[1. Bundesliga] 23. Spieltag

    ZOS - Ankündigungen
    20.06.19: EM-Quali 9. Spieltag

    • [1. Bundesliga] 23. Spieltag

      1. Bundesliga
      Uhrzeit Heimmannschaft   Auswärtsmannschaft Ergebnis
      Fr, 22.02.2019
      20:30 Uhr SV Werder Bremen   VfB Stuttgart -:- (-:-)
      Sa, 23.02.2019
      15:30 Uhr 1. FSV Mainz 05   FC Schalke 04 -:- (-:-)
      15:30 Uhr FC Bayern München   Hertha BSC -:- (-:-)
      15:30 Uhr SC Freiburg   FC Augsburg -:- (-:-)
      15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach   VfL Wolfsburg -:- (-:-)
      18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf   1. FC Nürnberg -:- (-:-)
      So, 24.02.2019
      15:30 Uhr Hannover 96   Eintracht Frankfurt -:- (-:-)
      18:00 Uhr Borussia Dortmund   Bayer 04 Leverkusen -:- (-:-)
      Mo, 25.02.2019
      20:30 Uhr RB Leipzig   TSG 1899 Hoffenheim -:- (-:-)
    • Am Samstag werden die meisten BVB-Fans wohl auch Hertha-Fan sein. Bei so viel Unterstützung kann doch kaum noch was schiefgehen. :D Aber im Ernst, gegen die Bayern machen wir es zuletzt ganz gut. Seit nun schon fünf Spielen am Stück konnten die Bayern nicht mehr gegen Hertha innerhalb von 90 Minuten plus Nachspielzeit gewinnen, das Hinspiel hat Hertha sogar gewonnen. Aber es bleiben die Bayern, die trotzdem haushoher Favorit sind. Schauen wir mal, was passiert.
    • Eine bittere und unverdiente Niederlage gegen Bayern, wer hätte das gedacht. Ein sehr sehr gutes Spiel von uns, bis zum Strafraum immer gut nach vorne gespielt und es dann viel zu kompliziert gemacht. Viel zu harte rote Karte gegen Rekik, kann man geben ja, aber das nachtreten in die Richtung von Rekiks Kopf wird nicht weiter beachtet. Abgesehen von der viel zu wenigen Nachspielzeit.
    • Am Ende 0:1 gegen die Bayern. Wie der Kommentator ganz richtig gesagt hat: Eigentlich alles richtig gemacht, aber trotzdem mit leeren Händen nach Hause. Man kann Hertha wirklich nicht viel vorwerfen. Hertha war gleichwertig, Bayern hatte nicht mehr nennenswerte Chancen und am Ende durch ein Eckballtor gewonnen. Man darf es auch als Anerkennung für Hertha sehen, dass die Bayern nach ihrer Führung nur noch versucht haben, das Ergebnis über die Zeit zu bringen.

      Schwächster Mann war für mich der Schiedsrichter. Das sage ich nicht nur als Hertha-Fan, aber die Rote Karte für Rekik ist lächerlich. Ja, man ist aneinander gerempelt. Aber was Lewandowski für eine Schauspieleinlage daraus machte, muss man auch in den Gesamtkontext mit einbeziehen. Das hat der Schiedsrichter genauso schlecht gesehen wie das eigentlich kaum übersehbare Hertha-Handspiel kurz vor Ende.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK