[1. Bundesliga] 26. Spieltag

    • [1. Bundesliga] 26. Spieltag

      1. Bundesliga
      Uhrzeit Heimmannschaft   Auswärtsmannschaft Ergebnis
      Fr, 15.03.2019
      20:30 Uhr Borussia Mönchengladbach   SC Freiburg -:- (-:-)
      Sa, 16.03.2019
      15:30 Uhr VfB Stuttgart   TSG 1899 Hoffenheim -:- (-:-)
      15:30 Uhr FC Schalke 04   RB Leipzig -:- (-:-)
      15:30 Uhr FC Augsburg   Hannover 96 -:- (-:-)
      15:30 Uhr VfL Wolfsburg   Fortuna Düsseldorf -:- (-:-)
      18:30 Uhr Hertha BSC   Borussia Dortmund -:- (-:-)
      So, 17.03.2019
      13:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen   SV Werder Bremen -:- (-:-)
      15:30 Uhr Eintracht Frankfurt   1. FC Nürnberg -:- (-:-)
      18:00 Uhr FC Bayern München   1. FSV Mainz 05 -:- (-:-)
    • Bin echt gespannt auf das Spiel gegen Dortmund. Zuhause haben wir uns gegen die großen Teams ja echt gut geschlagen, auch wenn beim BVB einige Spieler fehlen werden, sind sie weiterhin der Favorit. Nach der Niederlage gegen Freiburg wären drei Punkte die so nicht einkalkuliert sind, nicht schlecht. Denke das Ibisevic heute wieder starten darf und Selke dann eingewechselt wird um noch einmal frischen Wind reinzubringen.
    • Das ist ganz bitter. Klar hatte Dortmund insgesamt mehr Torchancen, das ist der BVB, der um die Meisterschaft spielt. Aber Hertha hat ein richtig gutes Spiel abgeliefert und dann verlieren wir das in der Nachspielzeit.

      Die Aktion von Ibisevic war dumm. Seinen Frust verstehe ich ja voll und ganz. Hertha macht ein starkes Spiel, musste dafür viel investieren, hätte auch einen Elfmeter bekommen können, stattdessen gibt es kurz vor Ende (berechtigtes) Gelb-Rot für den Mitspieler, was die Aufgabe noch schwerer macht, und dann auch noch das 2:3 in der Nachspielzeit. Es bleibt keine Zeit mehr, dann kommt von Bürki Zeitspielerei. Das frustriert. Aber die Reaktion darf halt echt nicht sein und wird definitiv mehr als ein Spiel Sperre bringen.

      Beim ersten Sehen dachte ich mir ja noch, dass das ein Versehen gewesen sein muss, Ibisevic den Ball ins Aus hauen wollte, damit es schneller geht, und Bürki dann in den fliegenden Ball gelaufen ist beziehungsweise Ibisevic schlecht geworfen hat. Unglückliche Aktion eben. Das war ja auch irgendwo das Naheliegendeste, wenn man es nicht richtig gesehen hat, weil man sich das anders nicht erklären kann. Aber spätestens mit der ersten Wiederholung war es dann doch eindeutig, dass Ibisevic beabsichtigt hatte, ihn zu treffen. So dumm, weil sowas einfach gar nichts bringt. Im besten Fall sieht's niemand (was man vergessen kann in Zeiten des VAR), und selbst dann beschleunigt es das Spiel nicht, im wahrscheinlichsten Fall bringt das mehrere Spiele Sperre. So oder so, man kann durch solche Aktionen nichts gewinnen.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK