Casteddu News I Cagliari Calcio

    ZOS - Ankündigungen
    28.06.19: EM-Quali 10. Spieltag

    • Cagliari Calcio
      Cagliari Calcio

      Jahreshauptversammlung

       

      - Cagliari Calcio gesünder denn je -

       

      Cagliari - "Meine Damen und Herren Vereinsmitglieder", begann Präsident Massimo Cellino die diesjährige Jahreshauptversammlung von Cagliari Calcio, "ich darf Ihnen und Euch voller Freude mitteilen, dass unser Verein Cagliari Calcio, der Stolz Sardiniens, finanziell und infrastrukturell gesünder denn je aufgestellt ist." Tosender Applaus. Cellino weiter: "Im Bilanzpunkt 'Kader' steht zwar aktuell ein Minus von 23.130.849 € zu Buche..." Ein Raunen geht durch den Saal. "Den Löwenanteil machen hierbei die gestiegenen Gehaltsausgaben und Ablösesummen in Höhe von 21.500.000 € aus, wobei 12.500.000 € durch Spielerverkäufe dem gegenüberstehen. Machen Sie Sich keine Sorgen, die anderen Bilanzpunkte fangen dies hervorragend auf und es sind ja erst 14 Spieltage gespielt." Zustimmendes Nicken wackelt durch den Saal. Cellino führt aus: "Trotz Ausgaben von 22.550.000 € für einen erneuten Ausbau unseres wunderbaren Stadio Sant' Elia, können wir im Bilanzpunkt 'Verein' ein sattes Einnahmenplus von 29.894.585 € vorweisen..." Jubelstürme brechen aus! "Dies setzt sich insbesondere aus vermehrten Ticketeinnahmen durch das größere Fassungsvermögen des Sant' Elia, durch Sponsoreneinnahmen und durch enorme Zusatzleistungen seitens unseres Trainers Guardiola.#4 zusammen, der gemeinsam mit unserer Vereinsredaktion die Casteddu News und sonstige journalistische Tätigkeiten in höchster Qualität abliefert. Dafür wurden er und der Verein Cagliari Calcio bereits geehrt und ausgezeichnet. Die dadurch erwirtschafteten Preisgelder stehen dem Verein Cagliari Calcio in vollem Umfang zur Verfügung, sodass die Bilanz bisher ein Plus von 6.763.736 € aufweist."



      - Jahreshauptversammlung: Cagliari Calcio steht auf gesunden finanziellen Füßen -


      In der ersten Reihe klopfen diverse Spieler Guardiola.#4 anerkennend auf die Schulter, dem der ganze Rummel sichtlich unangenehm ist. Massimo Cellino setzt erneut an: "Bisher wurden also 68.059.743 € in der laufenden Saison mit Stand 23. März 2019, 10 Uhr eingenommen. Demgegenüber stehen Ausgaben in Höhe von 61.296.007 €. Anzumerken ist noch, dass die Kosten für den Ausbau des Sant' Elia höchstwahrscheinlich bereits in dieser Saison durch Einnahmen aus den Ticketverkäufen gedeckt werden. Dies entspricht jedoch nicht der Amortisation des Ausbaus, allerdings ist diese auch auf mehrere Saisons ausgerollt. Meine Damen und Herren Vereinsmitglieder, erheben Sie nun mit mir die Gläser und stoßen wir gemeinsam auf eine rosige Gegenwart und Zukunft unseres Vereines Cagliari Calcio an!" Erneut tosender Applaus, der kurzzeitig von einem unregelmäßigen Klirren der Gläser unterbrochen wird. "Cagliari Calcio geht es wirklich gut...", schließt Guardiola.#4 mit einem Schmunzeln, stößt mit Sportvorstand Gianfranco Zola an und nippt an seinem Glas Sekt. /mk

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      HelVe HelVe 2 : 0 Cagli Cagli Cagli Cagli : Spal Spal
      5  SSC Neapel 28
      6  FC Bologna 25
      7  Cagliari Calcio 22
      8  Lazio Rom 20
      9  FC Turin 20
    • Cagliari Calcio
      Cagliari Calcio

      3:0 Tore und sechs Punkte

       

      - Zwei Siege für Cagliari Calcio -

       

      Cagliari - Nach den Zahlenspielen der Jahreshauptversammlung in der letzten Ausgabe ging es für die Casteddu wieder um Zählbares in der Serie A. Am 15. Spieltag empfing Cagliari im heimischen Sant' Elia vor 57.667 Zuschauern SPAL 2013. Der Liganeuling aus Ferrara kam als Tabellendreizehnter nach Sardinien und sollte nach diesem Spieltag einen Rang verlieren - soviel vorweg. Die Casteddu hatten nämlich nach der eher unerwarteten Pleite gegen Hellas Verona einiges gut zu machen und das gelang auch. So war es zwar im Grunde ein eher ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten, aber Cagliari hatte Trumpf auf seiner Hand: Mario Mandzukic, Doppeltorschütze vom Dienst, Heilsbringer für Cagliari Calcio. Der 32-jährige Kroate traf bereits nach 10 Minuten zum 1:0, ehe er in Minute 17 erneut traf. Beide Male bereitete Marko Rog vor - die Kroaten-Connection schlug wieder zu! "Mario ist für uns unersetzlich - und wir haben noch nicht einmal eine Halbserie gespielt", hob Guardiola.#4 den Stellenwert des Torjägers hervor. Durch den siebten Sieg im 15. Spiel konnte Cagliari Platz sieben halten, vier Zähler vor Lazio und einen hinter Bologna.



      - Traf auch gegen SPAL 2013 und den FC Turin: Mario Mandzukic -


      Auch der 16. Spieltag war von einem Erfolg für Cagliari gekrönt: Beim FC Turin tat man sich jedoch deutlich schwerer als gegen SPAL 2013. Zwar schlug die Kroaten-Connection erneut zu - Rog auf Mandzukic in Minute sieben und Tor für Cagliari - aber die Gastgeber waren das leicht bessere Team. "Es war nicht leicht für uns, Turin trat mit einer Fünferkette und einer aktiven Flügelzange auf. Deshalb bin ich froh, dass wir das Spiel für uns entscheiden konnten", fasste Guardiola.#4 das Spiel zusammen. Durch den Sieg kletterte Cagliari einen Platz rauf, liegt nun auf Rang sechs und überholt dadurch Bologna. Die Jungs aus der Emilia-Romagna spielten 1:1 gegen Delfino Pescara und rangieren nun einen Zähler hinter den Casteddu. Diese wiederum haben einen Zähler Rückstand auf Platz fünf - den SSC Neapel. "Wir wollen mal schön auf dem Teppich bleiben und von Spiel zu Spiel denken", bremst der erfahrene Claudio Marchisio alle Träumer, setzt aber mit einem Schmunzeln hinterher: "Natürlich ist noch eine ganze Rückrunde zu spielen, aber mit 16 Punkten Vorsprung sollten wir hoffentlich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun bekommen." Eine Anmerkung noch zur Personalie Cafaro: Der junge Franzose kommt nicht nach Cagliari, schnürt stattdessen zukünftig seine Schuhe für Deportivo La Coruña. "Da konnten wir finanziell nicht mithalten", so Sportvorstand Gianfranco Zola./mk

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      Inter Inter 1 : 0 Cagli Cagli Cagli Cagli : ACF ACF
      3  Inter Mailand 40
      4  Delfino Pescara 1936 38
      5  Cagliari Calcio 31
      6  FC Bologna 31
      7  SSC Neapel 30
    • Cagliari Calcio
      Cagliari Calcio

      Sieg gegen Parma, Pleite bei Inter

       

      - Cagliari Calcio klettert auf Rang fünf -

       

      Cagliari - Den beiden Siegen gegen SPAL 2013 und dem FC Turin folgte der dritte Streich sogleich: Cagliari Calcio besiegte am 17. Spieltag den nächsten Aufsteiger, gegen Parma Calcio 1913 gewannen die Sarden mit 2:0. 60.167 Zuschauer sahen im heimischen Sant' Elia eine überaus starke Partie der Gastgeber, die aber erst in der Nachspielzeit endlich den Deckel auf die Partie setzten. Doch der Reihe nach: In Minute 38 spielt Kroatenbomber Mario Mandzukic einen Doppelpass mit Andrea Conti und schießt den Ball dann in die Maschen - 1:0 für Cagliari! Ähnliche Geschichte in Minute 90 + 1: Mandzukic läuft sich frei, wird wieder von Conti bedient und schließt zum 2:0-Siegtreffer ab. Cagliari war das gesamte Spiel überlegen, erspielte sich sehr viele Chancen gegen den Aufsteiger. "Nur nutzen konnten wir das nicht so richtig", gab Guardiola.#4 zu, "aber glücklicherweise können wir uns zweifellos auf Mario Mandzukic verlassen." Durch den Sieg gegen Parma springt Cagliari auf Rang fünf in der Serie A, da die beiden direkten Tabellennachbarn Napoli und Bologna 2:2-Unentschieden spielten. "Welch glücklicher Zufall", kommentierte Guardiola.#4 mit einem Schmunzeln.



      - Weiß, bei wem er sich zu bedanken hat: Mario Mandzukic, hier im kroatischen Trikot -


      Am 18. Spieltag dann das Topspiel in Mailand: Inter trifft als Dritter auf Cagliari, Tabellenfünfter! "Allein die Konstellation ist schon der Wahnsinn", meinte Abwehrroutinier Martín Cáceres vor der Partie. Exakt 100.000 Zuschauer sahen einen vom Ergebnis her knappen 1:0-Erfolg der Gastgeber. "Inter war aber schon klar besser, der Sieg geht in Ordnung. Ich muss aber auch zugeben, dass wir uns insgeheim einen Punkt erhofft hatten", gab Guardiola.#4 kleinlaut zu. Nichtsdestotrotz ist die bisherige Leistung der Sarden in Anbetracht der vergangenen Saison außergewöhnlich. Bereits jetzt, einen Spieltag vor Abschluss der Hinrunde, haben die Casteddu 31 Zähler auf dem Konto. Nach 38 Spieltagen der vergangenen Saison waren es insgesamt 36! Doch auch hier tritt Guardiola.#4 wieder auf die Bremse: "Wir wollen nicht abheben, sondern konzentriert weiterarbeiten und von Spiel zu Spiel denken. Das ist das Beste, was wir machen können." Am 19. Spieltag zum Abschluss der Hinrunde wird der AC Florenz auf Sardinien erwartet. "Die Viola spielen bisher unter ihren Möglichkeiten, das wird ein schweres Spiel", warnt Sportvorstand Gianfranco Zola vor dem aktuellen Tabellenelften der Serie A. Im Anschluss an die Partie sponsert Cagliari Calcio zum Abschluss der erfolgreichen Hinrunde 200 Liter Freibier und das unabhängig vom Ergebnis gegen Florenz. /mk

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      Inter Inter 1 : 0 Cagli Cagli Cagli Cagli : ACF ACF
      3  Inter Mailand 40
      4  Delfino Pescara 1936 38
      5  Cagliari Calcio 31
      6  FC Bologna 31
      7  SSC Neapel 30
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK