Ankündigung Einberufungen&Auktionen - das neue System

  • lolo schrieb:

    Pohlinho schrieb:

    Allerdings auch schade, oder soll ich sagen "bezeichnend"?, dass nun eine Revolution umgesetzt wird, die vorher nicht ansatzweise vorgestellt wurde und zur Diskussion bereit stand?
    jetzt wirst du aber polemisch und das bringt uns leider noch weniger weiter.Pauli hat doch recht und das ist ja auch was ich gesagt hab. Davor gab es eine Diskussion und da hatte jeder die Chance sich zu äußern.

    Eine Diskussion zu der Änderung gibt es ja nun, aber ansonsten weiß ich nicht warum wir nun jede Entscheidung öffentlich erstmal von euch absegnen lassen müssen?
    Polemik bringt uns sicherlich nicht weiter, nein.
    Nur, was bringt es euch als SIM-Leitung sich in einer Diskussion einzubringen, die ins Leere führte?
    Ich übe Kritik an eurem Modell und bringe zudem Lösungsvorschläge. Das sind Kompromisse. Es ist was anderes, wenn ich mich hier jetzt hinstelle und gegen euch schieße und sage "Was soll der Scheiß".
    Und genau diese Ansätze und Vorschläge zu Kompromisse sollten euch als SIM-Leitung doch helfen, und nicht belanglose Diskussionen im damaligen Thread.
    Außerdem sehen das in kürzester Zeit bereits 6 Leute genau wie ich.
  • @lolo Ich nehm es eh wie es jetzt gekommen ist, finds halt nur sehr Schade.
    Klar hat jeder Realismus grenzen, aber ich finde es lief doch mit den Einberufungen hier immer gut, also wieso ändern? Glaube mit dem neuen System macht ihr euch keine Freunde und bin schon jetzt gespannt wann die ersten die so dafür waren @Molle alte Nudel :P meckern wenn Bremen 2 geile kicker holt man aber nur einen bekommt :D :P
    Formel 1-Cup Teamwertungsweltmeister / Rennstall RDK mit Paulianer
    Ligue 1 Meister mit Olympique Lyon - Saison 2017/2
  • Werde mir das mal anschauen und dann eine Meinung bilden. :) Natürlich schade für Nantes, die sich viele Spieler auch aus non sims ligen holen, aber dann muss man halt schauen bzgl. des Aktionspools...

    Zum Glück habe ich eine gute Jugend, womit ich dann da nicht so drauf angewiesen bin.
    J. Cillessen // Wendell - E. Bailly - J. Mere - D. Calabria // A. Lookman - L. Tousart - S, Ascacibar - Allan - R. De Paul // A. Silva

    Valencia C.F.
    25.01.2019 - xx.xx.xxxx
  • PAOK schrieb:

    Im Endeffekt beschwert man sich doch nur, wenn man selbst ein Team managt, welches regelmäßig mit Einberufungen privilegiert ist.
    Oder seh ich das falsch?

    Verstehe auch das Argument mit dem Realismus nicht so ganz. Nach der Logik hätte Lyon auch seine eigenen Talente halten müssen oder @_Studinho_?

    Pohlinho schrieb:

    lolo schrieb:

    Pohlinho schrieb:

    Allerdings auch schade, oder soll ich sagen "bezeichnend"?, dass nun eine Revolution umgesetzt wird, die vorher nicht ansatzweise vorgestellt wurde und zur Diskussion bereit stand?
    jetzt wirst du aber polemisch und das bringt uns leider noch weniger weiter.Pauli hat doch recht und das ist ja auch was ich gesagt hab. Davor gab es eine Diskussion und da hatte jeder die Chance sich zu äußern.
    Eine Diskussion zu der Änderung gibt es ja nun, aber ansonsten weiß ich nicht warum wir nun jede Entscheidung öffentlich erstmal von euch absegnen lassen müssen?
    Polemik bringt uns sicherlich nicht weiter, nein.Nur, was bringt es euch als SIM-Leitung sich in einer Diskussion einzubringen, die ins Leere führte?
    Ich übe Kritik an eurem Modell und bringe zudem Lösungsvorschläge. Das sind Kompromisse. Es ist was anderes, wenn ich mich hier jetzt hinstelle und gegen euch schieße und sage "Was soll der Scheiß".
    Und genau diese Ansätze und Vorschläge zu Kompromisse sollten euch als SIM-Leitung doch helfen, und nicht belanglose Diskussionen im damaligen Thread.
    Außerdem sehen das in kürzester Zeit bereits 6 Leute genau wie ich.
    Eigentlich dürfte das ja nur die User stören, die mehr als eine Einberufung pro Jahr haben. Mein Gefühl sagt mir, dass es wenige Teams gibt, die pro Jahr mehr als eine (wichtige bzw. bedeutende) Einberufung haben - und wenn dann sind das die Topteams wie Real, ManU und mal Ausreißer wie dieses mal Leipzig. Sollten wir die Grenze also auf 2 Einberufung pro Jahr hochschrauben, wird der Auktionspool am Ende des Jahres mit einer Hand abzuzählen sein. Daher die Beschränkung auf eine Einberufung pro Jahr.

    @Pohlinho hat dabei mit seinem Argument aber schon nicht unrecht. Diese Frist von 2 Wochen kann ein Problem werden. Nur wenn Leipzig beispielsweise am 02.01.19 jemanden kauft, ist es doch auch nicht Sinn der Sache, dass du dann bis zum 31.08.19 darauf wartest, ob noch jemand Besseres kommt.
    Wer da eine intelligente Lösung findet, darf sich gerne melden!
  • Es ist natürlich leicht zusagen, dass es nur die Teams stört, die mehr als eine Einberufung bekommen. Das kann man ja auch nur sagen, wenn man am Ende des Einberufungsjahres ein Fazit zieht.
    Da hat Verein Valencia im Winter 2019 die erste Einberufung - diese zieht der Verein. Kommt im Sommer keine hinzu ist alles cool, keine Frage. Kommt dann wider erwarten aber eine zweite, ist das Geschrei groß.

    Das Einzige, was mir einfällt, ist mein direkt im Eingang geposteter Vorschlag. Wie man das Problem umgehen will, wenn man sich auf diese eine Einberufung beschränkt, weiß ich nicht und ist glaube ich nicht darstellbar.


    lolo schrieb:

    Im Grunde hat hier die Fairness und Chancengleichheit für ALLE Teams den Vorzug bekommen.
    Ein Argument wie deins, Spannung bei den Einberufungen und RL verfolgen, bleibt durch die 1 Einberufung ja trotzdem gegeben.

    Gut, aber was ist das für ein Ansatz? Ein Ungleichgewicht wird es immer geben. Unfairness wird es immer geben. Wenn du danach gehst, muss man zum Beispiel auch die Stadionkapazität nullen oder die Einnahmen pari setzen damit ALLE Teams Chancengleichheit haben.
    Einberufungen dienen ja nicht nur als Stärke-Update. Bei kleinen Vereinen dienen Einberufungen u.a. auch dafür, Kohle zu generieren. Diese Möglichkeit nimmt man nun den kleinen auch. Das ist Kohle, die für ein Stadionausbau fehlt. Ein Ausbau der in vielen Fällen nötig ist, um den Anschluss ans obere Drittel oder zum Mittelmaß zu wahren.
    Das ganze kann an ja immer weiter spinnen, weil es viele Eventualitäten gibt, die durch diese Begrenzung nun in Kraft treten können - nur ich habe das Gefühl, dass man sich mit diesem Konstrukt ins eigene Bein schießt, ein "Problem" vielleicht löst, sich dadurch aber andere schafft.
  • @PAOK Ich bin nun knapp 8 Jahr hier bei ZOS und bei Teams wie Crystal Palace, Norwich City oder Getafe kam auch nie was rüber was Einberufungen angeht. Für mich war/ist das aber normal, da es fakt große wie kleine Teams gibt. Das ich nun in Lyon bin wo im RL gut gescoutet wird und somit hier auch gute Einberufungen entstehen, dafür kann ich nichts. Zumal ich mich auch nie auf Einberufungen ausgeruht habe sondern gerne selbst Transfer tätige. Hab halt (sofern du den Podcast mit @Molle und Mir gehört hattest) einfach sehr viel Spaß dran (und das schonimmer selbst zu Crystal Palace oder Getafe Zeiten) zusehen wer könnte im RL kommen. Zu Lyon hab ich mittlerweile soviel "sympathie" entwickelt das ich nichtnur täglich dort im TM.de-Forum unterwegs bin oder auf Facebook lese, sondern oft Spiele schaue und auch in richtigen OL-Foren die ich mir durch einen schlechten Google-Übersetzer übersetzen lasse lese um immer die neusten Infos zu haben was passiert. Somit kann ich dem absolut nichts abgewinnen wenn ich bsp einem Dembele nicht hätte einberufen können und er am Ende bei Carpi landet, klar in der Sim für das Team toll, aber für mich halt am Ende komplett Realitätsfremd, aber wie auch gesagt ich nehm es wie es nun ist.

    Bin aber auf deine Meinung gespannt wenn Valencia 2 gute Spieler holt, du am Ende aber nur einen holen kannst :P
    Formel 1-Cup Teamwertungsweltmeister / Rennstall RDK mit Paulianer
    Ligue 1 Meister mit Olympique Lyon - Saison 2017/2
  • Pohlinho schrieb:

    Gut, aber was ist das für ein Ansatz? Ein Ungleichgewicht wird es immer geben. Unfairness wird es immer geben. Wenn du danach gehst, muss man zum Beispiel auch die Stadionkapazität nullen oder die Einnahmen pari setzen damit ALLE Teams Chancengleichheit haben.
    Einberufungen dienen ja nicht nur als Stärke-Update. Bei kleinen Vereinen dienen Einberufungen u.a. auch dafür, Kohle zu generieren. Diese Möglichkeit nimmt man nun den kleinen auch. Das ist Kohle, die für ein Stadionausbau fehlt. Ein Ausbau der in vielen Fällen nötig ist, um den Anschluss ans obere Drittel oder zum Mittelmaß zu wahren.
    Das ganze kann an ja immer weiter spinnen, weil es viele Eventualitäten gibt, die durch diese Begrenzung nun in Kraft treten können - nur ich habe das Gefühl, dass man sich mit diesem Konstrukt ins eigene Bein schießt, ein "Problem" vielleicht löst, sich dadurch aber andere schafft.
    stimmt, beim Stadionausbau ist man ja genauso abhängig was im RL passiert wie bei Einberufungen. Der Post strotzt nur so vor Äpfel und Birnen.
    Du tust so als würden wir die Einberufungen komplett abschaffen und das wären die einzigen Möglichkeiten ein Team zu verbessern. Jeder Manager kann trotzdem noch einen Spieler einberufen und hat zig, vor allem jetzt dann, Chancen sein Team voranzubringen.
    Und was ist mit den Teams die keine Einberufungen haben? Wie kommen die dann an Stärke/Kohle/etc.? Oder sollen wir denen dann einfach Spieler zu stecken, dann wäre es ja auch fair.



    Ich mag es leider nicht kapieren, wie man Einberufungen als die bessere(besser im Sinne von fair, Chancengleichheit, Aktivität, etc) ansehen kann. Keiner von uns kann beeinfluss ob der nächste Messi von Sevilla einberufen wird, aber bei Auktionen hat jeder die Chance den nächsten Messi zu ergattern. Ich unterstelle hier keinem Egoismus, aber für mich scheinen eure Gedanken einfach nur aus persönlichen Gründen. Wir als Team haben hier einzig zum Wohle der Sim entschieden, das scheint beim Rest aber leider nicht der Fall.
    Harry Kane Mauro Icardi
    Sadio Mane
    Aaron Ramsey __________ Lorenzo Pellegrini
    N'Golo Kanté Joshua Kimmich
    Milan Skriniar John Stones Raphael Varane
    Jordan Pickford


    M.Sportiello | B.Mendy | I.Bennacer | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic | H. Wilson
  • Ob es zum Wohle der SIM war, lässt sich Stand Heute nicht beurteilen.

    Ich wage es zumindest mit dem vorgestellten Konstrukt sehr zu bezweifeln, und vermute, dass das doch einige Konflikte in Zukunft nach sich ziehen wird.

    Übrigens: du willst es mir nicht unterstellen, aus Egoismus zu handeln. Löblich. Aber ich möchte es nochmals betonen. Ich habe im Eingang eine Evolution des vorhandenen Systems vorgeschlagen. Was ein Mittelding aus „Nur Einberufung“ und eurem Vorschlag ist.
    Leipzig wird in einem Jahr vmtl. immer mehr als 2 Einberufungen haben ;)
    Wenn es nach mir ginge, würde ich’s sogar so lassen wie es ist.
  • Interessante Art und Weise, wie man das Problem loesen mag. Am Ende kann man es niemandem Recht machen und es gibt immer Leute die rumheulen oder eben das neue System "feiern".

    Man muss abwarten und vielleicht lohnen sich ja nun das gute Management und Stadionausbauten mehr, als einfach nur auf seinem Kader sitzen zu bleiben und hin und wieder mal was zu veraendern, damit man die naechste Einberufung abgreifen kann.



    Edinson Cavani
    Ryan Sessegnon - Ondrej Duda - Angel di Maria
    Georginio Wijnaldum - Marko Grujic
    Achraf Hakimi - Andreas Christensen - Waldemar Anton - César Azpilicueta
    Anthony
    Lopes

    Hassen - Ritchie - Coudhury - Gayle - Buendia - Mina
  • Ich bin aber am meisten gespannt wie gemeckert wird @Max wenn Verein XY 2 oder gar 3 gute Spieler holt und man am Ende aber nur einen Einberufen kann, ich bin da ehrlich mich stört der Gedanke schon jetzt wenn Lyon bsp Ruben Dias und Dembele holt ich aber hier nur einen haben kann ^^ . Zumal man den "kleinen" auch in das Bein schießen kann, Crystal Palace konnte am 24.07.17 Riedewald einberufen, am 31.01.18 dann eig. Sörloth, wäre das nicht mir der neuen Reglung hinfällig? Sprich Palace bekäme auch nur einen der beiden?

    Ich seh das insgesamt wie @Pohlinho wäre (auch grade nach dem Abstimmungsergebnis von 22 zu 16) bei dem bisherigen Verlauf geblieben, sprich nur Einberufung. Einen Vorteil oder Chancengleichheit gibt es ja egal wie man es dreht oder wendet eh nicht, egal welche Form man nimmt was ja auch bei der Diskussion am Ende doch so mehr oder weniger klar wurde.

    Die frage die mir eben im Beintrainig kam:Was passiert denn mit den Managerlosen Teams @lolo @Paulianer ? Bsp. Lyon ist ohne Trainer, ihr entscheidet dann das zur Transferperiode X Dembele statt Tete Einberufen wird? Oder bsp zwei Crystal Palace, hat nichts zum Einberufen, bietet ihr dann für jedes Managerlose Team bei Auktionen mit? Sonst fallen diese ja hinten ab.
    Formel 1-Cup Teamwertungsweltmeister / Rennstall RDK mit Paulianer
    Ligue 1 Meister mit Olympique Lyon - Saison 2017/2
  • Du kannst es noch 10 mal wiederholen dass du gespannt bist was passiert wenn jemand zwei drei Einberufungen bekommt. Aber das ist ja wohl kein Argument für irgendwas.

    Das Beispiel mit Crystal Palace kann ja auch kaum zählen. Was ist denn mit den zig Teams, ob nun klein oder nicht, die keine einzige(!) Einberufung haben? Wette ich finde mehr solcher Beispiele als andersrum.

    Das einzige was stimmt ist, dass die komplette Chancengleichheit nie möglich ist - aber man kann versuchen dem möglichst nahe zu kommen. Und wer behauptet hier wären Einberufungen fairer und besser, der verschließt die Augen vor den Argumenten.

    Zum letzten Punkt: bitte einfach den Startpost durchlesen.
    @_Studinho_
    Harry Kane Mauro Icardi
    Sadio Mane
    Aaron Ramsey __________ Lorenzo Pellegrini
    N'Golo Kanté Joshua Kimmich
    Milan Skriniar John Stones Raphael Varane
    Jordan Pickford


    M.Sportiello | B.Mendy | I.Bennacer | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic | H. Wilson
  • Pohlinho schrieb:

    Ob es zum Wohle der SIM war, lässt sich Stand Heute nicht beurteilen.

    Ich wage es zumindest mit dem vorgestellten Konstrukt sehr zu bezweifeln, und vermute, dass das doch einige Konflikte in Zukunft nach sich ziehen wird.

    Übrigens: du willst es mir nicht unterstellen, aus Egoismus zu handeln. Löblich. Aber ich möchte es nochmals betonen. Ich habe im Eingang eine Evolution des vorhandenen Systems vorgeschlagen. Was ein Mittelding aus „Nur Einberufung“ und eurem Vorschlag ist.
    Leipzig wird in einem Jahr vmtl. immer mehr als 2 Einberufungen haben ;)
    Wenn es nach mir ginge, würde ich’s sogar so lassen wie es ist.
    es ist zum Wohle der Sim, sei versichert.

    Wo es in Zukunft Konflikte geben soll ist mir schleierhaft. Gibt es die nicht seit Simbestehen so und so zu diesem Thema?

    Und zu deinem Vorschlag: haben pauli und ich nicht schon 2-3 mal erwähnt was an der Idee nicht klappt? Gerne Lösungsidee bringen, wir sind hier für Feinheiten noch offen. Aber 10mal das gleiche zu sagen(allgemein, nicht zwingend du), macht unsere Ansicht auch nicht anders.
    Harry Kane Mauro Icardi
    Sadio Mane
    Aaron Ramsey __________ Lorenzo Pellegrini
    N'Golo Kanté Joshua Kimmich
    Milan Skriniar John Stones Raphael Varane
    Jordan Pickford


    M.Sportiello | B.Mendy | I.Bennacer | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic | H. Wilson
  • ich finde den Ansatz grundsätzlich sehr gut, die einberufungen zu limitieren, das gefällt mir dass es ein System wird was kleinere Vereine bevorzugt, obwohl ich kein kleines Team habe! :)

    Punkte die ich mir anders gewünscht bzw vorgestellt habe!

    1) in diesem System wäre für mich 1 Einberufung pro Transferperiode interessanter bzw. wenn es bei 1 Einberufung bleiben soll, dann sollte es mit dem sommertransferfenster starten und das Jahr mit 1.7.2019 starten, da im Sommertransferfenster die interessanteren Spieler dabei sind
    2) Einberufungszeitpunkt
    ich würde diese zwei Wochen fallen lassen, ich bin der Meinung man sollte die ganze transferperiode Zeit haben zu überlegen, wem man einberuft, sollten es mehrere sein. dann muss die Einberufung 5 Tage nach Ende des transferfensters gemeldet werden, das Geld muss da schon vorhanden sein. alles andere verfällt
    3) ich finde die Kommunikation jetzt bzw. die schnelle Einführung wie schon im diskussionthread angeführt problematisch, da vor allem kleine und managerlose Teams keine Chance haben Geld aufzubauen deshalb finde ich den Zeitpunkt eher unglücklich da jetzt auch alle Teams die Geld haben nichts mehr kaufen werden
    4) ich bin der Meinung man sollte jeden Spieler entlassen dürften auch wenn er in einem simteam ist, auch diese Spieler kommen in den auktionspool, denn auch da kann passieren, dass sich einer hervorragend entwickelt, zudem ist es im real life auch so dass Verträge gegen eine Zahlung aufgelöst werden
    5) ich würde die Anzahl der einberufungen von u23 oder Jugendspielern limitieren, maximal drei, sonst werden junge Spieler beim ersten Gerücht sofort einberufen
    Bsp.: Raschl von Dortmund würde mit Gladbach in Verbindung gebracht, ich habe ihn sofort einberufen, sodass er mir nicht verloren geht :)

    vlt ist etwas dabei, es ist keine Kritik, sondern niedergeschriebene Gedanken um es vlt mehr recht zu machen und für noch mehr gleichgewicht zu sorgen

    LG flo
    Aufstellung:
    Bürki
    Boateng - Bednarek - Luiz
    Zubeldia
    Roberto - Fabregas - Gündogan - Alaba
    Morata - Bale

    Bank: Unbehaun - Rasmussen - Bourigeaud - Valverde - Diaz - Lavezzi - Martinez
    Spoiler anzeigen
    Transfers:
    2019-1
    35 Mio gegen Sandro Wagner
    Alfie Mawson + Jacob Brun Larsen gegen Rony Lopes + 15 Mio
    Felix Passlack + Grezgorz Krychowiak 5 Mio gegen Anthony Caci + Jean-Eudes Aholou
    Marlon + Kevin Volland + Denzil Boadu gegen Ilkay Gündogan + 5 Mio
    Anthony Caci + Arne Maier + Adnan Januzaj gegen Sebastien Haller + 2 Mio
    20 Mio gegen Krystian Bielik
    Jean-Eudes Ahoulou + Rony Lopes + Caglar Soyüncü + 7 Mio gegen David Luiz + Duje Caleta-Car + Kevin Kampl + Benjamin Bourigeaud
    Marcel Schmelzer gegen Gerald Gumbau + 3 Mio
    Kevin Kampl + Tobias Raschl gegen Cesc Fabregas + 10 Mio
    Jeremy Toljan gegen 18 Mio
    David Kopacz gegen 11 Mio
    23 Mio gegen Leonardo Balerdi
    Dzenis Burnic gegen 9 Mio
    Sebastien Haller gegen Manuel Locatelli + Youssouf Fofana + Brahim Diaz + Ruben Vinagre + Moussa Sylla
    Manuel Akanji gegen Ben Davies + Julian Weigl + 20 Mio
    5 Mio gegen Ezequiel Lavezzi
    Jan-Niklas Beste +Erick Pulgar + Maximillian Philipp gegen Igor Zubeldia + 6 Mio
    Vicotr Moses + Manuel Locatelli gegen Demarai Gray + 16 Mio
    5 Mio gegen Roger Martinez
    Duje Caleta-Car + Jefferson Lerma + Marco Reus + Ben Davies + 5 Mio gegen Sergi Roberto + David Alaba + Jerome Boateng
    Leonardo Balerdi + Demarai Gray + Patrick Osterhage gegen Alvaro Morata + 1 Mio
    Julian Weigl + Moussa Sylla + 30 Mio gegen Gareth Bale

  • Naja @lolo ich bin halt sehr sehr gespannt drauf was passiert WENN...
    Ich würde heute jede Wette eingehen das wenn bsp. Manager X der vorher so für Auktionen war am Ende schimpfen wird wenn eben der Fall kommt das Verein X 2-3 geile Spieler holt und du am Ende nur einen bekommst und Zeitgleich 2 verlierst, egal ob das nun für ein Team wie Barcelona,Lyon,Bremen oder Girona ist.

    Zumal man bei den 7 Stimmen der Umfrage (bei Auktionen) noch locker eine vllt. gar 2 abziehen muss @Lil Uzi ist wieder weg. Leute wie @Stoney (sosehr ich ihn schätze da er via PN ein echt lieber Kerl ist) haben wieso weshalb warum eben auch ohne Erklärung für Auktionen gestimmt und ob bei den Finanzen Auktionen für Newcastle Sinnvoll sind oder für mein Zweitteam Crystal Palace genau wie für wohl viele weitere kleine Teams? Zumal das argument "Eigeninteresse bei Einberufungen" quatsch ist. Auch bei Auktionen könnte man ja sagen: aus "eigeninteresse" Handeln. Wer so z.b wenig bis keine Deals hinbekommt aufgrund hoher Forderungen, lehnt sich nun zurück & kann sich eben nun durch Auktionen bereichern und "hortet" dann eben so Spieler was aber zeitgleich auchkein mehrwert für die Sim oder den TM ist.

    Finds halt auch Mist wenn Ihr ein Umfrage macht wo das Ergebnis für -> bleiben ist und es am Ende doch geändert wird, wieso dann eine Umfrage was Wir User wollen?
    Auch den Spruch "zum wohle der Sim" passt mir ehrlich gesagt nicht so, denke jeder von uns will das ZOS läuft (und bisher lief es mit Einberufungen doch auch bestens) & du sagst ja selbst eine Chancengleichheit ergibt keine Variante also vor welchen klaren argumenten pro Auktion und gg dem bleiben der Einberufung verschließt man die Augen wenn alles Vor wie Nachteile hat?

    P.S: Aber wie auch gesagt, ich nehm es wie es ist ;) :thumbup: vielleicht seh ich das ganze in 1-2 Jahren ja auch anders.
    Formel 1-Cup Teamwertungsweltmeister / Rennstall RDK mit Paulianer
    Ligue 1 Meister mit Olympique Lyon - Saison 2017/2
  • FortunaFlo schrieb:

    ich finde den Ansatz grundsätzlich sehr gut, die einberufungen zu limitieren, das gefällt mir dass es ein System wird was kleinere Vereine bevorzugt, obwohl ich kein kleines Team habe! :)

    Punkte die ich mir anders gewünscht bzw vorgestellt habe!

    1) in diesem System wäre für mich 1 Einberufung pro Transferperiode interessanter bzw. wenn es bei 1 Einberufung bleiben soll, dann sollte es mit dem sommertransferfenster starten und das Jahr mit 1.7.2019 starten, da im Sommertransferfenster die interessanteren Spieler dabei sind
    2) Einberufungszeitpunkt
    ich würde diese zwei Wochen fallen lassen, ich bin der Meinung man sollte die ganze transferperiode Zeit haben zu überlegen, wem man einberuft, sollten es mehrere sein. dann muss die Einberufung 5 Tage nach Ende des transferfensters gemeldet werden, das Geld muss da schon vorhanden sein. alles andere verfällt
    Konnte mir aus Zeitgründen noch nicht alles durchlesen, aber Punkt 1 und 2 werde ich nochmal mit lolo besprechen, danke dafür.

    @_Studinho_ wie gesagt, die Abstimmung zielte nie darauf ab, dass zu machen, was nun eine mögliche Mehrheit möchte. Es sollte nur ein Stimmungsbild erzeugen & Grundlage für die Diskussion sein, bei der uns die Argumente der Auktionsseite mehr überzeugen konnten. Wären alle kleinen Teams bei uns mit aktiven Managern vergeben (und nicht mit IM‘s) wäre eine Abstimmung mit Sicherheit nicht so ausgegangen.

    Alle hier möchten nur das Beste für die Sim- aber während ihr euch über andere Sachen Gedanken macht, haben wir momentan ein riesiges Auge auf die freien (und uninteressanten) Teams, die wir unbedingt attraktiver machen wolle
  • Eigentlich geht mir dieses Thema mittlerweile nur noch auf den Keks, aber ich bin froh, dass zumindest eine Lösung präsentiert werden konnte. Ist in meinen Augen aber auch das einzig Positive, was mir dazu einfällt.

    Ich war bei der Abstimmung ganz klar für die BISHERIGE Regelung, sowie übrigens auch die Mehrheit (!!) dieser Sim. Denke das darf an dieser Stelle ruhig nochmal betont werden...

    Dieses Zwischending mit einer Mischung aus irgendwie Allem ist in meinen Augen nichts halbes und nichts ganzes und wird in Zukunft noch auf ne Menge Unmut und Unverständnis stoßen... aber gut, jetzt ist es so wie es ist und damit muss man leben... kein Weltuntergang... werde hier jetzt bestimmt keinen Kampf gegen Windmühlen führen...

    :thumbdown:
    21.11.2015 - 18.05.2018: FC Villarreal | seit 18.05.2018: Bayer 04 Leverkusen

    Belotti 35Mio - Alario 17Mio
    Bruno 55Mio
    Oyarzabal 50Mio - Tolisso 40Mio - Meyer 18Mio - Sabitzer 25Mio
    Mustafi 30Mio - Lindelöf 35Mio - Sané 12Mio
    Leno 25Mio
Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK