Brüder im Geiste

    ZOS - Ankündigungen
    15.08.19, ab 19 Uhr: Live-Auslosung Europa League Qualifikationsspiele

    • (Da das Wolfsburg Save in der 3.Saison überhaupt nicht mehr flüssig lief und das warten auch etliche Nerven kostete werde ich von neu starten. Ich habe jetzt eine Nacht drüber geschlafen und bin zum Entschluss gekommen das ein Neustart mit Wolfsburg wohl sehr einseitig sein könnte und so habe ich mich für die "alte Dame" aus Berlin entschieden.)

      Nun gibt es einen neuen Hoffnungsträger in der Hauptstadt. Ein Schweizer genau wie es 2007 einer war. Damals Favre heute Rochet, beide aus dem gleichen "Dörfchen" beide mit einer ähnlichen Philosophie Fussball zu lehren. Schnelles Umschalten, blitzartige Konter und vor allem eine stabile Defensive auf der sich aufbauen lässt. Was können die Anhänger der Hertha also vom neuen Trainer erwarten? Wir haben mal für euch zusammengefasst.



      Taktisch wird die Hertha in einem 4-2-2-2 erwartet mit einer Hängenden Spitze. Mit Rekik und Stark verfügt der Schweizer über zwei der stärksten Innenverteidiger der Liga. Die Außenpositionen sind mit den Nationalspielern Plattenhardt und Lazaro ebenfalls sehr gut besetzt und lassen im Umschaltspiel einige Varianten zu. Auf den Sechser Positionen heißt das Duo vermutlich Darida-Maier, auch wenn der Tscheche derzeit noch monatelang ausfällt deutet vieles darauf hin. Mit Grujic und Skjelbred sowie Lustenberger stehen drei weitere Spieler zur Verfügung die in die Presche springen können, teilweise aber mit Qualitätsverlust weshalb hier der Transfermarkt wohl genauestens im Blick behalten wird. Ein weiterer dynamischer Mittelfeldspieler scheint für des Schweizers Kontersystem unumgänglich. Auf den Flügeln fällt die Qualität schnell ab. Esswein und Dilrosun werden also die Großzahl der Spieler bestreiten. Auch hier scheint sich spätestens im Winter ein Transfer anzubahnen. Im Angriff sollen Duda und Ibisevic ein ähnliches Sturmduo bilden wie es einst Pantelic-Voronin unter Favre war. Auch hier fehlt es aber an Breite da Selke monatelang ausfällt und im zentralen Offensiven Mittelfeld kaum Alternativen vorhanden sind. Bleiben die beiden von Verletzungen verschont kann die Hertha diese Saison eine gute Platzierung erreichen, hat man Pech mit Verletzungen so wird man sich schnell im unteren Drittel der Tabelle finden.

      Ziele für diese Karriere:

      • Job behalten
      • Hertha in den Europapokal führen
      • Hertha im Europapokal etablieren
      • Deutsche Meisterschaft gewinnen
      • Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin
      • Champions League Viertelfinale erreichen


      Das sind denke ich alles sehr realistische Ziele die ich mir gesteckt habe. Das mit der Meisterschaft könnte schwierig werden zumal ich nicht der Typ bin der sein Team verstärkt bis zum geht nicht mehr. Bin eher so derjenige der auf den Großteil der vorhandenen Spieler setzt und versucht diese zu entwickeln. Ich hoffe auf interessierte Leser und freue mich über jegliche Art von Kritik oder Verbesserungsvorschläge.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Attilio ()

    • Attilio schrieb:

      Paulianer schrieb:

      Lesen werde ich es später mit Sicherheit, sieht gut aus. Die Bilder müssen leider aufgrund der DFL Lizenzen umgehend entfernt werden.
      Dankeschön. Ja schade mit den Bildern. Start nebenbei erwähnt von vorn, habe wohl zu viele Ligen ausgewählt was mein Laptop jetzt in der 3.Saison nicht mehr ganz schafft. Dauert ewig bis da mal ein Tag vergeht :S
      Das kenne ich noch von früher :D
      Aber von Beginn an finde ich es sowieso spannender, als jetzt mittendrin zu starten.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK