vertrauen

    Sie stellen ein Team, was jeden Team in der Primera Division weh tun kann, auch den FC Barcelona. In der abgelaufenen Saison siegte Barca mit 5:2 im Stadio San Mames. Trainer SuperTom und seine Elf sind aber vorbereitet. Man möchte ja eh auf die eigenen Stärken vertrauen. Respektvoll, aber das eigene Spiel durchzuziehen, das ist wieder die Devise. Veränderungen in der Startelf sieht der Trainer nicht erforderlich, auch wenn der Trainer weiterhin aus den Vollen schöpfen kann. Erneut sollen dieselben Spieler beginnen, wie im letzten Spiel. Das würde heißen, das der Türke Arda Turan zuerst auf der Bank wieder Platz nehmen muss. Aber auch nachvollziehbar, denn der Kroate Ivan Rakitic zeigte eine starke Partie im letzten Spiel und erzielte auch noch einen Treffer.


    Wartet bisher auf seinen 1. Treffer - Torjäger Luis Suarez

    Auf den 1. Treffer in dieser Saison wartet man noch auf Seiten von Luis Suarez. Während seine beiden Sturmkollegen Lionel Messi und Neymar schon trafen, wartet der Uruguayer noch auf sein Tor. Aber Trainer SuperTom kann sich glücklich schätzen einen breiten Kader zur Verfügung zu haben. Durch seine Einwechslungen in den ersten beiden Spieler hat er auch den Bankspielern bewiesen, das er sie benötigt.
    Ein Spiel voller Brizanz darf im Stadio San Mames zischen den beiden Teams erwarten. Welches Team bleibt weiterhin verlustpunktfrei ? Kann Barca die Tabellenführung verteidigen ? Das Ziel ist es allemal, weiterhin an der Spitze der Primera Division zu bleiben. Ebenso interessant dürfte aber auch die Partie von Atletico Madrid gegen den FC Sevilla werden. Während Atletico Madrid bereits einen Sieg auf den Konto haben, wartet der FC Sevilla auf diesen noch. Sicher ist eines, nach dieser Partie steckt einer der beiden Vereine auf jeden Fall in einer Krise.

    gegen
    Hinspiel: - : -


    Vorrausichtliche Aufstellung(4-4-2)

    9 Luis Suarez - 10 Messi

    11 Neymar - 8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 4 Rakitic

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Bank:

    16 Trapp, 15 Bartra, 22 Aleix Vidal, 2 Blind, 7 Arda Turan, 30 Pastore, 17 El Haddadi

    Nicht im Kader:

    25 Masip, 41 Ondoa, 23 Vermaelen, 20 Sergi Roberto, 21 Adriano, 40 Grimaldo,
    28 Gumbau, 34 Kaptoum, 26 Samper, 27 Camara, 19 Ramirez

    Statistik/Daten:

    (Letzte 2 Ligaspiele gegeneinander: H 2 : 0, A 5 : 2)



    Primera Division - 2. Spieltag

    4:0

    1:0 Busquets(12.)
    2:0 Rakitic(18.)
    3:0 Messi(50.)
    4:0 Neymar(57.)

    Spieltagsbericht







    03.01.2016 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    San Mames
    Primera Division - 3. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (2)
    2. Andres Iniesta (1)
    3. Javier Mascherano (1)
    4. Neymar (1)
    5. Ivan Rakitic (1)
    6. Sergio Busquets (1)
    7. Luis Suarez (-)
    8. Gerard Pique (-)
    9. Jordi Alba(-)
    10. Arda Turan(-)









    01. * 7 : 0 * +7 * 6
    02. * 6 : 1 * +5 * 6
    03. * 4 : 0 * +4 * 6
    04. * 3 : 0 * +3 * 6
    05. * 4 : 1 * +3 * 4
    06. * 4 : 1 * +3 * 4
    07. * 2 : 0 * +2 * 4
    08. * 3 : 2 * +1 * 3
    09. * 3 : 3 * +-0 * 3
    10. * 2 : 3 * -1 * 3
    11. * 2 : 3 * -1 * 3
    12. * 2 : 3 * -1 * 3
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak






  • << fcbarcelona.com >> << NEWS: 2:0 Sieg bei Bilbao ---- Starkes Spiel im Baskenland - Verdienter 3. Sieg im Spiel ---- Iniesta und Luis Suarez die Torschützen ---- Barca bleibt Tabellenführer - Real Madrid punktgleich dahinter >>
    2 : 0, Sieg im Spitzenspiel
    Härtestest in Bilbao bestanden - Barca behauptet Tabellenführung

    Der Barcelona hat nach 3 Spieltagen einen optimalen Saisonstart mit 3 Siegen hingelegt. Im Spitzenspiel bei Athletic Bilbao siegte die SuperTom Elf verdient mit 2:0. Somit bleibt man weiterhin an der Spitze der Primera Division mit 9:0 Toren und 9 Punkten. Dicht gefolgt dahinter steht der Erzrivale Real Madrid mit 8:2 Toren und ebenso 9 Punkten. Die Madrilenen mühten sich an diesen 3. Spieltag beim Aufsteiger UD Las Palmas zu einen knappen 2:1 Sieg. Auf den Plätzen 3 und 4 stehen nun der FC Valencia und der FC Villareal mit jeweils 7 Punkten.

    Dieser 3. Spieltag hatte den FC Barcelona schon ein anderes Kaliber, wie in den ersten beiden Spieltagen bescherrt. Im Stadio San Mames vor 47.011 Zuschauern von Bilbao, hatte Barca seinen 1. großen Härtetest zu bestehen. Klar war eines, man wird auf ein euphoristiertes Publikum treffen, wie auf eine Mannschaft, die in der Primera Division im vorderen Bereicht der Tabelle wohl mitwirken wird.

    Kapitän Iniesta hämmert den Ball zum 1:0 in die Maschen

    Aber die Gastgeber versuchten sich von Beginn an, erstmals aus einer kompakten Abwehr heraus, während die SuperTom Mannen von Beginn an los legten. Aber ein frühes Tor blieb verwehrt. Man merkte schon den Spiel an, das hier der FC Barcelona alles aufbieten muss, um als Sieger vom Platz gehen zu können. In der 29. Minute dann die verdiente Führung. Ivan Rakitic bediente mit einen super Paß seinen Kapitän Andres Iniesta, der das 1:0 erzielte. Nun mußten die Gastgeber ihre defensive Haltung etwas lockern, was den Spiel gut tat. Aber Barca's Defensive stand gut und sicher. Vor der Pause hätte man auch diese Führung ausbauen können, jedoch blieb es bei dieser knappen 1:0 Führung.


    Erzielte mit seinen 1. Saisontreffer das 2:0 - Luis Suarez

    In der 2. Halbzeit wurde das Spiel noch offener. Das kam aber den FC Barcelona noch gelegener. Nun hatten sie mehr Platz. Aber das vorentscheidene 2. Tor wollte nicht fallen. In der 65. Minute kam dann Arda Turan für Ivan Rakitic. Aber das Spielgeschehen blieb daselbe. Es dauerte bis zur 81. Minute ehe die Entscheidung fiel. Nach Vorarbeit von Superstar Lionel Messi, erzielte Luis Suarez mit seinen 1. Saisontreffer das 2:0. Das war die Entscheidung. Athletic Bilbao hatte keinen Willen mehr, dieses Spiel in irgendeiner Form, drehen zu wollen. Aber auch Barca machte keine Anstalten, diese 2:0 noch aus der Hand geben zu wollen. Nach den Schlußpfiff waren sich alle einig, dieser Ausgang des Spieles war absolut verdient Zustande gekommen. Im Lager von Barca zeigte man sich sehr zufrieden. 3 Spiele, 3 Siege jeweils ohne Gegentreffer, mit Verteidigung der Tabellenführung. Besser kann man eigentlich nicht starten.

    0 : 2 ( 0 : 1 )

    0 : 1 Andres Iniesta(29.Min, Vorlage Ivan Rakitic)
    0 : 2 Luis Suarez(81.Min, Vorlage Lionel Messi)


    Aufstellung(4-4-2)

    9 Luis Suarez - 10 Messi

    11 Neymar - 8 Iniesta(c) - 5 Busquets - 4 Rakitic

    18 Jordi Alba - 3 Pique - 14 Mascherano - 6 Dani Alves

    13 Bravo

    Einwechslungen: Arda Turan für Rakitic(65. Minute)
    Zuschauer: San Mames - 47.011
    Gelbe Karten: Neymar(1.)
    Gelb-Rote Karten: Fehlanzeige
    Rote Karten: Fehlanzeige





    Primera Division - 3. Spieltag

    0:2

    0:1 Iniesta(29.)
    0:2 Luis Suarez(81.)

    Spieltagsbericht







    07.01.2016 | 19:30 Uhr

    VS

    Hinspiel: - : -
    Camp Nou
    Primera Division - 4. Spieltag

    Spieltagsvorschau







    1. Lionel Messi (2)
    2. Andres Iniesta (2)
    3. Javier Mascherano (1)
    4. Neymar (1)
    5. Ivan Rakitic (1)
    6. Sergio Busquets (1)
    7. Luis Suarez (1)
    8. Gerard Pique (-)
    9. Jordi Alba(-)
    10. Arda Turan(-)









    01. * 9 : 0 * +9 * 9
    02. * 8 : 2 * +6 * 9
    03. * 6 : 1 * +5 * 7
    04. * 6 : 2 * +4 * 7
    05. * 6 : 4 * +2 * 6
    06. * 4 : 2 * +2 * 6
    07. * 3 : 2 * +1 * 6
    08. * 4 : 4 * +-0 * 6
    09. * 3 : 1 * +2 * 5
    10. * 4 : 3 * +1 * 4
    11. * 3 : 4 * -1 * 4
    12. * 3 : 4 * -1 * 4
    ...
    ...
    Komplette Tabelle

    Borussia Dortmund - Saison 2018 - 1

    Startelf:
    Cavani - Rooney
    Lopes - Allan - Sissoko - Moses
    Amavi - Toprak - Mustafi - Weiser
    Bürki(c)

    Bank:
    Bravo - Akanji - Toljan - Herrera - Deulofeu - Yarmolenko - Philipp
    Tribüne:
    Özcan - Schmelzer - Pereira - Isak
Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK