Angepinnt Allgemeiner Feedbackthread

    • Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit den Einberufungen echt blöd finde. Gerade für Augsburg ist die neu Regel echt Murks. Für einen kleinen Verein mit alternden Spielern ist es schwer an gute Spieler zu kommen. Einberufungen waren da immer ne Chance.

      Die Wechsel von Iago und Vargas stehen fest und wahrscheinlich kommt auch noch was.
    • Super-Ingo schrieb:

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit den Einberufungen echt blöd finde. Gerade für Augsburg ist die neu Regel echt Murks. Für einen kleinen Verein mit alternden Spielern ist es schwer an gute Spieler zu kommen. Einberufungen waren da immer ne Chance.

      Die Wechsel von Iago und Vargas stehen fest und wahrscheinlich kommt auch noch was.
      Und Augsburg hat das jede Saison? Und alle anderen Vereine in der Kategorie Augsburgs haben auch immer viele Einberufungen?
      Gibt genügend Gründe pro und contra, aber jetzt zu sagen dass die Regel generell für solche Teams Murks ist, ist totaler Unsinn und sicherlich eher subjektiv.
      Einfach mal abwarten was passiert, über Auktionen wird jeder genug Chancen erhalten. Auch mal auf Spieler die sonst nicht zu Augsburg wechseln würden.
      Harry Kane
      Sadio Mane Aaron Ramsey Mikel Oyarzabal
      N'Golo Kante
      Rodri
      Joshua Kimmich
      Milan Skriniar Raphael Varane John Stones
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | S.Longstaff | R.Nelson | H.Wilson | L.Jovic | D.Malen
    • lolo schrieb:

      Super-Ingo schrieb:

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit den Einberufungen echt blöd finde. Gerade für Augsburg ist die neu Regel echt Murks. Für einen kleinen Verein mit alternden Spielern ist es schwer an gute Spieler zu kommen. Einberufungen waren da immer ne Chance.

      Die Wechsel von Iago und Vargas stehen fest und wahrscheinlich kommt auch noch was.
      Und Augsburg hat das jede Saison? Und alle anderen Vereine in der Kategorie Augsburgs haben auch immer viele Einberufungen?Gibt genügend Gründe pro und contra, aber jetzt zu sagen dass die Regel generell für solche Teams Murks ist, ist totaler Unsinn und sicherlich eher subjektiv.
      Einfach mal abwarten was passiert, über Auktionen wird jeder genug Chancen erhalten. Auch mal auf Spieler die sonst nicht zu Augsburg wechseln würden.
      Naja, mir nimmt es jedenfalls den Spielspaß. Jeder fiebert in der Transferperiode doch mit. Kommt der Spieler, kommt er nicht, kann ich ihn einberufen, wieviel kostet es mich usw. Das entfällt ja quasi komplett.
      Wir können nach der Transferperiode ja gerne mal gucken, wieviele Klubs betroffen sind. Ich glaube das sind Einige und betrifft überwiegend die "kleineren" Vereine.
    • Super-Ingo schrieb:

      lolo schrieb:

      Super-Ingo schrieb:

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit den Einberufungen echt blöd finde. Gerade für Augsburg ist die neu Regel echt Murks. Für einen kleinen Verein mit alternden Spielern ist es schwer an gute Spieler zu kommen. Einberufungen waren da immer ne Chance.

      Die Wechsel von Iago und Vargas stehen fest und wahrscheinlich kommt auch noch was.
      Und Augsburg hat das jede Saison? Und alle anderen Vereine in der Kategorie Augsburgs haben auch immer viele Einberufungen?Gibt genügend Gründe pro und contra, aber jetzt zu sagen dass die Regel generell für solche Teams Murks ist, ist totaler Unsinn und sicherlich eher subjektiv.Einfach mal abwarten was passiert, über Auktionen wird jeder genug Chancen erhalten. Auch mal auf Spieler die sonst nicht zu Augsburg wechseln würden.
      Naja, mir nimmt es jedenfalls den Spielspaß. Jeder fiebert in der Transferperiode doch mit. Kommt der Spieler, kommt er nicht, kann ich ihn einberufen, wieviel kostet es mich usw. Das entfällt ja quasi komplett.Wir können nach der Transferperiode ja gerne mal gucken, wieviele Klubs betroffen sind. Ich glaube das sind Einige und betrifft überwiegend die "kleineren" Vereine.
      Ich kann ja deinen Unmut verstehen, gab auch genügend die das auch geäußert haben. Aber wir haben den größeren Sinn und Wohl für alle Vereine im neuen System gesehen.
      Gibt sicherlich genügend Manager die ihren Spielspaß auch mit Auktionen haben und es gab bisher schon einige, auch kleine Vereine, die durch die Auktionen einen Vorteil haben. Ich sehe viele Teams, egal ob groß oder klein, die durch Einberufungen einen Nachteil im Vergleich zu anderen Teams haben. Das wird durch die Eingränzung angeglichen.
      Das prinzipiell mehr kleine Teams eine Einberufung haben halte ich jetzt aber für unwahrscheinlich.
      Harry Kane
      Sadio Mane Aaron Ramsey Mikel Oyarzabal
      N'Golo Kante
      Rodri
      Joshua Kimmich
      Milan Skriniar Raphael Varane John Stones
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | S.Longstaff | R.Nelson | H.Wilson | L.Jovic | D.Malen
    • lolo schrieb:

      Super-Ingo schrieb:

      lolo schrieb:

      Super-Ingo schrieb:

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich das mit den Einberufungen echt blöd finde. Gerade für Augsburg ist die neu Regel echt Murks. Für einen kleinen Verein mit alternden Spielern ist es schwer an gute Spieler zu kommen. Einberufungen waren da immer ne Chance.

      Die Wechsel von Iago und Vargas stehen fest und wahrscheinlich kommt auch noch was.
      Und Augsburg hat das jede Saison? Und alle anderen Vereine in der Kategorie Augsburgs haben auch immer viele Einberufungen?Gibt genügend Gründe pro und contra, aber jetzt zu sagen dass die Regel generell für solche Teams Murks ist, ist totaler Unsinn und sicherlich eher subjektiv.Einfach mal abwarten was passiert, über Auktionen wird jeder genug Chancen erhalten. Auch mal auf Spieler die sonst nicht zu Augsburg wechseln würden.
      Naja, mir nimmt es jedenfalls den Spielspaß. Jeder fiebert in der Transferperiode doch mit. Kommt der Spieler, kommt er nicht, kann ich ihn einberufen, wieviel kostet es mich usw. Das entfällt ja quasi komplett.Wir können nach der Transferperiode ja gerne mal gucken, wieviele Klubs betroffen sind. Ich glaube das sind Einige und betrifft überwiegend die "kleineren" Vereine.
      Ich kann ja deinen Unmut verstehen, gab auch genügend die das auch geäußert haben. Aber wir haben den größeren Sinn und Wohl für alle Vereine im neuen System gesehen.Gibt sicherlich genügend Manager die ihren Spielspaß auch mit Auktionen haben und es gab bisher schon einige, auch kleine Vereine, die durch die Auktionen einen Vorteil haben. Ich sehe viele Teams, egal ob groß oder klein, die durch Einberufungen einen Nachteil im Vergleich zu anderen Teams haben. Das wird durch die Eingränzung angeglichen.
      Das prinzipiell mehr kleine Teams eine Einberufung haben halte ich jetzt aber für unwahrscheinlich.
      Ich sehe die Vorteile eben nur für finanzstarke Teams. Die können dann in den Auktionen Preise von 40 Mio. plus bezahlen. Die Einschränkung trifft überwiegend kleine Teams. Die holen die Spieler und die großen Vereine dann wieder von Klubs wie Augsburg. Für Augsburg hier in der Sim wäre es schon eine gute Sache gewesen, wenn die alte Regel weiterbestanden hätte. Ich weiß das ihr die Regel nicht mehr kippen werdet, meinen Unmut darüber werde ich aber äußern dürfen.

      Paulianer schrieb:

      Vor allem ist Augsburg da eher ein schlechtes Beispiel, weil es angewendet auf die letzten Jahre nie von dieser Regel eingeschränkt gewesen wäre. Also eher ein negativer Ausreißer in diesem Sommer.
      Mir geht es nicht nur um Augsburg. Vereine wie Köln, Nürnberg, Düsseldorf usw. holen immer wieder Spieler aus den Oststaaten oder Benelux. Teams, die diese Spieler eigentlich gut gebrauchen könnten.
    • dafür hast du aber auch theoretisch extreme Chancen gute Spieler über die Auktion zu bekommen

      Bsp: De Light und de jong gehen zu Ajax, einer wird einberufen, der andere geht in die Auktion

      besser als alle eure Einberufungen

      kannst du dann den ersteigern, kannst du dir 5 solche Einberufungen ertauschen


      Es wurde bereits vor einer Saison angekündigt dass es so sein wird, jeder hätte so wirtschaften können, dass man für Auktionen Kohle am Tisch hat :)
      Aufstellung:
      Bürki
      Boateng - Mascherano - Luiz
      Zubeldia
      Lucas - Roberto - Gündogan - Alaba
      Morata - Bale

      Bank: Unbehaun - Rasmussen - Vinagre - Valverde - Diaz - Lavezzi - Martinez
      Spoiler anzeigen
      Transfers:
      2019-1
      35 Mio gegen Sandro Wagner
      Alfie Mawson + Jacob Brun Larsen gegen Rony Lopes + 15 Mio
      Felix Passlack + Grezgorz Krychowiak 5 Mio gegen Anthony Caci + Jean-Eudes Aholou
      Marlon + Kevin Volland + Denzil Boadu gegen Ilkay Gündogan + 5 Mio
      Anthony Caci + Arne Maier + Adnan Januzaj gegen Sebastien Haller + 2 Mio
      20 Mio gegen Krystian Bielik
      Jean-Eudes Ahoulou + Rony Lopes + Caglar Soyüncü + 7 Mio gegen David Luiz + Duje Caleta-Car + Kevin Kampl + Benjamin Bourigeaud
      Marcel Schmelzer gegen Gerald Gumbau + 3 Mio
      Kevin Kampl + Tobias Raschl gegen Cesc Fabregas + 10 Mio
      Jeremy Toljan gegen 18 Mio
      David Kopacz gegen 11 Mio
      23 Mio gegen Leonardo Balerdi
      Dzenis Burnic gegen 9 Mio
      Sebastien Haller gegen Manuel Locatelli + Youssouf Fofana + Brahim Diaz + Ruben Vinagre + Moussa Sylla
      Manuel Akanji gegen Ben Davies + Julian Weigl + 20 Mio
      5 Mio gegen Ezequiel Lavezzi
      Jan-Niklas Beste +Erick Pulgar + Maximillian Philipp gegen Igor Zubeldia + 6 Mio
      Vicotr Moses + Manuel Locatelli gegen Demarai Gray + 16 Mio
      5 Mio gegen Roger Martinez
      Duje Caleta-Car + Jefferson Lerma + Marco Reus + Ben Davies + 5 Mio gegen Sergi Roberto + David Alaba + Jerome Boateng
      Leonardo Balerdi + Demarai Gray + Patrick Osterhage gegen Alvaro Morata + 1 Mio
      Julian Weigl + Moussa Sylla + 30 Mio gegen Gareth Bale
      Benjamin Bourigeaud + Jan Bednarek + Nemanja Radonjic gegen Lucas
      Sandro Wagner gegen 10 Mio
      Cesc Fabregas gegen 40 Mio

    • Super-Ingo schrieb:

      Mir geht es nicht nur um Augsburg. Vereine wie Köln, Nürnberg, Düsseldorf usw. holen immer wieder Spieler aus den Oststaaten oder Benelux. Teams, die diese Spieler eigentlich gut gebrauchen könnten.
      Ich weiß ja was du meinst. Aber es ist doch im Durchschnitt so, dass eher größere Vereine von den Einberufungen profitieren als kleinere Vereine (immer natürlich mit Ausreißern nach oben und unten). Dazu gibt es eben Teams, die regelmäßig viele Spieler aus bestimmten Ländern holen (z.B. Real seit Jahren aus Portugal/Brasilien) und Teams, die wenig bis gar keine Spieler aus anderen Ländern holen (z.B. Bilbao).

      Kleinen Teams werden ja jetzt keine Spieler weggenommen. Du hast immer noch einen Spieler Safe (das reicht im Durchschnitt auch aus) und dann die Chance auf andere, zum Teil bessere Spieler über die Auktionen, die nur für kleine Teams gedacht sind.

      Im Gegensatz dazu: wenn Augsburg nächstes Jahr keinen Spieler Holt, der einzuberufen wäre, hast du trotzdem die Chance auf neue Spieler.
    • Option A
      Augsburg verpflichtet drei Wundertüten
      Du berufst drei ein.


      Option b
      Augsburg beruft einen von 3 ein.

      Barca verpflichtet de ligt und De Jong
      De Ligt ist im Aufsteiger Pool, Augsburg hat die Chance darauf zu bieten.

      Augsburg hat kein Geld für De ligt? Kein Thema, Atletico, Arsenal, United etc. Verscherbeln nämlich jetzt auch Spieler die niemals für Geld erhältlich wären.

      Was ist besser?
      TL: Olympique Lyon | Betis Balompié

      Lyon for $$$
      _______________________
      FC Everton: FA Cup Finalist
      Schweiz: WM HF 18-1
    • Wie vermessen ist es eigentlich zu glauben, dass ein Team wie Augsburg eine Chance auf de Ligt/de Jong in einer Auktion hätte und sich gegen die europäischen Spitzenteams mit 100k Stadien hier durchsetzt?

      Und kommt mir nicht mit: Augsburg hatte genug Zeit, sich vorzubereiten und zu sparen. Mit welchen Spielern denn bitte? Da muss man doch seine 3 Spitzenspieler verkaufen um beispielsweise Neapel, die Thill mal eben für 40 Mio verkaufen, Konkurrenz zu machen.

      Hier bieten doch Top-Teams auf Spieler in Auktionen; die nie ein Spiel für die machen werden.

      Und „verscherbeln“ ist ja auch eher nicht korrekt. Wenn ich sehe was Neapel oder andere für Preise aufrufen.
    • Also hättest du lieber die Chance auf irgendeinen Kicker aus der Schweiz, nem nicht so Potenzialvollen Brasilianer als die Chance auf nen vinicius auf den einfach kaum einer geboten hat oder vallejo? Würde lyon groß kaufen wären Spieler wie Matondo, Gnagnon und Adelaide bei mir auf der verkaufsliste.

      Ist ja nichts
      TL: Olympique Lyon | Betis Balompié

      Lyon for $$$
      _______________________
      FC Everton: FA Cup Finalist
      Schweiz: WM HF 18-1
    • Und „verscherbeln“ ist ja auch eher nicht korrekt. Wenn ich sehe was Neapel oder andere für Preise aufrufen.
      bitte bitte Jungs wartet doch ab was innerhalb des nächsten Jahres noch passiert. Der Geldwert wird sich hoffentlich mehr und mehr stabilisieren.
      Es gab bzw gibt Spieler für Geld die es zuvor nicht gab. Das ist der erste Schritt. Davor gab es schon reichlich Auktionen, wo ich finde dass die Preise doch sehr human waren und vor allem auch kleine Teams ihren Vorteil ziehen konnten.
      Das alles war nur ein Vorgeschmack. Unser Pool war begrenzt, aber es werden nun mit Sicherheit mehr Auktionen kommen als in dieser Saison. Und da sind doch sicher viele Spieler dabei, an die einige kleine Teams niemals rankommen würden.
      Harry Kane
      Sadio Mane Aaron Ramsey Mikel Oyarzabal
      N'Golo Kante
      Rodri
      Joshua Kimmich
      Milan Skriniar Raphael Varane John Stones
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | S.Longstaff | R.Nelson | H.Wilson | L.Jovic | D.Malen
    • Pohlinho schrieb:

      Wie vermessen ist es eigentlich zu glauben, dass ein Team wie Augsburg eine Chance auf de Ligt/de Jong in einer Auktion hätte und sich gegen die europäischen Spitzenteams mit 100k Stadien hier durchsetzt?

      Und kommt mir nicht mit: Augsburg hatte genug Zeit, sich vorzubereiten und zu sparen. Mit welchen Spielern denn bitte? Da muss man doch seine 3 Spitzenspieler verkaufen um beispielsweise Neapel, die Thill mal eben für 40 Mio verkaufen, Konkurrenz zu machen.

      Hier bieten doch Top-Teams auf Spieler in Auktionen; die nie ein Spiel für die machen werden.

      Und „verscherbeln“ ist ja auch eher nicht korrekt. Wenn ich sehe was Neapel oder andere für Preise aufrufen.
      Das Beispiel ist natürlich sehr übertrieben. Lass Barca, Real und Co. mal ihre Einberufungen machen, dann werden die sich auch 3 mal überlegen, ob sie für „unwichtige“ Spieler bieten.

      Generell läuft das System doch gerade erst an & wir werden erst in den nächsten 2-3 Saisons merken, ob unser Plan aufgeht. Geld wird hier mit der Zeit endlich wieder eine wichtigere Rolle spielen.

      Edit: zu spät & das was lolo sagt
    • Geld spielt jetzt schon eine komplett andere Rolle


      Wer hätte gedacht dass Spieler wie payet, vallejo für Geld gehen und da werden mehr kommen, wenn die großen plötzlich Geld benötigen

      Zweitens ich kenne zwei "kleine" Teams die mehr als genug Geld haben weil sie Jugis verkauft haben, andere Spieler für Geld verkauft haben, sodass es möglich ist :)
      Aufstellung:
      Bürki
      Boateng - Mascherano - Luiz
      Zubeldia
      Lucas - Roberto - Gündogan - Alaba
      Morata - Bale

      Bank: Unbehaun - Rasmussen - Vinagre - Valverde - Diaz - Lavezzi - Martinez
      Spoiler anzeigen
      Transfers:
      2019-1
      35 Mio gegen Sandro Wagner
      Alfie Mawson + Jacob Brun Larsen gegen Rony Lopes + 15 Mio
      Felix Passlack + Grezgorz Krychowiak 5 Mio gegen Anthony Caci + Jean-Eudes Aholou
      Marlon + Kevin Volland + Denzil Boadu gegen Ilkay Gündogan + 5 Mio
      Anthony Caci + Arne Maier + Adnan Januzaj gegen Sebastien Haller + 2 Mio
      20 Mio gegen Krystian Bielik
      Jean-Eudes Ahoulou + Rony Lopes + Caglar Soyüncü + 7 Mio gegen David Luiz + Duje Caleta-Car + Kevin Kampl + Benjamin Bourigeaud
      Marcel Schmelzer gegen Gerald Gumbau + 3 Mio
      Kevin Kampl + Tobias Raschl gegen Cesc Fabregas + 10 Mio
      Jeremy Toljan gegen 18 Mio
      David Kopacz gegen 11 Mio
      23 Mio gegen Leonardo Balerdi
      Dzenis Burnic gegen 9 Mio
      Sebastien Haller gegen Manuel Locatelli + Youssouf Fofana + Brahim Diaz + Ruben Vinagre + Moussa Sylla
      Manuel Akanji gegen Ben Davies + Julian Weigl + 20 Mio
      5 Mio gegen Ezequiel Lavezzi
      Jan-Niklas Beste +Erick Pulgar + Maximillian Philipp gegen Igor Zubeldia + 6 Mio
      Vicotr Moses + Manuel Locatelli gegen Demarai Gray + 16 Mio
      5 Mio gegen Roger Martinez
      Duje Caleta-Car + Jefferson Lerma + Marco Reus + Ben Davies + 5 Mio gegen Sergi Roberto + David Alaba + Jerome Boateng
      Leonardo Balerdi + Demarai Gray + Patrick Osterhage gegen Alvaro Morata + 1 Mio
      Julian Weigl + Moussa Sylla + 30 Mio gegen Gareth Bale
      Benjamin Bourigeaud + Jan Bednarek + Nemanja Radonjic gegen Lucas
      Sandro Wagner gegen 10 Mio
      Cesc Fabregas gegen 40 Mio

    • Pohlinho schrieb:

      Wie vermessen ist es eigentlich zu glauben, dass ein Team wie Augsburg eine Chance auf de Ligt/de Jong in einer Auktion hätte und sich gegen die europäischen Spitzenteams mit 100k Stadien hier durchsetzt?

      Und kommt mir nicht mit: Augsburg hatte genug Zeit, sich vorzubereiten und zu sparen. Mit welchen Spielern denn bitte? Da muss man doch seine 3 Spitzenspieler verkaufen um beispielsweise Neapel, die Thill mal eben für 40 Mio verkaufen, Konkurrenz zu machen.

      Hier bieten doch Top-Teams auf Spieler in Auktionen; die nie ein Spiel für die machen werden.

      Und „verscherbeln“ ist ja auch eher nicht korrekt. Wenn ich sehe was Neapel oder andere für Preise aufrufen.
      Dir werd ich das schon noch beweisen. Natürlich habe ich geblutet mit den Verkäufen von JoJo Eggestein, Sargent und auch Maxi (und Co.), aber ich habe den Ausbau meines Stadions selber finanziert und näher mich den 100 Mio auf dem Konto.

      Ich rechne mir vielleicht nicht bei de Ligt Chancen aus, aber eine der Top Auktionen danach werde ich den reichen schon abnehmen, verlass dich drauf.

      Und wer nach Pastore für 18 Millionen noch wirklich glaubt Einberufungen sind scheisse, dem ist nicht mehr zu helfen. Klar: Pastore ist jetzt (leider komplett unterschätzt) auf dem Markt der Überspieler, aber für 18 Mio....? Bitte!

      Dich kann ich einzig und allein aus dem Grund verstehen, weil du mit RB wirklich einer der wenigen bist, der ohne Einberufungen eher im Nachteil ist.

      edit: ich wollte mich damit jetzt nicht selbst Beweihräuchern und verstehe auch wenn nicht jeder "soviel Arbeit" reinstecken möchte wie ich, aber ein Mendy oder auch Pastore wären für die Teams nicht holbar gewesen ohne Bronze Auktion und es wird auch noch etliche weitere Auktionen geben, wo kleine Teams profitieren. Man muss aber auch dran bleiben. Freiburg und @beddies sind doch ein Top Beispiel für eben solche gute und konstante Arbeit. Aber da muss man auch mal 2 Jahre bei einem Team bleiben um die Früchte ernten zu können.
    • man muss aber auch sagen, @Molle , dass du mit Bremen andere Voraussetzungen, durch interessantere Jugendspieler hast als nun Augsburg.
      Man muss sich hier nicht auf irgendwelche Teams wie Augsburg oder die Top-Clubs festlegen, aber so leicht wie es hier dargestellt wird, ist es eben nicht.
      Dafür haben die BuLi Teams aber generell einen Nachteil gegenüber allen anderen SIM-Teams.
    • @Pohlinho

      welchen Nachteil haben die Buli Mannschaften?

      Den einzigen Nachteil den die Teams gehabt haben ist dass sie nicht ganz mit den originalkader begonnen haben ä
      Aufstellung:
      Bürki
      Boateng - Mascherano - Luiz
      Zubeldia
      Lucas - Roberto - Gündogan - Alaba
      Morata - Bale

      Bank: Unbehaun - Rasmussen - Vinagre - Valverde - Diaz - Lavezzi - Martinez
      Spoiler anzeigen
      Transfers:
      2019-1
      35 Mio gegen Sandro Wagner
      Alfie Mawson + Jacob Brun Larsen gegen Rony Lopes + 15 Mio
      Felix Passlack + Grezgorz Krychowiak 5 Mio gegen Anthony Caci + Jean-Eudes Aholou
      Marlon + Kevin Volland + Denzil Boadu gegen Ilkay Gündogan + 5 Mio
      Anthony Caci + Arne Maier + Adnan Januzaj gegen Sebastien Haller + 2 Mio
      20 Mio gegen Krystian Bielik
      Jean-Eudes Ahoulou + Rony Lopes + Caglar Soyüncü + 7 Mio gegen David Luiz + Duje Caleta-Car + Kevin Kampl + Benjamin Bourigeaud
      Marcel Schmelzer gegen Gerald Gumbau + 3 Mio
      Kevin Kampl + Tobias Raschl gegen Cesc Fabregas + 10 Mio
      Jeremy Toljan gegen 18 Mio
      David Kopacz gegen 11 Mio
      23 Mio gegen Leonardo Balerdi
      Dzenis Burnic gegen 9 Mio
      Sebastien Haller gegen Manuel Locatelli + Youssouf Fofana + Brahim Diaz + Ruben Vinagre + Moussa Sylla
      Manuel Akanji gegen Ben Davies + Julian Weigl + 20 Mio
      5 Mio gegen Ezequiel Lavezzi
      Jan-Niklas Beste +Erick Pulgar + Maximillian Philipp gegen Igor Zubeldia + 6 Mio
      Vicotr Moses + Manuel Locatelli gegen Demarai Gray + 16 Mio
      5 Mio gegen Roger Martinez
      Duje Caleta-Car + Jefferson Lerma + Marco Reus + Ben Davies + 5 Mio gegen Sergi Roberto + David Alaba + Jerome Boateng
      Leonardo Balerdi + Demarai Gray + Patrick Osterhage gegen Alvaro Morata + 1 Mio
      Julian Weigl + Moussa Sylla + 30 Mio gegen Gareth Bale
      Benjamin Bourigeaud + Jan Bednarek + Nemanja Radonjic gegen Lucas
      Sandro Wagner gegen 10 Mio
      Cesc Fabregas gegen 40 Mio

    • Dass die anderen Teams zwei oder drei Saisons Vorsprung hatten, sich Kapital und ein großes Stadion aufzubauen. Während die BuLi Original gestartet hat mit gerade mal 20 Mio Budget.
      Dass die Kader nicht original waren ist ebenso ein Nachteil. Mein Kader war zum Beispiel nur 22 Mann groß durch diverse Spieler die bereits vorhanden waren.
      Außerdem haben die anderen Ligen auch 2 Heimspiele mehr :)
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK