Tedesco muss gehen; Stevens übernimmt vorerst

    • Tedesco muss gehen; Stevens übernimmt vorerst

      kicker.de schrieb:

      Schalke trennt sich von Tedesco, Stevens Interimstrainer


      Sportvorstand Jochen Schneider gab am Donnerstagabend bekannt, dass der Vorstand des FC Schalke 04 die aktuelle sportliche Situation analysiert habe und zu der Entscheidung gekommen sei, Trainer Tedesco mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freizustellen. Selbiges trifft auch auf Co-Trainer Peter Perchtold zu. Seppo Eichkorn übernimmt indes ab sofort wieder seine ehemalige Funktion als Chef-Scout.

    • Sehr schade um Tedesco. Ich mochte ihn wirklich sehr, er ist ein echter Schalker und hat sich immer tadellos verhalten. Leider hat sich der Fußball in dieser Saison eher zurück- als weiterentwickelt. Ich bin immernoch nicht sicher, ob es am Trainer oder am Kader lag. Ich hoffe, dass Stevens und Büskens die Mannschaft nun vor dem Abstieg retten und im Sommer dann ein großer Umbruch vollzogen wird.

      Spannend wird jetzt, wer Tedescos Nachfolger wird und ich persönlich bin auch gespannt wo Tedesco bald anheuern wird. Ich halte ihn nach wie vor für einen guten und vorallem sehr akribischen Trainer, der bei dem richtigen Verein großen Erfolg haben wird.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK