Saisonvorschau Champions League

    • Saisonvorschau Champions League



      Gruppe A

      FC Porto | Real Madrid | Borussia Mönchengladbach | SSC Neapel


      Direkt in der ersten Gruppe scheint es die vermeintliche Todesgruppe dieser Champions League-Saison zu geben. Vier Teams, die sich alle berechtigte Hoffnungen auf die KO-Runden machen können. Über allem thront natürlich Real Madrid. Die Königlichen schieden in der vergangenen Spielzeit erst im Halbfinale gegen PSG aus und sind nun sicherlich wieder heiß auf den großen Erfolg. Doch unter @Don_Alfredo folgten nun die erste Schritte eines Umbruchs und da stellt sich definitiv auch die Frage, ob Real weiterhin zu den großen Topfavoriten gehört? Ohne Ronaldo wird es sicherlich seine Auswirkungen haben.
      Trotzdem wird hier Real Favorit sein, denn die weiteren Teams sind stark, aber natürlich (noch) nicht auf einer Stufe wie die Madrilenen. Borussia M'Gladbach hat mit @-Neo eine großartige Saison inklusive Vizemeisterschaft hinter sich und schaut nun gespannt auf die Comebacksaison in der Champions League. Auch deswegen wurde vermutlich vermehrt in Qualität investiert. Higuain und Ibrahimovic sind da nur 2 der vielen neuen Namen, die durchaus lukrativ klingen. Und auch wenn es bisher noch nicht so laufen möchte - nur ein Punkt nach zwei Ligaspieltagen - kann Gladbach durchaus ein Wort mitreden im Kampf um die Plätze 1 und 2.
      Größter Konkurrent wird dabei sicherlich der SSC Neapel mit ihrem neuen Manager @_Studinho_. Dieser ist nach einem kurzen Intermezzo bei den Bayern nun in Italien gelandet und darf nach vielen Jahren Königsklasse mit Lyon, nun erstmals mit den Napolitanern antreten. Die Chancen stehen dabei ähnlich. Die KO-Runde ist das klare Ziel, was danach kommt ist vermutlich nur Bonus. Viertelfinale wäre durchaus realistisch, aber erstmal gilt es die schwere Gruppenphase zu überstehen. Denn neben dem vermeintlich übermächtigen Real und den gefährlichen Gladbachern, folgen noch die sehr unangenehmen Drachen aus Porto. Die Portugiesen sind ein Dauergast in der Champions League und haben schon oft für Furore gesort. Und auch in dieser Todesgruppe wird man sich auf Platz 2 Hoffnungen machen. Eines ist aber schon vorher klar: Ein starkes Team wird es nicht einmal in die Europa League schaffen.

      Prognose: Umbruch und Ronaldo hin oder her, Real Madrid ist hier der klare Topfavorit. Don Alfredo muss den Gruppensieg holen, da darf es keine Ausreden geben. Danach wird es aber sehr schwer eine Prognose zu geben. Prinzipiell sind Gladbach und Neapel über Porto anzusiedeln, aber in 6 Spielen untereinander kann jeder Punkt den Unterschied ausmachen.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe B

      AS Rom | Schachtjor Donezk | FC Paris St.Germain | ZSKA Moskau


      Eine durchaus interessante Konstellation herrscht in Gruppe B. Zwei Topteams und zumindest Mitfavoriten auf den Titel und zwei Dauerteilnehmer die ein Image als sehr unangenehme Gegner haben. Denn ZSKA Moskau und Schachtjor sind seit jeher gefürchtet wenn es um ihre Heimspiele geht. Besonders Richtung Wintermonate können die kalten Bedingungen bei Auswärtsspielen eine Rolle spielen. Zusätzlich sind vor allem die Ukrainer durch ihr Art des Fußballs ein Gegner den man immer auf der Rechnung haben muss.
      Die zwei Gruppenfavoriten brauchen sich aber keinesfalls unter Wert verkaufen. Denn besonders PSG ist als letzjähriger Finalist einer der ganz Großen in Europa. Erst im Elfmeterschießen scheitere die Truppe von @menges gegen Barcelona und schrammt somit auch nur knapp am zweiten Titel der jüngeren Vergangenheit vorbei. Doch was ist nun das Ziel der kommenden Spielzeit? Die Franzosen haben einen kleinen Umbruch hinter sich und setzen nun vor allem auf einheimische Spieler. National ist man damit locker noch das Maß aller Dinge, aber international? Kann man noch mit Barcelona, Arsenal und Co. mithalten?
      Weniger solche Gedanken macht sich sicherlich @PAOK, der neue Mann bei der Roma. Nach dem Abgang von Kaka stehen bei den Italienern noch einige Fragezeichen hinter der Zukunft, doch schon bei Amtsübernahme schlummerte bei den Römern massig Potenzial. Mit Topspielern wie Salah, De Vrij oder Lukaku kann man immer eine große Rolle spielen. In den Dunst der Geheimfavoriten kann man es sicher schaffen, doch vieles hängt eben auch von den noch kommenden Veränderungen ab.
      Interessanter funfact: Zwischen PSG und Roma gab es vor Saisonbeginn einen Hammertransfer. Ter Stegen, Alba, Pavard und Casemiro wechseln zur Roma, während Alisson, Laporte und Xhaka ihr Glück nun in der Ligue 1 suchen. Es wird sicherlich spannend zu sehen sein, wie die Spieler auf ihre Ex-Teams treffen.

      Prognose: Gefährliche Gegner für die Roma und PSG. Aber im Normalfall werden sich hier die zwei Favoriten durchsetzen. Vor allem die direkten Duelle werden am Ende wohl über die Platzierung 1 oder 2 entscheiden. Aber dennoch: Verlieren gegen Donezk oder ZSKA verboten!

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe C

      Benfica Lissabon | Juventus Turin | FC Viktoria Pilsen | AS Monaco


      Ein Favorit ist in Gruppe C schnell zu finden. Mit der alten Dame aus Turin ist einer der diesjährigen Topfavoriten quasi gesetzt auf Platz 1. Doch was ist nach der Gruppenphase möglich für das Team von @Johnny Petrucci? Der italienische Rekordmeister ist nicht zum ersten mal unter den Favoriten, doch in den vergangenen Jahren scheiterte das Team immer wieder frühzeitig. In 5 Jahren unter JP schied das Team vier mal im Viertelfinale aus, nur einen Halbfinaleinzug vor 3 Jahren kann das Team verbuchen. Ist man also wirklich bereit für Europas Krone oder wird man auch in dieser Saison wieder hinter den Erwartungen bleiben? Mit Davinson Sanchez, Lucas Torreira und Co. hat man zumindest schon versucht sich für die großen Ziele zu wappnen.
      Weniger anspruchsvoll in den Erwartungen, aber keinesfalls weniger zielstrebiger wird wohl Monaco in die neue Saison der Königsklasse gehen. Die Männer von @RGarde haben massig Potenzial und verfügen mit Fekir, Sanson usw. auch über viele starke Topspieler. Doch mit einem Durchschnittsalter von 21.81 Jahren darf man durchaus die Frage stellen, wie die junge Truppe sich in Europas Elite schlagen wird. Zwar ist die KO-Runde sicherlich möglich und auch erwartbar, doch was folgt danach?
      Auf dem Weg dahin müssen aber selbstverständlich auch erst die weiteren Gruppengegner hinter sich gelassen werden. Mit Benfica ist ein großer Name dabei und kann sicherlich für Gefahr sorgen. Wer hier patzt, kann durchaus in Bredouille kommen. Gegen Viktoria Pilsen sind zwei Gruppensiege jedoch für beide Favoriten absolute Pflicht.

      Prognose: Die Turiner stehen über allem und müssen sich quasi den Gruppensieg holen. Zwar ist Monaco durchaus stark, aber die Qualität wie Juventus kann man aktuell nicht vorweisen. Die Monegassen müssen dagegen ihre Pflichten erledigen und sich gegen Benfica im Kampf um Platz 2 behaupten. Die Portugiesen sind nicht abzuschreiben und werden, im Gegensatz zu Viktoria Pilsen, sicher ein Wörtchen mitreden wollen.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe D

      Ajax Amsterdam | FC Sevilla | RasenBallsport Leipzig | Olympique Lyon


      Die Gruppe 4 hat zwar nicht den Titel als Todesgruppe inne, aber sie ist vermutlich die spannendste der diesjährigen Vorrunde. Vier sehr starke Teams, die alle auf einem sehr ähnlichen Niveau agieren und auch in der Vergangenheit schon oft genug ihre Klasse unter Beweis gestellt haben. Mit dem FC Sevilla gibt es beispielsweise den Anführer der best of the rest der spanischen La Liga. Zwar klingt dieser Titel nicht besonders ruhmreich, doch in die Top 3 vorzustoßen ist gegen Atletico, Barca und Real nunmal einfach sehr sehr schwierig. Zwar ist das vor 3 Jahren mit dem 2. Platz gelungen, doch auch ein Dauerabo für Platz 4 ist durchaus eine Ansage. Genauso die überragenden 88 Punkte die man in der Vorsaison sammeln konnte. Und in der Champions League? Da reicht es nach dem Finaleinzug vor 2 Jahren in der letzten Spielzeit nur für das Achtelfinale. Aber man konnte bereits mehrfach aufzeigen was mit dem Team möglich wäre und @Paulianer wird auch sicher in dieser engen Gruppe sich nicht mit einem frühen Aus begnügen und auf andere Ziele schielen.
      Best of the rest würde auch bei zwei anderen Gruppengegner passen. Sowohl Lyon als auch Leipzig stehen bei den Experten national auf dem 2. Platz und müssen sich jeweils nur vom Ligakrösus PSG und FC Bayern geschlagen geben. Doch wie lange noch? Lyon ist schonmal der Coup gelungen und seitdem hat sich das Team, auch Dank @GioHH87, nochmal weiterentwickelt. Und auch RB Leipzig mit @Pohlinho gelten als Geheimfavorit den deutschen Rekordmeister bald mal wieder vom Thron zu stürzen. Alleine diese Fakten deuten schon an, wie eng es in dieser Gruppe zugehen kann. Denn auch Team Nr. 4 braucht sich hier nicht zu verstecken. Ajax Amsterdam ist Dauergast in der Königsklasse und kann mit De Jong und De Ligt zwei shootingstars vorweisen. Doch auch um die beiden Wunderkinder haben die Niederländer jede Menge Qualität, um jeden seiner Gruppengegner gefährlich zu werden.

      Prognose: Wenn es einen Favoriten in dieser Gruppe gibt, dann sicherlich der FC Sevilla. Wer aber in Deutschland, Frankreich und Niederlande im Dunstkreis der Titelfavoriten steht, muss auch in der Gruppenphase der Champions League das Ziel KO-Runde zu haben. Hier kann also jedes Team rausfliegen, wie auch jedes Team weiterkommen kann. Leichter Underdog ist Ajax Amsterdam, da gilt es vermutlich die entscheidenden Punkte zu holen. Ansonsten ist hier jeder Punkt ungemein wichtig.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe E

      PSV Eindhoven | FC Chelsea | Lokomotiv Moskau | FC Barcelona


      In dieser Gruppe treffen zwei Mitfavoriten auf den Titel aufeinander und dominieren im Vorfeld diese Vorrunde. Doch vor allem der niederländische Meister PSV sollte nicht unterschätzt werden und kann für jedes Topteam sehr gefährlich werden. Dass der Titelverteidiger FC Barcelona seine Probleme haben wird, darf aber eher bezweifelt werden. Auch wenn mit @Weezel ein neuer Mann an der Seitenlinie steht und es sicher noch einige Veränderungen geben wird und auch schon gab, ist Barca auch in dieser Saison wieder einer der absoluten Topfavoriten. Auch unter anderem weil eine ganz entscheidende Problemstelle endlich gelöst wurde. Thibaut Courtois wird die neue Nummer 1 im Kasten und gibt den Katalanen nochmal einen enormen Schub. Der Belgier kommt ausgrechnet vom FC Chelsea, dem anderen großen Topfavoriten in dieser Gruppe.
      Die Blues haben in der Saisonpause einen Umbruch absolviert und viele Veränderung durchlebt. Der Abgang von Courtois ist dabei nur einer von mehreren Topspielern die den Verein verlassen haben. Doch auch wenn die Verjüngung wohl die oberste Priorität hatte, ist allein mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo ein ganz entscheidendes Argument auf Seiten @chrahls. Der Portugiese kann Chelsea im Alleingang zum jedmöglichen Erfolg schießen und lässt Chelsea deshalb auch trotz des Umbruchs durchaus im Dunstkreis der Titelfavoriten.
      Ob Lokomotiv Moskau auf diesem Weg ein Hindernis darstellen wird, darf durchaus bezweifelt werden. Die Russen sind der absolute Underdog in dieser Gruppe und werden selbst für Platz 3 sehr kämpfen müssen.

      Prognose: Barca oder CR7, am Ende wird es wohl nur entschieden wer den Gruppensieg holt und wer sich mit Platz 2 begnügen muss. PSV kann zwar durchaus zum Stolperstein werden, wenn aber die Aufgaben gegen den Eredivisie-Klub erledigt werden, sollten weder Barca noch Chelsea ins Wanken geraten. Spannend wird aber sicherlich das direkte Aufeinandertreffen.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe F

      Galatasaray Istanbul | Manchester City | Roter Stern | Atletico Madrid


      In keiner Gruppe dieser Vorrunde sind die Verhältnisse so klar verteilt wie in Nummer F. Mit Manchester City und Atletico Madrid sind der aktuelle englische Meister und der Europa League-Sieger die absoluten Favoriten. Das Team von @Astronautovic ist nach einjähriger Abstinenz wieder in der Königsklasse. Nach einer verkorksten Saison musste man vergangenes Jahr in der Europa League spielen. Doch diese Saison ist man wieder dabei und zählt natürlich auch wieder zu den Mitfavoriten. Zwar ist Astronautovic für Understatements immer zu haben, doch auch er wird diese Gruppe nur als Warmlaufen ansehen. Was danach passiert ist offen, aber man wird sich sicher nicht mit einem Achtel- oder Viertelfinalaus zufrieden geben.
      Atletico war in der vergangenen Spielzeit als amtierender Meister selbstverständlich auch in der Champions League vertreten, @Theo erlebte aber eine desaströse Gruppenphase mit nur 2 Siegen und musste deshalb in der Europa League überwintern. Umso beeindruckender war dafür die zweite Jahreshälfte. Während man national nur um einen Punkt an der Titelverteidigung vorbeirauschte, konnte man in der kleineren Europa League den Pokal holen. Damit endete die internationale Saison letztlich doch sehr positiv. Dieses Jahr wird man aber sicherlich wieder in der Champions League vorne angreifen wollen und auch wenn ein kleiner Umbruch stattfand, so gehört Atletico ebenso zu den möglichen Kandidaten auf den Titelgewinn. Auf dem Weg zum Europa League-Erfolg stach man Manchester City im Halbfinale aus, vielleicht ja ein gutes Omen nun auch in der Königsklasse den großen Coup zu landen?
      Galatasaray und Roter Stern Belgrad werden dabei kein Stolperstein darstellen. Zwar sind die Auswärtsspiele dort auf Grund der Atmosphäre immer sehr unangenehm, aber die Qualität ist einfach zu niedrig.

      Prognose: Hier gibt es keinen Zweifel, Manchester City und Atletico werden sich definitiv durchsetzen. Spannung herrscht nur durch die internen Duelle, denn für beide ist das ein Test für die schweren KO-Spiele in Rückrunde.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe G

      FC Bayern | Olympique Marseille | Manchester United | Young Boys Bern


      Große Namen treffen in Gruppe G aufeinander. Dabei steht natürlich besonders der FC Bayern und Manchester United im Fokus. Der deutsche Rekordmeister ist unter @Meh noch in der Findungsphase. Einige Veränderungen gab es bereits, aber einen Umbruch bisher noch nicht so wirklich. Mit Boateng, Hummels, Neuer, Costa, Alaba und vielen mehr, gibt es noch sehr viel Qualität im Kader der Münchner. Doch wie wird das im Verlauf der Saison sein? Zumindest in der Gruppenphase ist das Ziel aber klar und auch danach wird man durchaus auf Richtung Halbfinale schielen.
      Ähnlich ist es bei @Phaethon. Man United hat viel Qualität und konnte in der Saisonpause mit guten Transfers das Team voranbringen. In der Gruppe ist man definitiv Mitfavorit, doch was folgt danach? Sind die Red Devils schon bereit um auch um den ganz großen Erfolg mitzuspielen? Zumindest im erweiterten Kreis ist man dabei. Bis dahin muss man aber erstmal die Pflicht in der Vorrunde erfüllen und mindestens Platz 2 erreichen. Leicht wird dieses Unterfangen aber sicherlich nicht, denn mit Olympique Marseille spielt auch noch der französische Vizemeister eine gewichtige Rolle in dieser Gruppe. Das Team von @Gonza erlebte eine bärenstarke letzte Hinrunde und konnte auch in der Rückrunde die gute Saison bestätigen. Aber nach einem schwachen Saisonstart - nur 1 Punkt in 2 Ligaspieltagen - stellt sich die Frage, ob das Team auch gut genug ist um nun in der Königsklasse mitzuhalten? Das Auslosungsglück war auf jeden Fall nicht auf Seiten der Franzosen. Aber mit 2 Pflichtsiegen gegen Underdog Young Boys, ist mit 1-2 weiteren guten Auftritten auch die KO-Phase machbar.

      Prognose: Mit Bayern und Manchester United gibt es zwei nominelle Favoriten. Doch Marseille kann hier durchaus mithalten. Gewinnen die Franzosen ein Spiel gegen die Favoriten, ist vielleicht mehr als nur der Weg in die Europa League möglich. Eines gilt aber für alle in dieser engen Gruppe: Punktverlust gegen Young Boys Bern verboten!

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic


    • Gruppe H

      Bayer 04 Leverkusen | FC Arsenal | FC Brügge | Lazio Rom


      Die letzte Gruppe dieser Vorrunde hat durchaus Potenzial zur einer spannenden Konstellation. Als Topfavorit zählen sicherlich die Gunners, die nicht nur national vom Großteil der Experten als Titelfavorit zählen, sondern auch in der Champions League zu den Top 4 Kandidaten zählen. Die Ziele sind sehr groß und auch wenn die Gruppe hier gefährlich werden kann, darf das nur ein Zwischenstop sein.
      Die zwei Teams die gefährlich werden können sind Bayer 04 Leverkusen und Lazio Rom. Die Pillendreher haben mit @Josef einen starken Mann am Werk, der auch nicht davon zurückschreckt durchaus offensive und ambitionierte Ziele zu formulieren. National will man mindestens Platz 2, wenn nicht ihn naheliegender Zukunft sogar der Titel folgen soll. Was heißt das für die Königsklasse? Die Gruppenphase soll sicherlich überstanden werden, alles weitere wird aber wohl Bonus bleiben. Doch bevor man sich überhaupt damit befassen kann, muss man erstmal, höchstwahrscheinlich, Lazio Rom hinter sich lassen. Die Römer haben unter @soadillusion eine starke letzte Saison hinter sich. Mit Platz 3 in der Liga und dem Titelerfolg in der Coppa Italia, hat das Team schon bewiesen was für Qualität der Kader hat. Denn zuvor lief man, auch wegen dem Manager, etwas unter dem Radar. Trotzdem hat man nun etwas mehr Aufmerksamkeit und will dies nun auch bestätigen. Saisonstart? Eher nicht so erfolgreich. Niederlage im Supercup, Niederlage gegen Napoli und nur ein Remis gegen Chievo. Wenn man die Gruppenphase überstehen will, muss da definitiv eine Steigerung erfolgen.
      Brügge als klarer Underdog in dieser Gruppe, kann durchaus eine entscheidende Rolle spielen. Zwar ist alles außer Platz 4 eher unwahrscheinlich, aber jeder Punktgewinn der Belgier kann für die anderen Teams das Aus bedeuten.

      Prognose: Arsenal 6 Spiele, 6 Siege - das ist klar! Danach wird es aber unglaublich spannend wer sich Platz 2 schnappt. Bayer scheint aktuell besser in die Saison gestartet zu sein, doch gerade in der Champions League spielt das nur noch eine untergeordnete Rolle. Entscheidend werden die internen Duelle und ob vielleicht ein Team gegen Brügge Punkte liegen lässt.

      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic
    • Brutaler Bericht, danke lolo... freue mich schon auf die Duelle gegen dich! Mir gefällt auch dein Optimismus, aber in der BayArena wird's für Kane und Co. nichts zu holen geben... sorry! 8)

      21.11.2015 - 18.05.2018: FC Villarreal | seit 18.05.2018: Bayer 04 Leverkusen

      Belotti 30Mio

      Bruno Fernandes 35Mio
      Oyarzabal 40Mio - Tolisso 45Mio - Trigueros 20Mio - Sabitzer 25Mio

      Meyer 18Mio
      Mustafi 30Mio - Lindelöf 35Mio - Sané 15Mio
      Leno 25Mio

      Bank: Scuffet 2,5Mio - Retsos 15Mio - Pizarro 7,5Mio - Hernani 4Mio - Bittencourt 7Mio - Alario 17Mio - Success 5Mio

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josef ()

    • Paulianer schrieb:

      Freu mich mega über den Bericht, die CL ist sonst immer etwas untergegangen. Hast meine Situation auch gut zusammengefasst :thumbup: wir sind das erste Mal in Topf 1 und wollen unserer (leichten) Favoritenrolle gerecht werden.
      Gerade über Siege gegen @Pohlinho und @GioHH87 kann ich mich besonders freuen.
      Vergiss es.. :D
      TL: Olympique Lyon | Betis Balompié


      LYON FOR $$$
      _______________________
      FC Everton: FA Cup Finalist
      Schweiz: WM HF 18-1
    • Josef schrieb:

      Brutaler Bericht, danke lolo... freue mich schon auf die Duelle gegen dich! Mir gefällt auch dein Optimismus, aber in der BayArena wird's für Kane und Co. nichts zu holen geben... sorry! 8)
      war auch eher ein Scherz. ;)
      Wie soll man seine eigene Gruppe auch groß einschätzen?
      Aber ja, coole Gruppe gegen Gegner die man selten trifft.
      Harry Kane Mauro Icardi
      Aaron Ramsey
      Sadio Mane __________ Cristian Eriksen
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Presnel Kimpembe John Stones Milan Skriniar
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | L.Pellegrini | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic
    • lolo schrieb:

      Josef schrieb:

      Brutaler Bericht, danke lolo... freue mich schon auf die Duelle gegen dich! Mir gefällt auch dein Optimismus, aber in der BayArena wird's für Kane und Co. nichts zu holen geben... sorry! 8)
      war auch eher ein Scherz. ;) Wie soll man seine eigene Gruppe auch groß einschätzen?
      Aber ja, coole Gruppe gegen Gegner die man selten trifft.
      Habs natürlich ebenfalls nicht ganz ernst gemeint :D

      Die Punkte müssen gegen Brügge und Lazio geholt werden, jeder Punkt gegen Arsenal wäre Bonus... die Prognosen finde ich allesamt sehr realistisch und gut getroffen... :thumbup:

      21.11.2015 - 18.05.2018: FC Villarreal | seit 18.05.2018: Bayer 04 Leverkusen

      Belotti 30Mio

      Bruno Fernandes 35Mio
      Oyarzabal 40Mio - Tolisso 45Mio - Trigueros 20Mio - Sabitzer 25Mio

      Meyer 18Mio
      Mustafi 30Mio - Lindelöf 35Mio - Sané 15Mio
      Leno 25Mio

      Bank: Scuffet 2,5Mio - Retsos 15Mio - Pizarro 7,5Mio - Hernani 4Mio - Bittencourt 7Mio - Alario 17Mio - Success 5Mio
    • Mega geile Berichte @lolo
      Vielen Dank dafür! Macht richtig Spaß sie zu lesen und Bock auf die Königsklasse.

      Obwohl wir eine brutal starke Mannschaft haben, reicht es einfach nicht für die Champions League. Manchmal war es "Lospech" recht früh, manchmal lag es vielleicht an meiner Taktik. Ich kann es ehrlich gesagt nicht mal sagen.

      Doch wir wollen wie in jeder Saison ins Halbfinale kommen. Mal sehen ob das diesmal endlich irgendwie möglich ist.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK