ISSA NISSA [FM 2019]

    ZOS - Ankündigungen
    15.08.19, ab 19 Uhr: Live-Auslosung Europa League Qualifikationsspiele

    • ISSA NISSA [FM 2019]

      Der Football Manager 2019 ist draußen, zumindest die BETA und ich bin heiß auf die großen Titel des europäischen Vereinsfußballs. Ich habe bereits eine knappe Saison mit der AS Monaco hinter mir nur um das Game etwas besser kennen zu lernen. Besonders erfolgreich war es nicht. Ich muss zu meiner Verteidigung auch sagen das einiges nur schnell überflogen und teils mit nur halben Ehrgeiz verfolgt wurde. Nun fühle ich mich bereit für ein erstes ernsthaftes Save und möchte dieses in Form einer Story mit euch teilen. Ich hoffe auf zahlreiche Mitleser und natürlich würde ich mich über Feedback, Verbesserungsvorschläge etc. sehr freuen. Lasst uns gemeinsam an einer besonderen Geschichte teil haben, einer Geschichte in der es hoffentlich gelingt die ganz großen des französischen Fußballs herauszufordern und am Ende die ein oder andere schöne Trophäe in den Hallen der Allianz Riviera zu platzieren.

      INDEX zur Story
    • Nach dem Abgang von Lucien Favre stand man in Nizza vor einer schweren Entscheidung. Zunächst war man sich mit Patrick Vieira einig, hat sich letztlich aber dennoch für den 32-Jährigen Franzosen Patrick Èglise entscheiden. Beide auf Coaching Ebene unerfahren, beides große Persönlichkeiten im Weltfußball. Èglise spielte unter anderem für OM, die OSC Lille und war zuletzt der Mittelfeldstratege beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin. In seiner ersten Trainerstation übernimmt er mit der OGC eine talentierte Mannschaft die durchaus Ambitionen nach oben hegt. Nach Favre' beinahe Meisterstück folgte in der Vorsaison ein relativ enttäuschender 8.Platz. Unter dem Neo-Coach sollen wieder bessere Zeiten auf den Verein zukommen. In einem Interview sparte Vereinspräsident Rivére nicht mit Kritik am Schweizer Ex-Coach.

      Jean-Pierre Rivére schrieb:

      Lucien hatte nicht mehr die selbe Leidenschaft wie in seiner Debut Saison. Der geplatzte Wechsel zu Lyon und später zum BVB schienen ihm seine Besessenheit genommen zu haben. Nun ist er weg und wir gehen unseren Weg weiter. Mit jemand anderem.


      Hugo Lloris schrieb:

      Ich bin mir nicht sicher wie ich ihn einschätzen soll. Als nach wie vor großen Anhänger des Vereins hoffe ich natürlich das allerbeste für die OGC. Hoffentlich sehen wir uns zeitnah auf europäischer Bühne

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Attilio ()

    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK