ZOS - Faktencheck beim FC Arsenal

    • ZOS - Faktencheck beim FC Arsenal

      Faktencheck beim FC Arsenal

      In unserer zweiten Ausgabe der Faktencheck Reihe beleuchten wir das Team von Simleiter und Manager Legende Lolo, der mit seinem FC Arsenal zu den ganz großen Titelanwärtern im nationalen und internationalen Titelkampf zählte. Leider konnte die Startruppe diese Rolle vor allem National nicht erfüllen und liegt weit hinter dem derzeitigen Liga Krösus Manchester City. Wir gehen dem ganzen auf dem Grund. Wir trafen Lolo auf dem Trainingsgelände der Gunners und wir konnten wieder einige Interna an Land ziehen.


      Zu Beginn am Trainingsgelände sprach Lolo auch aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs etwas kritisch über sein Team, dennoch sieht man, dass er voll und ganz hinter seiner Truppe steht: Einem kompletten Kaderumbruch stehe ich generell nicht im Wege, da es sehr viel Spaß macht mit anderen Vereinen zu verhandeln, dennoch finde ich meine Truppe sehr gelungen zusammengestellt, da sie nicht nur sportlich auf sehr hohem Niveau ist sondern auch eine sehr sympathische Truppe. Zudem muss mir jemand erstmal den Preis bezahlen.



      WAS MACHT DIE GUNNERS AUS?


      Der FC Arsenal besticht wie fast jedes Topteam durch eine überragende erste 11, die noch nicht am Leistungzenit angekommen ist. Lolo baute aus Arsenal eine junge sympathische Mannschaft, die auch ohne radikalen Umbau, die nächsten Jahre um Titel mitspielt. Dennoch ist das nicht das einzige Augenmerk von Lolo. Nach dem Aufstieg der zweiten Mannschaft in Liga 1, spielt man sofort erneut um den Titel und möchte diesen gerne nach London holen. Lolo kann immer wieder junge Talente in die erste Mannschaft holen, die dem Team helfen können. Er hat sich langfristig gut aufgestellt.
      Hier konnten wir Lolo auch etwas entlocken: Ich baue ein Team immer mit jüngeren Spielern auf, allen voran aber einfach Spieler denen ich ein Anstieg an Potenzial zutraue. Ab einem gewissen Punkt investiert man aber auch in die Qualität, deshalb zB der Transfer von NGolo Kante. Hier und allgemein spielt aber auch die Sympathie eine große Rolle bei meinen Anfragen und Verhandlungen.



      Auch zur Reserve hat Trainerlegene Lolo eine klare Ansicht: Die Reserve hat immer einen hohen Stellenwert. Das war bei PSG schon so, wo wir alles gewonnen haben und das ist bei Arsenal nicht anders. Als Aufsteiger spielen wir aktuell um den Titel mit und das wird auch so bleiben. Und ohne Reserve kann kaum ein Topteam dauerhaft wachsen.


      Sehen wir uns die Truppe im Detail an, Lolo kann sehr variabel im System zwischen einer Dreierkette und auch einer Viererkette jederzeit wechseln. In den meisten Fällen spielen die Gunners im 3-5-2.




      Pickford



      Stones Skriniar Varane



      Kante Kimmich



      Pellegrini Ramsey



      Mane


      Icardi Kane

      Kommen wir nun zur Torwartposition: Im Tor spielt Jordan Pickfort. Er ist momentan englischer Nationaltorhüter und hat bei der letzten WM für Furore gesorgt. Dennoch wenn man sich den Kader ansieht, ist hier wahrscheinlich die größte Schwäche der Gunners. So viel Potential Pickford auch hat, leider ist er fehleranfällig und um City richtig Konkurrenz zu machen fehlt die Extra Klasse.

      4 von 5 Torwarthandschuhe im Premier League Vergleich



      Trainer Lolo meinte trocken: Jordan ist nicht umsonst Nationaltorhüter, dennoch haben wir hier sicher eine kleine Lücke zu den ganz Großen. Wir möchten diese Lücke gerne schließen, aber nicht um jeden Preis!




      Kommen wir nun zur Abwehr. Diese ist aus Sicht der Redaktion wirklich sehr gelungen. Man hat mit Skriniar, Varane und Stones drei sehr erfahrene Verteidiger in der Dreierkette. Alle drei gehören aber lange noch nicht zum alten Eisen und zeigen Woche für Woche weltklasse Leistungen. Zudem hat man mit Kimpembe einen zusätzlich Verteidiger auf der Bank, der bei weiterer Entwicklung ebenfalls bald zum Who is Who in der Defensive zählen wird. Auch bei einem Systemwechsel auf eine Viererkette, liest sich die Defensive wie ein Bestseller. Mit Kimmich auf Rechts und Mendy auf Links hat man im Ligavergleich ein super Duo auf den Außenverteidigerpositionen.

      5 von 5 Grätschen im Premier League Vergleich



      Lolo bestätigte uns mit seiner Aussage die Redaktionsmeinung: Wir haben mit Skriniar einen der besten 5 IV der Welt, sowie mit Stones und Kimpembe eine Innenverteidigung mit Potential und durch die Aussenverteidiger wahrscheinlich die beste Viererkette der Premier League. Dazu kommt noch Varane der seit Jahren zur Kategorie Weltklasse gehört




      Auch das Mittelfeld lässt sich sehen. Im defensiven Mittelfeld mit Kante und Kimmich zwei Granaten. Davor als Spielgestalter „The Prince of Wales“ Aaron Ramsey und Lorenzo Pellegrini. Wenn man dieses Mittelfeld sich ansieht ist einzig Pellegrini ein Spieler wo man noch an Qualität gewinnen könnte. Der Rest ist absolute Weltspitze und noch nicht am Leistungszenit angekommen. Probleme bereiten Ausfälle, da hier ausschließlich Talente auf der Bank zu finden sind.

      4 von 5 Steilpässen im Premier League Vergleich



      Was meint Lolo über sein Mittelfeld: Dies ist sicher eines der stärksten der Liga. Zudem hat es noch sehr viel Potential. Auch von der Reserve und von der Bank kommen immer wieder gute Talente nach.




      Nun das Sahnehäubchen der Gunners. Es handelt sich um den Angriff. Hier findet man mit Harry Kane, Sadio Mane und Mauro Icardi drei absolute Granaten. Hier kann man eigentlich nichts besseres mehr finden. Und nicht nur das, fällt einer aus rückt Luka Jovic nach, der bei allen großen Klubs auf dem Wunschzettel steht.

      5 von 5 Toren im Premier League Vergleich



      Lolo schwärmte über seine Angreifer: Dieser Sturm ist unter den Top 5 der ganzen Welt!!!




      Das komplette Team der Gunners liest sich wie das Who is Who der Fußballwelt. Die Truppe hat nicht nur Weltstars, sondern auch wahnsinnig gute Talente, die den Sprung bald schaffen können. Einzig auf der Torhüterposition, sowie auch nach dem Abgang von Eriksen im Mittelfeld sehen wir als Redaktion noch Möglichkeiten sich zu verstärken.



      In der Kategorie Königstransfer konnte sich Trainerlegene Lolo nicht entscheiden, im Gegensatz zur Redaktion. Natürlich gab es viele gute Transfers allerdings sehen wir den Transfer mit Bayern München als Königstransfer. Joshua Kimmich wechselte zu den Gunners, im Gegenzug gingen Grealish, Traore und Calvert-Lewin zu den Münchnern!





      Im Gesamtpaket vergeben wir 5 von 5 Trainingsanzügen, da Lolo immer wieder Top Transfers tätigt und seinen FC Arsenal für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt hat!!!


      Interview mit LOLO:

      R: Guten Tag Lolo, die Saison ist voll im Gange. Du bist mit Arsenal mit sehr großen Erwartungen in die Saison gegangen! Das Ziel war die Meisterschaft! Hier herrscht Ernüchterung, da Manchester City nicht mehr einholbar ist! Wie fällt dein Resumé bis dato aus?



      Lolo: Ja, die Erwartungen waren sehr groß. Der Druck ist auch nicht gerade geringer, nachdem der Großteil uns auch als Topfavorit gesehen hat. Nach der vergangenen Saison waren wir sehr motiviert und wollten auch unbedingt das gutmachen, was wir sowohl in der Meisterschaft als auch in der Champions League kurz vor knapp verpasst haben. Aktuell läuft es nicht wie erwartet, das lässt sich nicht verheimlichen.
      Die Gründe sind schwer zu finden. Ich denke wir haben uns im Vergleich zur Vorsaison verstärkt. Kante und Kimmich haben unser Mittelfeld verstärkt und mit Mendy, Jovic und Co. haben wir uns auch auf der Bank verbessert und zugleich für mehr Aufstellungsvarianten gesorgt. Unser Problem ist aber sicherlich, dass wir nicht das wirklich passende System finden, was auch auf Dauer erfolgreich funktioniert. Grundsätzlich muss man aber auch sagen, dass City das sehr souverän spielt und auch den Kader hat umso eine starke Runde zu spielen.




      R: Es klingt sehr danach, dass Sie Ursachenforschung betreiben, allerdings auch ein wenig ratlos wirken! Folgt nach der bisher enttäuschenden Saison der komplette Kaderumbruch? War Christian Eriksen ein Notverkauf um die Abwehr zu stärken? 18 Tore nach 26 Spielen klingt verhältnismäßig viel, wenn man die Vorsaison betrachtet in der Sie gesamt 21 Tore erhalten haben!



      Lolo: Natürlich sind wir ein wenig ratlos, dafür haben die bisherigen Veränderungen einfach zu wenig gefruchtet. Ich weiß nicht ob wir da an den "falschen" Stellschrauben gedreht haben, aber die letzten Wochen ist nur schwer eine durchgehende Verbesserung zu erkennen.
      Der Transfer von Varane ist ein Wink in welche Richtung wir unser System wieder ausrichten wollen, nämlich 3er-Kette. Die aktuelle Statistik ist aber nicht der Grund dafür, denn sogesehen haben wir im Vergleich zu Vorsaison zum aktuellen Zeitpunkt auch 14 Tore weniger geschossen und 13 Punkte weniger geholt. Es läuft also in allen Bereichen nicht so wie es gewollt ist. Einen Umbruch wird es deswegen aber nicht automatisch geben. Das Team ändert sich stetig, aber der Grundkern rund um Kane, Mane, Kante, Skriniar und Kimmich steht und da sehen wir auch keinen Handlungsbedarf. Ein Varane schließt zum Beispiel unsere Baustelle für eine starke 3er-Kette, ist aber sicherlich keine kurzfristige oder überhastete Aktion.




      R: Wenn Sie die geschossenen Tore gleich ansprechen, möchte ich hier gerne drauf eingehen. Viele Gunners Fans wollen ein Offensiv Spektakel sehen, wie können Sie dies den Fans garantieren, wenn Sie Ihre offensiven Leistungsträger gegen ein Abwehrbollwerk tauschen? Ist es da nicht besser für die Fans, sie schauen sich die Arsenal Reserve an. Hier gibt es einige hungrige Offensivspieler, die Woche für Woche ein Feuerwerk abfeuer, fast 3 Tore pro Spiel, ist das nicht das was die Fans in London sehen wollen? Um Mauern zu sehen war man bis dato immer an der Stamford Bridge? Geht man jetzt ins Emirates Stadium?



      Lolo: Kane, Icardi, Mane, Jovic, Ramsey. Wir haben viele weltklasse Spieler im offensiven Bereich. Der Abgang von Christian Eriksen ist sehr schade, aber leichter zu kompensieren als ein Defizit in der Abwehr. Zudem sind wir sicherlich weniger erfolgreich wie in der Vorsaison, haben aber national trotzdem die drittbeste Offensive. Die Statistik trügt außerdem. Wir spielen trotzdem sehr offensiven Fußball und sind vielleicht gerade deswegen oft zu anfällig. Das Arsenalgen besitze ich aber auch und deswegen wird es auch an unserer Spielidee keine entscheidenden Veränderungen geben.
      Über den Erfolg unserer aufstrebenden Reserve bin ich natürlich sehr glücklich und ich hoffe auch, dass bald einige der Jungs den Weg in den A-Kader finden werden. Denn nur durch eine starke Jugendarbeit und gezieltes Talentesouting kann man sich als Topklub dauerhaft weiterentwickeln.




      R: Wir werden den offensiven Fußball in London in den nächsten Monaten beobachten ! Sie haben es angesprochen, Ihre Reserve hat eine enorm schöne Entwicklung genommen. Ohne starke Jugendarbeit kann sich ein Topklub nicht entwickeln! Wie macht das Arsenal rund um Ihre Person? Will man nur die eigenen Talente halten, möchten Sie weiterhin Talente verpflichten? Dazu auch noch meine Frage, jedes Talent hat seinen Preis, was sind Sie bereit für Talente zu bezahlen bzw. stimmt es das Dortmund Ihnen Ihre Talente im Gegenzug für einen absoluten Topmann abnehmen wollte?



      Lolo: Das kann man pauschal nicht sagen. Da gehören mehrere Faktoren zu einer guten Reserve. Jugendarbeit, Talentescouting und Mut. Ja, die Reserve spielt bei mir schon immer eine große Rolle. Mit PSG wurde alles gewonnen und mit Arsenal sind wir momentan auf einem guten Weg. Man darf ja auch nicht vergessen das wir eigentlich noch ein Aufsteiger sind.
      Ich hab das Glück dass der Verein schon über eine starke Jugendarbeit besitzt. Die schiebt immer wieder Spieler nach. Da fallen mir aktuell zB Reiss Nelson, Ismael Bennacer oder Smith-Rowe in unserem Kader ein. 2 davon sind schon jetzt im A-Kader. Und das ist auch meine Devise: ich setze immer auf die hauseigenen Talente. Deshalb sind die auch nur schwer bis gar nicht zu bekommen und ja, dafür schlag ich auch Topspieler aus. Solange diese mir nicht sofort weiterhelfen, ist der Anreiz die eigenen Jugendspieler zu verfolgen einfach höher.
      Neben dem erwähnten Talentescouting muss ich auch nochmal den ’Mut‘ hervorheben. Man muss sich öfters mal trauen was hinzulegen. Der Spaß ist wichtig und das Risiko gehört dazu, aber wenn man wen haben will und sich ein Talent rausgesucht hat, dann soll man sich den auch einfach gönnen.




      R: Klingt phänomenal und kann ich zu 100% unterschreiben! Apropo Talente, die man unbedingt haben will. Es gibt Gerüchte, dass N'kolo Kante vor dem Absprung steht und neben einem gestandenen Profi noch ein Talent, dass ganz oben auf der Wunschliste steht zu den Gunners wechselt. Wie weit sind denn die Verhandlungen schon?





      Lolo: Es liegt ein Angebot für Kante in Kombination mit mehreren Spielern vor, aber wir sehen da aktuell gar keinen Grund diesen Deal einzugehen. Ich hab für Kante verhältnismäßig viel bezahlt und das Gebot liegt für mich deutlich unter dem bezahlten Wert. Ein Talent aus meiner Wunschliste ist jedoch nicht dabei. Da hab ich viele andere interessantere Namen, auf die ich aber zu einer anderen Zeit bieten werde.



      R: Welche Talente haben Sie denn am Radar?



      Lolo: Ich nenne jetzt natürlich keine direkten Namen, ich will mir ja keine unnötige Konkurrenz aufbauen. Aber prinzipiell hab ich immer bestimmte Scoutingbereiche wo ich gerne zuschlage und mich eben auch vermehrt auskenne. Dazu gehört zB dass ich meine Teams gerne mit nationalen Spielern zusammenstelle, d.h. in dem Fall Spieler aus UK. Anderseits kenne ich mich auch sehr gut mit dem italienischen Fußball aus, auch wenn ich da zuletzt seltener zugeschlagen habe. Ansonsten spielt bei mir auch der französische Fußball eine Rolle und da stehen einige Kandidaten auf meiner persönlichen Liste. Die gingen zuletzt aber primär an mein Zweitverein Toulouse, da wie gesagt die heimischen Spieler auch da den Kern darstellen sollen.
      Ich muss aber auch zugeben, dass ich in letzter Zeit weniger Aufwand in die Reserve gesteckt habe als üblich, das wird sich aber sicher wieder ändern. Entscheidend ist halt, dass jetzt die Jungs aus der Reserve den nächsten Schritt tätigen und Platz für neue Talente bieten.




      R: Schade, dass wir Ihnen keine Namen entlocken konnten. Zum Abschluss, Sie sind ja ebenfalls Vorstandsmitglied des SOZ Verbandes! Welche Neuerungen können Sie dem Verband für die nächste Saison bereits mitteilen, bzw. was möchten Sie den Verbandsmitgliedern auf dem Weg geben?



      Lolo: Wir haben jetzt seit unserem Amtsantritt fast jede Saison eine größere Neuerung gebracht. Wir arbeiten auch seit längerer Zeit bereits an mehreren Ideen um die Sim weiter attraktiv zu gestalten. Aber große Neuerungen bedeuten großer Aufwand, viel Planungszeit und entscheidende Veränderungen und deshalb scheint sich das nächste goodie auf den Start der übernächsten Saison zu verschieben. Es wird zur nächsten Spielzeit aber sicherlich wieder einige Upgrades geben.
      An die community kann ich nur sagen dass die Jungs so weitermachen sollen. Ich finde wir haben einen regen Transfermarkt und viele aktive User. Gerne mehr Vereinsnews, aber das ist sicher kein Muss. Alternativ natürlich auch gerne Berichte, davon kann man sich gute Belohnungen erspielen. Besser wäre es aber definitiv wenn alle sich an den Spieltagthreads beteiligen und somit mehr Diskussionen entstehen. Anonsten wäre es natürlich noch super wenn der ein oder andere Zeit hat noch ein Interims- oder Zweitteam zu übernehmen. Dann macht das ganze hier noch mehr Bock!




      R: Das sind schöne Abschlussworte! Wir freuen uns natürlich auf das nächste große Highlight des Vorstandes, sowie auch über die kleineren Neuerungen! Ich möchte mich Ihnen gleich anschließen!



      Liebe Leser, bleibt aktiv, macht viele Deals und diskutieren wir über das Simgeschehen! Vielen Dank Lolo und weiterhin viel Erfolg!!!


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FortunaFlo ()

    • Super Sache auf jeden Fall, danke dafür! :)

      Jo mal sehen was noch passiert. Wollte zuletzt eigentlich viel verändern, aber bis auf den Varane-Deal kam nix rum.
      Harry Kane Mauro Icardi
      Sadio Mane
      Aaron Ramsey __________ Lorenzo Pellegrini
      N'Golo Kanté Joshua Kimmich
      Milan Skriniar John Stones Raphael Varane
      Jordan Pickford


      M.Sportiello | B.Mendy | I.Bennacer | M.Targett | R.Nelson | L.Jovic | H. Wilson
    • sehr schönes Ding wieder, viel Arbeit und Mühe investiert, absolut super.
      Ich persönlich hätte auf der Tw Position nur 3 von 5 Torwarthandschuhen vergeben, da es hier für mich einfach stärkere Keeper gibt. An lolos Stelle wäre ich hingegen auch bereit über das Maximum zu gehen, da es wirklich im Vergleich zum Rest des Kaders die gravierenste Position ist, welche zudem mit nichts anderem aufgefangen werden kann. Eine Baustelle auf dem Feld wäre hingegen sicher einfacher irgendwann mal zu kompensieren.
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK