Mainzer Kurier

    ZOS - Ankündigungen
    22.01.19, ab 19:30 Uhr: Europa League Quali - Hinspiele

    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Personalentscheidung!

       

      Wo man in Mainz doch gerade einmal in Feierstimmung ist, kann nun bereits die nächste Flasche des kalt gestellten Sekts geöffnet werden... Wie der Verein nun endlich offiziell berichtet, konnte man den bis dato Insolvenzmanager plumps von einem festen Engagement überzeugen. "Wir sind sehr glücklich darüber das wir den "Hexer" von uns, unserem Projekt, dem Verein, den Fans und der Stadt überzeugen konnten!" vermeldete ein freudestrahlender Präsident Stefan Hoffmann auf der eigens dafür anberaumten Pressekonferenz. Mit sehr viel Zuversicht meldete sich auch unser neuer fester Manager zu Wort: "Anfangs stand ich der Bundesliga bei ZOS etwas skeptisch gegenüber, nun freue ich mich teil dieser Liga zu sein. Mainz ist ein sehr interessantes Projekt, wo uns gemeinsam schon so einiges gelungen ist. Wir haben gemeinsam die Klasse gehalten, den Verein finanziell saniert und als Krönung der laufenden Saison das Champions League Finale nach Mainz gelotst. Nun schauen wir alle gespannt einfach nur nach vorn."

      Der mittlerweile 35-jährige Manager betreute zuvor den ehemaligen Französischen Pokalsieger AS Saint-Etienne, wo er in der laufenden Saison die erneute internationale Qualifikation knapp verpasste. Insgesamt stand der bei den grün-weißen 94-mal an der Seitenlinie, errang dabei 45 Siege und 20 Unentschieden bei 29 Niederlagen. Nach dem Neustart von ZOS betreute er zunächst den englischen Erstligisten Newcastle United, den er in 200 Spielen bei 93 Siegen, 52 Unentschieden und 55 Niederlagen insgesamt 2-mal in den europäischen Wettbewerb führte und da je einmal bis ins Viertel- und Achtelfinale vorstieß. Ob dies auf langer Sicht wohl auch in Mainz möglich ist?

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      TSG TSG 2 : 0 M05 M05 ---
      11  VfL Wolfsburg 48
      12  Hertha BSC 35
      13  1. FSV Mainz 05 31
      14  VfB Stuttgart 29
      15  1. FC Köln 28
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Ein ganz normaler Montagabend?

       

      Mit Nichten! Es war wohl das spannendste Champions League Finale seit der Saison 2016-1 was die 45.000 Zuschauer in der restlos ausverkauften Opel Arena geboten bekamen. Von geiler Stimmung, über geniale Spielzüge bis hin zu Kampf und Leidenschaft war alles vorhanden was man sich als neutraler Zuschauer wünschen konnte. Am Ende, nach herzaufreibenden 120 Spielminuten, musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen...


      Doch fangen wir von vorn an... die Partie begann leicht verspätet, denn zunächst heizten beide Fanlager mit Choreos und ordentlich Pyrotechnik die Stimmung ordentlich an. Ja, hier bei ZOS stehen für ein solches vergehen noch keine Gefängnisstrafen im Raum, ganz im Gegenteil es wird gern gesehen. Dann ging der FC Barcelona durch Lionel Messi bereits in der 23. Minute in Führung, sein Schuss in den Winkel ließ Paris St. Germain Keeper Marc-André ter Stegen keine Abwehrchance. Doch der Double-Sieger aus Frankreich schlug noch vor der Pause zurück, Alexandre Lacazette glich in der 38. Minute verdientermaßen aus. In Halbzeit 2 kam dann der besagte Kampf beider Teams zum Vorschein, Schiedsrichter Nicola Rizzoli griff mit reichlich gelben Karten ordentlich durch. Da sich trotz reichlich Torchancen keines der beiden Teams mehr zu einem Treffer durchringen wollte ging die Partie letzten Endes in die Verlängerung und anschließend ins Elfmeterschießen. Spätestens jetzt ging das Nägel knaupeln los...


      Paris musste vorlegen, doch ausgerechnet der Schütze des Ausgleichstreffers, Alexandre Lacazette, hatte seine Nerven wohl nicht im Zaum als er seinen Elfmeter neben das Tor nagelte. Für die Katalanen verwandelte Lionel Messi souverän. Auch Thiago auf Pariser und James Rodríguez auf Barcelonas Seite trafen. Schütze Nummer 3 für St. Germain war Heung Min Son, er scheiterte an Barca-Schlussmann Wojciech Szczesny und als Thomas Lemar traf war klar dass das Ding so gut wie durch war. Jordi Alba verkürzte zwar noch einmal, doch Koke ließ sich die Chance nicht nehmen und schoss den FC Barcelona zum 3. Henkelpott seit dem ZOS - Neustart. Glückwunsch dazu auch von unserer Seite!!!

       

       

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      TSG TSG 2 : 0 M05 M05 ---
      11  VfL Wolfsburg 48
      12  Hertha BSC 35
      13  1. FSV Mainz 05 31
      14  VfB Stuttgart 29
      15  1. FC Köln 28
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Spieler kommen, Spieler gehen...

       

      bereits am heutigen Abend rollt der Ball wieder bei ZOS. Mit dem allsaisonlichen und beliebten ZOS - Cup steht die neue Saison 2019-1 in den Startlöchern. Somit ein triftiger Grund ein wenig davon zu berichten was sich beim FSV Mainz 05 so getan hat! Wie man bereits glücklich verkünden dürfte ist es dem Team um Manager plumps gelungen den Verein zum Ende der vergangenen Saison auf finanziell gesunde Beine zu stellen.

      Nun geht es also darum den Kader zu formen! Hierzu hatte unser Manager angekündigt den Kader zu verkleinern, was man auch dementsprechend konsequent durchsetzte. Mit Patrick Manthe, Gaëtan Bussmann, Niko Bungert, Alexandru Maxim, Besar Halimi und José Rodríguez gleich 6 Spieler den Verein verlassen. Wir wünschen allen für ihre eingebrachten Leistungen alles Gute auf ihrem weiteren Weg! Mit Jean-Paul Boëtius und Issah Abass konnte man auch bereits 2 Neuzugänge präsentieren. Während der 20-jährige Stürmer Abass, der von NK Olimpija Ljubljana aus Slowenien kam, jedoch wohl zunächst in der U23 auf Torejagd gehen wird, soll der 24-jährige Mittelfeldspieler Boëtius, der aus Holland von Feyenoord Rotterdam zu uns stößt, Denis Cheryshev auf der linken Seite etwas mehr druck bereiten. Des Weiteren konnte die Verpflichtung von Stephan Lichtsteiner bekannt gegeben werden. Für den mit 34 Jahren auf höchstem Niveau erfahrenen Abwehrrecken fehlt jedoch für das heutige erste Spiel noch die Spielerlaubnis.

      Doch das soll noch nicht alles gewesen sein verriet uns plumps: "Es ist durchaus möglich das uns noch der ein oder andere verlässt. Zudem führen wir aktuell trotz reichlich Zeitmangels so kurz vor Weihnachten auch noch mehrere Gespräche über den ein oder anderen Spieler aus unserem Kader."

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      ASSE ASSE 0 : 2 M05 M05 ASM ASM : M05 M05
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 18. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Bereits Sonntagabend startete unser Karnevalsverein mit einer 1:3 Niederlage bei AS Monaco in den alljährlichen ZOS - Cup. Dabei bekommt man es in Gruppe A mit Teams wie dem FC Barcelona, Tottenham Hotspur, OSC Lille, FC Fulham, Delfino Pescara und HSC Montpellier zu tun. Bereits heute geht es gegen vorjahressechsten der Ligue 1, dem OSC Lille. Mit von der Partie für den FSV wird wohl erstmals Neuzugang Stephan Lichtsteiner sein!


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 20. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Auch am zweiten Spieltag gab es für unseren Karnevalstross nichts zu holen, gegen den OSC Lille unterlag man am Ende mit 0:2. Dabei scheint man noch stark auf Systemsuche zu sein, denn während man in Monaco noch mit einem 3-5-2 agierte, war es diesmal ein offensives 4-3-3 was aber eben auch nicht zum Erfolg führte. Doppeltorschütze auf Seiten von Lille war Lucas Ocampos, der in Mainz auch schon einmal hoch gehandelt wurde. Bereits heute Abend geht es zum nächsten L1 Vertreter, dem HSC Montpellier.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 27. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Nach einer kleinen Auszeit über das Weihnachtsfest hinweg kommen nun zunächst nach und nach noch die Berichte unseres FSV Mainz 05 im aktuell laufenden ZOS - Cup. Am 3. Spieltag ging das muntere Systemsuchen in die nächste Runde, diesmal agierte man beim französischen Vertreter HSC Montpellier in einem 4-4-2 mit Raute und äußerst erfolgreich. Zwar konnte Bryan Dabo in der 47. Minute unsere Führung durch Danny Latza aus der 32. Minute egalisieren. Doch Schoss uns José Callejón in der 71. Minute zum ersten Sieg im Cup!


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 28. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Und weiter ging das muntere Systemwürfeln, 4. Spieltag, 4. unterschiedliches System. Gegen das spanische Spitzenteam vom FC Barcelona ging man äußerst defensiv mit einem 5-4-1 in die Partie. Musste sich jedoch nach Toren von  Yerry Mina in der 33. Minute und  Lionel Messi in der 48. Minute folgerichtig mit 0:2 geschlagen geben. Mal schauen welche Formation uns im nächsten Spiel erwartet!


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 29. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Spieltag 5 und erstmalig versuchte man sich im selbigen System wie am Spieltag zuvor, wo man jedoch noch mit 0:2 Baden ging. Doch in Italien bei Delfino Pescara führte es zum Erfolg! Doch an der Adria führte es nach Toren von Konstantinos Mitroglou per Strafstoß in der 47. Minute und dem Eigentor von Thomas Delaney aus der 54. Minute zum 2:0, wenngleich man fairerweise sagen muss ungerechten, Auswärtserfolg.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 30. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Einen Achtungserfolg gegen den bis dato Punktverlustfreiem Gruppenersten Tottenham Hotspurs gab es am 6. Spieltag für unseren FSV zu feiern. Zwar gingen die Gäste aus England bereits in der 12. Minute durch Bernardo Silva in Führung, nur 3 Minuten später erzielte Neuzugang Stephan Lichtsteiner den über 90 Minuten gesehen hochverdienten Ausgleich zum 1:1. Der wohl bislang stärkste Auftritt im diesjährigen Turnier, der dem FSV für den letzten Spieltag gar noch die Türen für die Siegerrunde offenhält.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 31. December sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Ein verdientes 0:2 im abschließenden 7. Gruppenspiel beim bis dato Punktlosen Tabellenletzten FC Fulham besiegelt die Gruppenphase des Cups. Mit bislang äußerst durchwachsenen Leistungen mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen geht es nun ins Sechzehntelfinale der Verliererrunde. Der Gegner hierzu wird noch ausgelost.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 31. December sim.sozone.de

      Hauptsponsor: Als eines der letzten Teams der Bundesliga gab heute der Verein die Entscheidung über die Wahl des Brustsponsors bekannt. So einigte man sich mit dem deutschen Versicherungsunternehmen "Allianz" auf einen 1-Jahresvertrag mit der Option diesen auch langfristig zu verlängern. Das Unternehmen soll einen sicheren Grundbetrag in die zwar Schuldenfreie aber doch knappe Kasse des Vereins gezahlt haben.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 31. December sim.sozone.de

      Spielplan veröffentlicht! Am heutigen Jahreswechseltag veröffentlichte der ZOS-Verband die Spielpläne für die Saison 2019-1, welche am 27.01.2019 starten. Für unseren 1. FSV wird eine guter Saisonstart wohl Richtungsweisend für den Ausgang der Saison sein. Gestartet wird beim Tabellennachbarn der vergangenen Saison Hertha BSC, ehe dann vor allem die nächsten Heimspiele gegen die Aufsteiger aus Nürnberg und Düsseldorf sowie gegen den VfB Stuttgart immens wichtig werden sollten!


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05 Account verifiziert @Official1.FSVMainz05 · 04. January sim.sozone.de

      ZOS - Cup: Und das Aus im Elfmeterschießen... Es war eine spannende Partie die sich unser FSV und der spanische Vertreter SD Eibar im Sechzehntelfinale der Verliererrunde des Cups lieferten, welche erst nach 120 Minuten und im Elfmeterschießen entschieden wurde. Kurios das gerade in der Anfangsphase die Tore vielen. Das 0:1 der Gäste durch Roger Marti aus der 5 Minute egalisierte Suat Serdar umgehenden. Danach war es ein nahezu gegenseitiges neutralisieren, wahre Torchancen waren eher Mangelware. So ging es bis ins Elfmeterschießen in dem auf Mainzer Seite Suat Serdar und Denis Cheryshev nicht trafen.


      sim.sozone.de sim.sozone.de sim.sozone.de
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Mainzer Winterspektakel

       

      Der 1. FSV Mainz 05 darf seinen Anhängern vor dem Saisonstart noch ein besonderes Schmankerl präsentieren und lädt zum ersten Winterspektakel, einem Turnier mit 20 Teams und reichlich Freiraum zum Testen. "Auf der Suche nach noch ein paar Freundschaftsspielen wurde die Idee geboren einen kleinen Winter-Cup auszurichten, das sich dann kurzerhand 20, teilweise namhafte, Teams gefunden haben freut mich umso mehr, auch wenn es ehrlich gesagt den ersten an geplanten Rahmen durchaus etwas sprengt." gab uns der Manager des Veranstalters, plumps, ein kleines Statement. In der Tat, mit dem FC Barcelona, den "Reds" aus Liverpool und den "Blues" von Chelsea London befinden sich absolute Spitzenteams im Teilnehmerfeld die von Olympique Lyon aus Frankreich und dem SCC Neapel sowie Inter Mailand aus Italien. Gespielt wird in 2 Gruppenphase, die erste jeweils mit 4 Teams, die zweite dann mit 5 Teams an welchem Ende sich jeweils die beiden Gruppenersten über Kreuz im Halbfinale begegnen werden. Neben einer Gewinnerrunde wird es auch eine Verliererrunde geben in der ebenfalls das beste Team ausgespielt wird. Dann bleibt uns nur noch übrig einen tollen Cup zu wünschen!

       

      Die Gruppenauslosung am gestrigen Abend ergab folgendes:

       

      (Todes) Gruppe A


      Gruppe B

      Gruppe C

      Gruppe E

       

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      M05 M05 2 : 0 ASSE ASSE Gijon Gijon : M05 M05
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Königstransfer ?
       

      Über den kleinen Umwege Hoffenheim wechselt der französische Mittelfeldspieler Soualiho Meïté mit sofortiger Wirkung nach Mainz und wird zugleich als Königstransfer gehandelt. Für Manager plumps ein absoluter Wunschspieler, den er einst zu Saint-Etienne lotste und nun in der Karnevalsstadt begrüßen darf. Während der 24-jährige letzte Saison noch um eine internationale Teilnahme kämpfte, wird er sich in der Bundesliga wohl zunächst auf den Abstiegskampf konzentrieren müssen. "Ich freue mich sehr in meiner Karriere den nächsten Schritt gehen zu können. Die Bundesliga ist eine der besten und spannendsten Ligen hier bei ZOS, hier kann jeder jeden Schlagen und das macht für mich den gewissen Reiz aus. Hinzu kommt die Fortführung der Zusammenarbeit mit Manager plumps auf die ich mich sehr freue!" ließ Meite auf der eigens dafür einberufenen Pressekonferenz verlauten.

      Im Gegenzug verlässt uns Pierre Kunde Malong, der seinen Weg in Hoffenheim fortführt. Malong, der in der vergangenen Saison lediglich in der U23 zum Einsatz kam, absolvierte bis dato die komplette Vorbereitung beim 1. Team der Mainzer und zählte zum Stammpersonal.

      Ebenfalls verlassen hat uns Giulio Donati, der 28-jährige Rechtsverteidiger schloss sich UD Las Palmas aus Spanien an. In der Saison 2018-1 kam er zu lediglich 7 Einsätzen im rot-weißen Dress. "Giulio gehörte zu den Spielern, denen wir nahe gelegt hatten sich einen neuen Verein zu suchen." begründete Manager plumps diesen sehr kurzfristigen Deal. Wir wünschen beiden alles Gute auf ihrem weiteren Weg!!!

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      M05 M05 2 : 0 ASSE ASSE Gijon Gijon : M05 M05
    • 1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Winterspektakel Teil I

       

      Die Hinrunde der ersten Gruppenphase ist passé, bevor es heute Abend bereits mit der Rückrunde weiter geht wollen wir einen kleinen Überblick über den bisherigen Turnierverlauf geben.

      Bevor wir jedoch zur (Todes-)Gruppe A kommen, beschäftigen wir uns natürlich erst einmal mit dem Veranstalter in der Gruppe B. Unser FSV startete mit einem 2:0 Auswärtserfolg bei Sporting Gijon in das Turnier und legte alsbald einen 2:1 Heimerfolg gegen Cagliari Calcio nach. Am letzten Spieltag setzte es eine verdient 0:1 Heimniederlage gegen den SC Freiburg. Während Gijon mit 0 Punkten abgeschlagener letzter ist kämpfen die anderen 3 mit jeweils 3 Punkten um den Einzug in die Gewinnerrunde, hierbei sind für jeden noch alle Karten offen!

      Gruppe C: Die für mich aktuell etwas überraschend und noch ungeschlagen Betis Sevilla vor Inter Mailand anführt. Auf Rang drei, mit Tuchfühlung nach oben rangiert der VfB Stuttgart. Aktueller letzter ist Eibar mit einem mageren Pünktchen, doch auch hier ist mit einer überragenden Rückrunde noch nicht verloren!

      In Gruppe D weiß auch ein Underdog zu überzeugen. Der FC Parma ist zwar nur auf Rang 3, dennoch es hat noch kein Team geschafft die Italiener zu schlagen. Chelsea führt die Gruppe mit 7 Zählen souverän vor Swansea City an und Saint-Etienne muss sich mit der roten Laterne begnügen.

      In der Gruppe E thront unangefochten der SSC Neapel nach 3 Spieltagen an der Tabellenspitze. Als einziges Team konnten sie bislang all ihre Spiele für sich entscheiden. Nantes ist hingegen noch punktlos abgeschlagener letzter. Die Ränge 2 und 3 belegen der FC Augsburg und Watford mit 6 bzw. 3 Punkten.

      Nun endlich die Todesgruppe A: Mit dem FC Barcelona, Liverpool, Lyon und Celta Vigo. Um den Flop vornweg zu nehmen, Barca ist noch sieglos, hat jedoch auch noch kein Spiel verloren. Dennoch bleibt aktuell nur der letzte Tabellenplatz. Die Teams davor haben jedoch allesamt jeweils nur ein Pünktchen mehr auf dem Habenkonto. So führen die "Reds" vor Celta Vigo und Lyon.

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      M05 M05 0 : 1 Frei Frei M05 M05 : Gijon Gijon
    • Neu

      1. FSV Mainz 05
      1. FSV Mainz 05

      Nationalspieler für den FSV

       

      Die Spatzen hatten es bereits lange von den Dächern gepfiffen, dass der FSV am deutschen Nationalspieler Nico Schulz vom Aufsteiger 1.FC Nürnberg interessiert sei. Heute wurde der 25-jährige Linksfuß auch offiziell Vorgestellt. Für ihn treten mit Moussa Niakhaté, Robin Quaison und Jean-Paul Boëtius gleich 3 Kicker die Wohnungssuche in Nürnberg an. Vor allem Youngstar Niakhaté trauern wir nach, der bis dato eine tolle Vorbereitung absolvierte und wohl zum absoluten Stammpersonal für die kommende Saison zählte. Doch auch Quaison und Boetius waren stets nah dran am 1. Team.

      Naja, nun haben wir Nico Schulz, der sowohl als Linksverteidiger in der Viererkette als auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann. Wir sind gespannt wo er seine Position finde wird! Doch plant man überhaupt langfristig mit Schulz? Manager plumps machte diesbezüglich argwöhnige Andeutungen. "Wir freuen uns das wir uns mit Nürnberg einigen konnten, doch wir hatten von ersten Kontakt an mit einer guten Basis ein sehr gutes Gefühl. Ob wir Nico jedoch lange halten können, das steht auf einem anderen Papier." bedankte er sich vor allem bei den Nürnbergern für die Verhandlungen. Inoffiziell munkelt man jedoch das der FSV sich bereits auf die Suche eines 2:1 Deals mit Schulz mache. Schulz also nur mit einem kleinen Zwischenstopp in Mainz? Wir sind gespannt!

      Letztes Spiel Nächstes Spiel Tabelle
      M05 M05 2 : 1 Gijon Gijon Cagli Cagli : M05 M05
    • Neu

      Winterspektakel Teil II
      Bevor wir zur Zusammenfassung der ersten Gruppenphase des Mainzer Winterspektakels kommen...Für diejenigen denen es noch nicht aufgefallen ist, unsere News erstrahlen nun in einem schicken Design! Haupt- und Einzelverantwortlicher hierfür ist @GioHH87, den wir dies zu verdanken haben. Auch auf diesem Wege noch einmal vielen Dank!!!

      Nun zu unserem Wintercup, beginnen werden wir diesmal zugleich mit der Gruppe A. Der nach der Hinrunde noch gescholtene FC Barcelona konnte alle seine Spiele in der Rückrunde gewinnen und zieht somit zurecht als Gruppenerster in die Gewinnerrunde ein. Ihm folgt der FC Liverpool, während Olympique Lyon und Celta Vigo sich mit der Verliererrunde begnügen müssen.

      Unsere Gruppe B: wo unser FSV sich knapp als Zweiter in die Gewinnerrunde bugsiert. Dazu genügt eine 2:1 zu Hause gegen den Punktlosen letzten Sporting Gijon, und jeweils ein 1:1 bei Cagliari Calcio und dem Gruppensieger SC Freiburg.

      In der Gruppe C tauschten lediglich noch die ersten beiden die Plätze, so das am Ende Inter Mailand knapp vor Real Betis Sevilla in die Gewinnerrunde einziehen. Auf den Plätzen 3 und 4 rangieren der VfB Stuttgart und SD Eibar.

      Die Gruppe D, in der unser Interimsteam AS Saint-Etienne eine tolle Aufholjagd hinlegte und vom letzten noch auf den 2. Platz kletterte. Swansea City das nach der Hinrunde noch den 2. Platz belegte konnte in der Rückrunde keinen weiteren Punkt mehr holen und wurde bis ganz nach hinten durchgereicht. Dem FC Parma gelang mit Platz 3 ein akzeptables Ergebnis.

      Last but not least, die Gruppe E in der es keine Veränderungen mehr gab. Neapel als ungeschlagener Gruppenerster vor Watford, in die Verliererrunde gehen der FC Augsburg und Nantes.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK