The Saints - Newspaper

    ZOS - Ankündigungen
    21.09.19: 1. Runde - Nationale Pokale

    • The Saints - Newspaper

      20. Juni 2019 Ausgabe #1

      He's baaaaack!
      HBK2809 kehrt an die Linie zurück
      ___________________________________________________________________________
      Für viele war der Rücktritt, von @HBK2809, vom italienischen Erstligisten SSC Neapel ein Rätsel. Doch später gab das "Harzkind" Entwarnung und versicherte das es rein aus positiven privaten Gründen war. Viele hatten Gedacht, dass es auch erst einmal ein wenig dauern wird, bis man HBK an der Seitenlinie wiedersehen wird. Doch der FC Southampton machte kurz vor Saisonende Nägel mit Köpfen und stellte zur Überraschung vieler HBK als neuen Manager vor. Im Spiel gegen Newcastle soll der junge Deutsche schon sein Comeback feiern, aber er selber nimmt den ganzen ein wenig Wind aus den Segeln.

      "Erst einmal will ich mir hier noch bei allen Beteiligten des SSC Napoli entschuldigen! Die ganze Sache ist absolut blöd abgelaufen und eigentlich nicht zu Entschuldigen. Ich habe meinem Nachfolger einen schwerer Berg voll Arbeit da gelassen und das ist eigentlich nicht meine Art. Dennoch bin ich überzeugt davon, dass @Max, Napoli wieder nach oben bringen wird und das Team seinen Stil aufdrücken kann. Zu meinen Gründen brauche ich eigentlich nicht viel sagen, da es nichts negatives war. Alles lief gut und läuft es noch aktuell, so dass manche Interesse einfach nach hinten gerückt sind. Auch jetzt für meine Arbeit beim den Saints soll man aber keine Wunder erwarten. Ich werde meinen Weg mit den Engländern versuchen zu gehen und auch nicht mehr so aktiv wie früher in das Vereinsgeschehen eingreifen. Da wo ich benötigt werde bin ich dann da und auch die Vereinsnews werden nur hier und da mal, bei wichtigen Meldungen aktualisiert! Aber so ganz ohne geht es ja doch nicht und daher freue ich mich auch wieder zurück bei ZOS-Verband zu sein." - So HBK. Erfahrung bringt er auf jeden Fall mit und auch das Debüt ist ihm ziemlich gut gelungen. Im Spiel gegen Newcastle konnte sich die Hausherren nämlich souverän mit 3:0 durchsetzen.

      In den nächsten Woche steht aber eine Menge Arbeit an, allen voran die Akte Wissan Ben Yedder, welcher bei vielen Vereinen Bergehrlichkeit weckte muss abgearbeitet werden. Minütlich rollen Anfragen für den französischen Mittelstürmer ein und er selber hatte sich noch nicht dazu geäußert wo seine Zukunft liegt. Auch wird er einiges zutun haben das Vereinsinterne Konto wieder auszugleichen, doch hier laufen schon erste Gespräche über einen Verkauf von Medhi Benatia und Harrison Reed. Was in den nächsten Tagen bei den Saints so passiert wollen wir natürlich weiterhin für euch zusammenfassen und man darf sich in den nächsten Wochen, auf jeden Fall auf die ein oder anderen News freuen.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 21. Juni 2019 Ausgabe #2

      M. Djenepo im Fokus der Saints
      S. Mané als Vorbild, Southampton verhandelt mit Flügelstürmer
      ___________________________________________________________________________
      Sadio Mané machte es vor, von RB Salzburg nach England und dann der ganz große Sprung bei Liverpool. Moussa Djenepo (21) könnte nun in die Fußstapfen des Senegalesen steigen, denn auch hier heißt es das die Saints großes Interesse an dem Malier zeigen. Dem belgischen Erstligisten Standard Lüttich könnte dabei ein saftiger Transfergewinn erwarten, denn man sicherte sich die Dienste damals für grade einmal 50.000 £. Laut der belgischen Zeitung "De Staandard" fordert Lüttich eine Ablösesumme im Bereich von 14 - 16 Mio £, was ein deftiges Plus für die Belgier werden wird. Zuzeit befindet sich der malische Nationalspieler mit seinem Team beim Afrika Cup, wo Mali am Montag auf Mauretanien treffen wird.

      Neben Southampton sollen sich noch weitere Vereine für den 21 jährigen interessieren, doch mit der Vorstellug von @HBK2809 könnten die Engländer das entscheidende Argument bringen um das Rennen für sich zu entscheiden. Moussa Djenepos Karriere begann in Mali bei Yeelen Olympique, wo er dann 2017 zunächst auf Leihbasis nach Belgien zu Standard Lüttich wechselte. Ein überzeugendes Jahr später zogen die Belgier die vereinbarte Kaufoption und banden den Nationalspieler langfristig. Doch nach einem weiteren Jahr könnte er jetzt den ganz großen Sprung wagen. "Moussa bringt viele gute Anlagen mit, welche unserem Team komplett weiterhelfen könnten. Er erinnert mit seinem Spiel stark an Sadio Mané, welcher über Southampton einen guten Weg in der Premier League einschlagen konnte. Wenn er sich diesen Weg als Vorbild nimmt und dann mit seinen eigenen Anlagen sein Spiel perfektioniert, sind wir uns sicher das er ein ähnlichen Weg gehen kann." - So HBK.

      Von der Transferfront können wir noch weiteres berichten. Der 24 jährige Harrison Reed wir gegen eine Ablöse von rund 5 Mio £ nach Frankreich zu OGC Nizza wechseln. Auch Medhi Benatia wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Borussia Mönchengladbach soll Interesse an den Diensten des Marrokaners haben und auch hier könnte Southampton einen Tranfergewinn von gut 12-15 Mio £ erwarten. Ganz groß am buhlen ist ein Verein aus Italien, welcher sich die Dienste von Mittelstürmer Wissam Ben Yedder sichern will. Hier dürften die Saints aber eine erheblich Summe fordern, immerhin gilt Ben Yedder als eine Art Lebensversicherung der Engländern. Wenn in den nächsten Tagen sich was tun sollte, werden wir natürlich darüber berichten.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 24. Juni 2019 Ausgabe #3

      Angeliño unterschreibt bei den Saints
      Southamptom setzt sich im Werben um den Spanier durch
      ___________________________________________________________________________
      Konkurrenzkampf ist immer gut und nun bekommt der langjährige Linksverteidiger Ryan Bertrand (29) genau diesen vor die Nase gesetzt. Am heutigen Morgen verkündete man beim FC Southampton den Transfer des 22-jährigen José Tasende, besser bekannt als Angeliño. Der Spanier kommt aus Frankreich vom FC Toulouse und soll in den kommenden Tagen einen 5 Jahresvertrag beim FC Southampton unterzeichnen. Somit wird der Spanier der erste Neuzugang unter Neumanager @HBK2809, welcher sich mit dieser Verpflichtung sehr zufrieden zeigte. Neben den Saints, soll der Spanier noch mir großen Namen in Verbindung gebracht wurden sein, allerdings sah der Außenverteidiger Southampton als richtigen nächsten Schritt in seiner Karriere.

      "José bringt genau die Anlagen mit, welche wir auf der Position sehen wollen. Er weiß wie man in der Defensive agiert und hat den nötigen Drang für die Offensive um gute Chancen vorzubereiten. Er wird sich bei uns prächtig weiter entwickeln und dann seinen nächsten Schritt machen können. Wir waren schon länger auf der Suche für einen Konkurrenten auf der linken Verteidiger Position, denn ein Konkurrenzkampf bringt in jedem einzelnen Spieler noch das kleine Bisschen raus was er mehr will. Ich bin schon richtig gespannt und freu mich darauf, wenn José mit ins Training einsteigen wird." - So HBK. Für den aktuellen Linksverteidiger Ryan Bertran ist es eine völlig neue Situation, da er ohne wenn und aber in den letzten Jahren, auf seiner Position, unangefochtene Nummer 1 war.

      Nach Toulouse werden uns auf diesem Weg Hélder Costa (25) und Mohammed Elyounoussi (24) verlassen. Viele Fans sein ein wenig geschockt, da beide Flügelspieler eine große Lücke in die Breite das Kaders reißen. Allerdings steht wohl die Verpflichtung von Moussa Djenepo (21) kurz bevor. Der Malier soll in den nächsten Wochen nach Southampton zum Medizincheck kommen und die Lücke auf den Außen schließen. Desweiteren arbeitet man im Hintergrund weiter an einem Transferhammer, die Verhandlungen sein aber sehr langwierig und zäh und wir können noch keine weiteren Fortschritte vermelden.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 24. Juni 2019 Ausgabe #4

      Keine U23 in der kommenden Spielzeit?
      Southamptom überlegt Nachwuchsteam aufzulösen
      ___________________________________________________________________________
      Es ist ein schwieriger Schritt, aber mit dem Hintergedanken des neuen Managers @HBK2809 wohl der einzig richtige. Der Verein nagt aktuell an der finanziellen Grenze und durch den Verkauf einiger Jugis könnte man sich in der Hinsicht für die Zukunft gut aufstellen. Dennoch viel es den Verantwortlichen nicht einfach den Rückzug aus der Reserveliga zu entscheiden. Viele Vereine machen es prächtig vor und zeigen wie gut sich die Jugis über die U23 an das Profiteam ranarbeiten können und auch bei den Saints gibt es einige positive Beispiele. Michael Obafemi (18) und Yan Verly (20) zum Beispiel, die 2 neusten Zugänge aus der Saints Jugend, welche den Profis in der kommenden Saisonvorbereitung gut Druck machen könnten.

      HBK äußerte sich auf der Pressekonferenz zur Angeliño-Verpflichtung wie folgt zu dem Thema: "Sicherlich ist es schade, dass wir unter solchen Umständen die Jugendmannschaft wahrscheinlich abmelden müssen. Allerdings sehe ich da für viele Jungs auch eine Chance! Sie können sich entweder bei einem neuem Verein beweisen oder gehen mit uns den neuen angepeilten Weg. Dieser gibt nämlich vor das wir die jungen Talente jetzt schon mit dem Profiteam zusammen führen wollen und das beide auf gleichem Niveau trainieren und spielen können. Wir erhoffen uns dadurch eine prächtige Entwicklung der Nachwuchsspieler, welche gut von den gestandenen Spielern lernen können, aber auch frischen Wind mit in das Team bringen können. Ich freu mich schon grade mit den jungen Wilden in die Saisonvorbereitung zu gehen und jeden einzelnen dabei zu zusehen, wie er um einen Stammplatz fighten wird!"

      Einige der aktuellen Talente werden auch schon mit hochkarätigen Namen aus der Bundesliga in Verbindung gebracht. Abgeneigt seien sie auch alle nicht, denn ein paar Beispiele haben es schon gut vorgemacht wie souverän man sich in der Bundesliga entwickeln kann. Wenn sich das viele als Vorbild nehmen, kann der Karriere eigentlich nichts mehr im Weg stehen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass sich die Saints hier und da eine Rückkaufoption sichern nicht das wir am Ende blöd in die Röhre schauen werden. Sollte sich jedoch noch ein Geldgeber finden, soll es nur eine Umstrukturierung des aktuellen Kaders werden. Wie sich das ganze entwickeln wird, soll sich in den nächsten Tagen entscheiden.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 26. Juni 2019 Ausgabe #5

      Doch noch Chancen für die U23
      Kaderumstrukturierung und Kosten Sparkurs
      ___________________________________________________________________________
      Ein erster Lichtblick beim aktuell leidigen Theam ob die U23 bestehen bleibt oder nicht. Die Saints trennen sich aktuell von vielen Jugendspieler, aber wohl nur aus dem Grund Kosten einzusparen und ein neues Team aufzubauen. "Das stimmt, wir versuchen aktuell viel um die U23 am Leben zu halten. Mit dem Abstieg wollen wir hier dann wenn ein komplett neues Kapitel mit den Jungs anfangen. Das große Problem war einfach, dass viele Verträge unserer Vorgänger zu überteurten Konditionen abgeschlossen wurden. Das die Jungs dann im nachhinein nicht weniger verdienen wollten machte dann sein übriges. Wenn wir nach den Verkäufen genug Kosten einsparen können und auch genug Gewinn verzeichnen können, dann werden wir das Team mit unserer aktuellen U18 neu aufbauen. Diesmal werden wir dann aber darauf achten, dass alle realistische Verträge unterzeichnen werden." - So HBK.

      Mit 3 gestanden Jungs, welche die Säulen der neuen U23 bilden sollen, haben die Saints aktuell schon verlängert. Michael Obafemi (18), Harry Lewis (21) und Christoph Klarer (19) sollen die Neulinge an die Hand nehmen und das Team leiten. Ein Neuanfang ist also geplant und der Grundriss steht auch schon, bleibt nur noch abzuwarten was aus den aktuellen Verträgen der aktuellen U23 wird. Mit Callum Slattery, Jake Vokins und Will Smallbone verlassen schon einmal 3 Jungs die Saints in Richtung der Bundesliga. Die beiden letzt genannten werden sich der Reserve des FC Schalke 04 anschließen und folgen somit Schlussman Paulo Gazzaniga nach Gelsenkirchen. Callum Slattery hingegen wird es zum Rivalen der Schalker ziehen, denn die Borussia aus Dortmund sicherte sich die Dienste des Mittelfeldmannes.

      Somit befindet sich das eigentliche Problem also auf einem guten Weg und die Zukunft der Reserve bei den Saints scheint gesichert zu sein. Ob die Jungs allerdings reif für die 3. Liga sein werden wird die Zukunft zeigen. Auch gibt es weiterhin keine Neuigkeiten von der Transferfront der Profis, man befindet sich zwar in fortgeschrittenen Verhandlungen, doch gestalten sich diese äußert schwer. Auch ein paar lose Anfragen stehen noch im Raum, wo Saints Manager @HBK2809 noch auf eine Antwort warten tut.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 30. Juni 2019 Ausgabe #6

      Saints erkundigen sich nach Sturmoptionen
      Che Adams und David Okereke auf den Sprung nach Southampton?
      ___________________________________________________________________________
      Wir befinden uns derzeit in einer heißen Phase und die Kaderplanungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Kein Wunder das auch der FC Southampton mit mehreren Optionen in Verbindung gebracht wird. Neben Moussa Djenepo (21), sollen auch die beiden Mittelstürmer Che Adams (22) und David Okereke (21) in den Fokus der Saints gefallen sein. Beide weisen in etwa die gleichen Scorrerwerte auf, denn Adams war an 27 Toren und Okereke an 22 beteiligt. 2 ähnliche Typen Spieler also, doch haben wir auf dieser Position überhaupt bedarf? Mit Wissam Ben Yedder hat man aktuell eine top Option im Sturmzentrum, welcher aber zu letzt immer mehr mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurde. Doch auch unser Back-Up, Dany Welbeck hat immer noch genug Klasse um die Rolle 1:1 zu übernehmen. Warum also dann ein Stürmer? Ein Zeichen für einen Ben Yedder-Wechsel oder doch nur eine Investition in die Zukunft?

      In der 2. Englischen Liga konnte vor allem Che Adams auf sich aufmerksam machen und belegt mit seinen 22 Saisontreffer den 7. Platz in der Torjägerstatistik. Nachdem der Engländer 2016 von Sheffield United nach Birmingham wechselte, brauchte er eine Weile um in Fahrt zu kommen. Die erste Saison absolvierte er zwar 40 Pflichtspiele, doch traf nur 7x in diesen. Die darauf folgende Saison sahe nicht besser aus, eher im Gegenteil, weniger Pflichtspiele (30) und auch weniger Tore (5) konnte er dann 2018 verbuchen. Den Durchbruch schaffte er dann allerdings in der abgelaufenen Saison, denn dort konnte er seinen Wert der Vorsaison gleich vervierfachen. Nicht zu letzt wegen dieser Leistung wird der Junge Engländer mit Premier League Clubs in Verbindung gebracht.

      Ein bisschen ruhiger ging dafür bei David Okereke zur Sache. Mit seinen 10 Treffern in der abgelaufenen Saison verpasste er knapp die Top 10 in der Statistik, doch viel wichtiger waren seine 12 Vorlagen die seinem Team ernorm weiter geholfen haben. Allerdings war das seine erste richtige Profisaison, denn zuvor war er in die Serie C ausgeliehen, um sich dort ein wenig an das italienische Spiel anzupassen. Zurück kam er dann umso stärker und wurde für Spezia Calcio ein wichtiger Baustein. Sicherlich 2 interessante Aktien für die Zukunft, doch sollten die Saints aktuell erst einmal andere Baustellen schließen als im Sturmzentrum wo man grandios aufgestellt ist. Außerdem ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass @HBK2809 beide Spieler verpflichten wird. Mehr gibt es aktuell auch nicht zu melden, denn die aktuellen Verhandlungen laufen alle noch und eine Tendenz ist bisher nicht abzusehen.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 30. Juni 2019 Ausgabe #7

      Nach der Saison ist vor der Saison!
      HBK aktuell für Verhandlungen viel im Ausland unterwegs
      ___________________________________________________________________________
      Die Kaderplanungen sind im vollen Gang. Während man auf die offizielle Spielerlaubnis für die neue Reservemannschaft warten tut, befindet sich Manager @HBK2809 aktuell viel im Ausland um die ein oder anderen Verhandlungen zu führen. So muss er aktuell Intensiv den Weg zwischen Italien und Frankreich zurück legen, da man mit Vertretern aus beiden Ländern in fortgeschrittenen Verhandlungen steht. Auf der Wunschliste der Engländer stehen auf der ersten Stelle ganz klar 2 neue Innenverteidiger und die Suche gestaltet sich recht schwer. Ein auserkortet Ziel war der türkische Innenverteidiger Kaan Ayhan (24) von Delfino Pescara. Die Verhandlunngen befanden sich schon quasi auf der Zielgrade, ehe man im letzten Moment von CD Leganes ausgestochen wurde. Gerüchten zu Folge soll Neuverpflichtung Angelino teil des Deals gewesen sein sollen. Ist das ein kleiner Wink, wie man den Spanier eventuell aus England weglocken könnte?

      In einem kurzem Interview äußerte sich Manager HBK zur Personalplanung: "Ja wir sind intensiv damit beschäftigt den Kader für die kommende Saison umzukrempeln und priorität eins ist und bleibt eine neue, jüngere Innenverteidigung. Hier mussten wir aus finanziellen Gründen Benatia abgeben und sind daher sehr dünn auf der Position besetzt. Daher muss sich hier dringend was tun. Eine Option hatten wir schon, aber umso ärgerlicher ist es das wir am Ende den Zuschlag nicht bekommen haben. Dennoch bemühen wir uns weiterhin intensiv um die Dienste 2er Innenverteidiger und stehen gut mit ihnem im Kontakt. Das letzte bisschen fehlt aktuell aber noch um die andere Partei davon zu überzeugen. Aktuell steht uns noch eine Antwort aus, aber ich denke das wir da bald Neuigkeiten zu haben werden." Aktuell befindet sich unser Manager wohl in Frankreich, um wen es da wohl gehen wird?

      Angenehmer verläuft dahingehend die Planung für die Offensive. Die Abteilung ist gut besetzt und wird wohl durch Moussa Djenepo (21) demnächst Verstärkung bekommen, so dass man hier auch in der Breite ein gutes Puffer hat. Spannende Personalfragen wären dann wohl nur noch wie es bei Wissam Ben Yedder, Ryan Bertrand und dem erst dazu gekommenem Angelino weitergehen wird.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 07. Juli 2019 Ausgabe #8

      Wettbieten um Tudor Baluta (20)
      Auch Saints werben intenvsiv um den rumänischen Nationalspieler
      ___________________________________________________________________________
      Die U21 EUropameisterschaft ist Geschichte und die deutschen Nachwuchskicker scheiterten im Finale knapp, am verdienten Sieger Spanien. Allerdings war es ein Underdog, welcher sich zur Überraschung vieler extrem stark und vorallem spielfreudig präsentierte. Die U21 Nationalmannschaft Rumäniens, angeführt von Ianis Hagi (20), welcher in große Fußstapfen tritt, konnte sich auf der internationalen Bühne bestens präsentieren und viele junge Talente spielten sich so in die Scouting-Berichte vieler internationaler Top-Clubs. Vor allem der sichere, aber immer effektive Spielaufbau der Rumänen war für viele Scouts bewundernswert. Namen wie England, Frankreich und Kroatien konnte das Team aus Südosteuropa hinter sich lassen und die Jungs machen in ihrer Entwicklung lust auf mehr.

      Eine aktuelle heiße Aktie, auch für die Saints ist aktuell Tudor Baluta (20). Der Defensivallrounder, welcher wie viele rumänische Talente unter der Anleitung von Legende Gheorghe Hagi trainiert werden, möchte seinen nächsten Schritt in der Karriere tun und sieht diesen daher außerhalb von Rumänien. Baluta schaffte den Sprung von der Hagi Academy in den Kader vom FC Viitorul und avanciert dort zu einer festen Größe. Es ist nur eine Frage der Zeit, ehe man in Rumänien eine neue Zeit einleutete und neben Ianis Hagi, war Tudor Baluta mit einer der Vorboten für den Umschung des rumänischen Fussballs. Mit seinen jungen 20 Jahren, weißt er jetzt schon ein gutes Stellungsspiel auf und kann seiner Mannschaft vor allem im Spielaufbau gut unterstützen. Auch kann er durch seine Variabilität in die Innenverteidigung rutschen, was Baluta zu einem guten Zweikämpfer und alles in allem zu einem guten Defensivallrounder macht.

      Die Saints scheinen aber nicht die einzigen zu sein, welche den jungen Rumänen auf den Zettel haben. Ligakonkurrent Newcastle, welche am letzten Spieltag den Abstieg vermeiden konnten, haben wohl auch ein Gebot für Tudor Baluta abgegeben. Auch aus Spanien soll Interesse bestehen. "Es ist echt schön zu sehen, wie gefragt Tudor aktuell ist. Der Junge wird seinen Weg gehen und kann aktuell aus vielen Szenarien wählen. Über lang wird er wohl für jedes Team, welches aktuell um ihn buhlt, eine große Hilfe darstellen." - So Gheorghe Hagi. Montagabend soll in Viitorul wohl die Entscheidung fallen und wir dürfen gespannt sein, wo die Zukunft von Baluta liegt.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 10. Juli 2019 Ausgabe #9

      Southampton vor Verpflichtung von Berat Djimsiti
      Albanischer Nationalverteidiger wohl auf den Sprung in die Premier League
      ___________________________________________________________________________
      Die Arbeiten am neuen Kader für die kommende Saison gehen tatkräftig weiter und die Saints scheinen jetzt wohl kurz vor einer Verpflichtung eines wichtigen Bausteines zu stehen. Vorerst sollte aber noch die Situation rund um die Top-Stars geklärt werden, denn von verlässlichen Quelle ist zu hören das man vor allem Mittelstürmer Wissam Ben Yedder für ein Mehrspielertausch gehen lassen will. Die Kaderbreite soll also gleichzeitig aufgebessert werden und man will sich wohl für die Zukunft aufstellen. "Aktuell hat noch keiner der Jungs einen Stammplatz für die kommende Saison. Wir sind mitten in der Vorbereitung und jeder kann sich aktuell empfehlen. Auch die Personalien Ben Yedder, Freuler oder Angelino müssen sich weiterhin mit guten Leistungen ihren Platz verdienen. Allerdings kann es auch sein, dass uns der ein oder andere Spieler im Zuge dessen noch verlassen wird." - So @HBK2809 am heutigen Morgen.

      Doch kommen wir mal zur oben angesprochenen Verpflichtung. Berat Djimsiti (26), aktuell noch bei Atletico Madrid unter Vertrag, soll wohl in den letzten Tagen mit seinem Agenten in Southampton gesichtet wurden sein. Alles weist auf eine Verpflichtung hin, denn vor allem in der Innenverteidigung suchen die Saints dringend Personal für die kommende Spielzeit. Berat selber kann sich derzeit leider nur in der Nationalmannschaft beweisen und konnte dort immer stabile Leistungen bringen. Die Konkurrenz bei Atletico scheint aktuell auch uneinholbar zu sein, daher wohl auch der Schritt des Albaners sich einen neuen Arbeitgeber zu suchen. Ein Ablöse im zweistelligen Millionenbereich plus 2 Spieler soll Southampton wohl bereit sein für Djimsiti zu bezahlen. Eingetüt soll der Transfer dann wohl nach dem Saisonübergang und wenn bei Southampton die neue Reserve strukturiert ist.

      Allerdings bleibt ein richtiger Krachertransfer aktuell noch aus. Berat wird zwar ein wichtiger Bestandteil sein, da man in der Verteidigung sehr sperrlich besetzt ist, doch für große Euphorie wird der Transfer sicher noch nicht sorgen. Zu groß ist dann die Konkurrenz in der Premier League, so dass man in Southampton auf jeden Fall noch ordentlich nachlegen muss. Die Qualität ist an einigen Stellen im Kader auf jeden Fall vorhanden, doch gilt es nun diese so zu verteilen, dass man in allen Mannschaftsteilen gut aufgestellt ist. Die kommenden Tage und Wochen können also spannend werden und wir werden das Transferfenster weiterhin aufmerksam beobachten.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 14. Juli 2019 Ausgabe #10

      Saints präsentieren 3 Neuzugänge
      Southampton Verpflichtet D. Geiger, B. Djmsiti und M. Saracchi
      ___________________________________________________________________________
      Am späten Sonntagabend kam das Transferkarussel beim FC Southampton noch einmal richtig ins rollen. @HBK2809 konnte 3 weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit gewinnen, kündigte aber an das man noch lange nicht fertig sei und der finale Kader nicht im Ansatz fest stünde. Wichtigste Verpflichtung ist hier wohl Berat Djmsiti (26), welcher aus der spanischen Liga von Atletico Madrid zu den Saints wechselt. Der albanische Innenverteidiger darf sich auch wohl gleich auf einen Stammplatz freuen, denn hier hatten die Engländer am größten Not. Erfahrung bringt der Nationalspieler mit und ist dazu noch im besten Alter, also eine gute Verstärkung für die Defensive von Southampton. Neben ihn wird wohl in der kommenden Saison auch ein neues Gesicht spielen.

      Denn man konnte sich die DIenste von Marcelo Saracchi (21) sichern. Der Uruguayer kommt von RB Leipzig und ersetzt 1 zu 1 den wechselnden Angelino auf seiner Position. Ganz stolz aber sind wir über die Verpflichtung von Dennis Geiger (21). Der deutsche Mittelfeldspieler kommt ebenfalls von Leipzig und weißt jetzt schon eine grandiose Spielintilligenz auf. Geiger zählt mit zu den spannensten Talenten Deutschlands und könnte in den kommenden Jahren eine rentierende Aktie werden. Der Mittelfeldspieler war schon zu Hoffenheimer Zeiten absolut gesetzt bei HBK, allerdings musste man ihn damals nach Italien ziehen lassen. Jetzt scheint man aber wieder auf ihn zu setzen. "Die Qualitäten die Dennis mit seinen jungen Jahren hat sind phenomenal. Der Junge weiß einfach wie man ein Spiel eröffnet, lässt sich kämpferisch niemals abschreiben und zerreist sich einfach auf dem Feld. Dazu bringt er eine gute Technick und überragende Übersicht mit."

      Unser Manager scheint also große Stücke auf den jungen Deutschen zu setzen, aber das auch zu Recht. Er kommt aus der Talentschmiede der TSG 1899 Hoffenheim, wo schon einige Jungs den Sprung zum Profi geschafft haben. Allerdings warfen ihn zu letzt Verletzungen immer wieder zurück, doch konnte er auch nach seiner Genesung immer wieder beweisen welch Talent in ihm steckt. Wir dürfen also gespannt sein was die 3 neuen dem Verein mitbringen und natürlich auch noch weiterhin den Transfermarkt beobachten.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 15. Juli 2019 Ausgabe #11

      Ben Yedder Entscheidung gefallen?
      Berater äußert sich zur Situation des Franzosen
      ___________________________________________________________________________
      Wenn man den Gerüchten der letzten Tage glauben darf, liegt die Zukunft von Wissam Ben Yedder (28) wohl außerhalb von England. Laut der L'Équipe will der französische Stürmer wohl zurück in die Heimat wechseln und auch aus internen Kreisen sickerte durch, dass @HBK2809 wohl in Frankreich unterwegs sei. Ob die dienstliche Reise mit den Ben Yedder Gerüchten zusammenhängt lässt sich nur vermuten. Dennoch kippt der Berater des Franzosen jetzt noch einmal Benzin aufs Feuer. "Nach Rücksprache mit Wissam, sind wir zu dem Entschluss gekommen das Kapitel in Southampton zu beende. Er wünscht sich aktuell sehr wieder in seine Heimat zurück zu kehren. Damals schon bei seiner Zeit in Toulouse, wo er zu einem klasse Stürmer ran reifte, fühlte er sich in er heimischen Ligue 1 sehr wohl. Wir sind auch schon an den Club herangetreten und haben den Wechselwunsch meines Klienten dem Vorstand mitgeteilt."

      Sollte die Saints darauf eingehen, oder wird es ein weiterer Profi sein welcher sich zu einem neuen Arbeitgeber streikt. Aktuell scheint diese Aktivität ja absolut in Mode zu sein, dennoch dürfte es sich wohl noch ein wenig hinziehen, denn Fakt ist das die Saints einen ordentlichen Preis für ihren Stürmer abrufen werden. Auf seiner Dienstreise in Frankreich nahm HBK nur kurz zu dem Thema Stellung, "Wir sind uns darüber in klaren und haben uns mit WIssam noch einmal an den Tisch gesetzt. Wir wollen gerne mit ihm verlängern, aber der Heimatgedanke scheint bei ihm zu groß zu sein. Jetzt müssen wir natürlich die Angebote abwarten und hoffen das sich auch Wissam gedulden kann. Stand jetzt wird er die Vorbereitung mitmachen, auch wenn sein Wechselwunsch platzt. Wir haben ihm aber unser Wort gegeben und werden ihm bei passendem Angebot natürlich eine Freigabe erteilen."

      Spannend ist das Thema alle mal, denn zu letzt kamen auch immer häufiger die Gerüchte auf, dass vor allem 2 Vereine aus der Ligue 1 um den Franzosen buhlen. Interesse wird aber auch aus Deutschland und Italien nachgesagt, diese wollte man aber nicht weiter kommentieren und man fuhr sich darauf fest, dass es wohl wenn nur einen Wechsel in die Heimat geben wird. In den nächsten Tagen soll, wenn HBK wieder in England ist, eine Entscheidung fallen. Allerdings könnte es schneller gehen als man denkt, denn glauben wir unserem Manager wirklich das er nur dienstlich in Frankreich ist. Bzw. was heißt dienstlich, bedeutet das nicht das er sowie so schon mit dem Ziel Verhandlungen zu führen dort hin aufgebrochen ist?

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 17. Juli 2019 Ausgabe #12

      Southampton tut was für die Breite
      Armstrong nach Eibar, Ferri und Stiepermann zu den Saints
      ___________________________________________________________________________
      Es müssen nicht immer die großen Transferkracher sein, welche einem Verein gut weiterhelfen. Auch für die Breite muss das Team gut aufgestellt sein und die Saints konnten mit der Verpflichtung von Marco Stiepermann (28) und Jordan Ferri (27) genau dieses Ziel erfüllen. Beide Mittelfeldspieler kommen vom spanischen Erstligisten SD Eibar und unterschreiben bei den Saints einen 3 Jahres Vertrag. "Unser Grundgerüst des Kaders nimmt nach und nach Formen an. Jetzt wollen wir mit den noch kommenden Transfers dafür sorgen, dass wir Ausfälle auch gut kompensieren können. Mit Marco und Jordan haben wir 2 Spieler unter Vertrag genommen, die sich in den letzten Saisons gut machen konnten und unserem Team somit mehr Qualität in der Breite geben." - So @HBK2809

      Vor allem Marco Stiepermann, welcher auf der linken Seite fast alles bespielen und sogar noch in die Zentrale rücken kann, ist mit seinen Allroundfähigkeiten eine gute Ergänzung für die Saints. Wahrscheinlich auch aus diesen Gründen tat sich Manager @Olof Mellberg wohl ein wenig schwer den Deutschen frei zugeben. Letztendlich wollte man dann aber doch lieber Stuart Armstrong (27) nach Spanien holen. Der schottische Nationalspieler bekam bei den Saints in der abgelaufenen Spielzeit kaum Chancen, da die Konkurrenz auf den Positionen zu groß war. Mit dem Angebot aus Spanien schien er aber sichtlich glücklich und freute sich schon sehr auf die kommenden Aufgaben in Spanien.

      2 gute Ergänzungen konnten die Saints also gewinnen, doch auch im Werben um Wissam Ben Yedder gibt es Neuigkeiten. Der Franzose soll sich laut der L'Équipe mit dem OSC Lille geeinigt haben und die Franzosen haben den Saints wohl auch schon ein Gebot unterbreitet. Der Transfer ist wohl nur noch eine Frage von Stunden bis er offiziell verkündet wird. Wir dürfen gespannt sein welches Paket im Tausch für Ben Yedder zu den Saints wechseln wird und werden berichten, wenn wir etwas offizielles erfahren werden.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 18. Juli 2019 Ausgabe #13

      Mertens beerbt Ben Yedder bei den Saints
      D. Mertens, A. El Ghazi und J. Palomino heuern beim FC Southampton an
      ___________________________________________________________________________
      Bleibt er? Geht er? Es hat sich ein wenig hingezogen, doch die Fans vom FC Southampton haben nun Gewissheit. Topstürmer Wissam Ben Yedder (28) wird sich in der kommenden Saison dem französischen erst Ligisten OSC Lille anschließen. Nach 3 Saisons wird uns der Franzose also weider verlassen, doch Lille war nicht der einzige Verein welcher immer wieder um Ben Yedder buhlte. Am Ende entscheidend war wohl das Paket und die sehr angenehmen Verhandlungen mit Manager Kollegen @Gonza. Die Saints erhalten für Ben Yedder ein ordetnliches Paket, bestehend aus Dries Mertens (32), Anwar El Ghazi (24) und José Palomino (29). Man kam also ohne Probleme an einen gleichwertigen Sturmersatz, konnte das Problem in der Innenverteidigung komplett beheben und arf sich mit El Ghazi über eine spannende Aktie freuen.

      Aber vor allem auf Dries Mertens dürfen wir uns freuen. Der belgische Nationalspieler ist in der Offensive flexibel einsetzbar und weißt mit seinen 32 Jahren eine enorme Klasse auf. In 37 Einsätzen in der Ligue 1 konnte der Belgier 26 Treffer und 2 Scorrer für sich verbuchen. Zahlen die unserer Offensive sehr gut tun werden, denn auch in der Premier League kann der Belgier mit seiner Klasse gut bestehen. Ganz wichtig in dem Deal kann aber die Verpflichtung des argentinischen Innenverteidigers José Luis Palomino (29) werden. Nach der Verpflichtung von Berat Djimsiti, wird er nun mit dem Albanier zusammen die neue Innenverteidigung beim FC Southampton bilden. Beide verfügen über internationale Erfahrung und werden der Stabilität in der Defensive gut tun. Somit hat @HBK2809 nach seiner Übernahme bei den Saints die komplette Defensive umgestellt.

      Ebenfalls freuen wir uns auf Anwar El Ghazi, denn der Holländer konnte in der vergangenen Spielzeit gut aufblühen und kann dadurch eine interessant Aktie für die Zukunft werden. "Wir hatten mit mehreren Vereinen gute Gespräche wegen Wissam. Am Ende überzeugte uns jedoch das Gesamtpaket von Lille. Auch ein anderer Verein aus Frankreich kam nah an unsere Vorstellungen ran, dort reichte es aber zunächst nicht. Mit Dries und José bekommen wir eine super Verstärkung in den Kader und auch El Ghazi wird seinen Weg bei uns gehen." - So HBK. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die 3 neuen im Trikot der Saints und wünschen Wissam natürlich noch alles Gute für seine Zukunft! Danke für viele schöne un wichtige Tore im Dress von Southampton!

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 23. Juli 2019 Ausgabe #14

      Tauziehen um Neuzugang D. Geiger
      Vereine buhlen um die Gunst des Mittelfeldakteurs
      ___________________________________________________________________________
      Gut 10 Tage nach der Verpflichtung Dennis Geigers (21) von RB Leipzig, scheint das junge Talent schon die Aufmerksamkeit von anderen Vereinen auf sich gezogen zu haben. Laut unseren Informationen, sollen die Saints Gespräche mit mindestens einem Club aus Deutschland und einem aus Italien führen. Der Zentralemittelfeldspieler wurde erst kürzlich von HBK verpflichtet und es schien so, als ob man doch langfristig mit ihm als Schaltzentrale planen möchte. "Ja es stimmt das wir aktuell gute Gespräche über die Zukunft von Dennis Geiger führen. Wir möchten Ihn natürlich gerne im Verein halten, sind aber offen für alle Optionen und stehen mit dem Spieler in engen Kontakt um eine Entscheidung zu gunsten aller Beteiligten zu treffen. Wir sind von seinem Talent sehr überzeugt und das weiß Dennis auch zu schätzen. Dennoch sind wir bei Southampton auf gutes Spielermaterial angewiesen und können bei bestimmten Angeboten nicht immer nein sagen." - So @HBK2809.

      Der Kader ist aktuell sändig am wachsen und sich am verändern, es kann im Endeffekt also nur eine Verstärkung für die Stammelf vom FC Southampton sein. Wenn wir also den aktuellen Transfermarkt beobachten fallen ein paar Namen schon ins aktuelle Suchbild der Saints. Allen voran Christian Manea (21) von Deportivo Alaves, denn nach den gescheiterten Verhandlungen mit Tudor Baluta (20) würde der Rumäne wohl zur Ausweichlösung werden. Ein weiterer Innenverteidiger wäre Jason Denayer (24) vom Hamburger Sportverein, der Belgier scheint heiß begehrt zu sein, allerdings sollen doch die Arbeiten an der Innenverteidigung nach den letzten Transfers abgeschlossen sein. Hier besteht also eher weniger Bedarf bei den Engländern.

      Als letztes fällt einem dann nur noch der Marokkaner Youssef En-Nesyri auf, frisch zu Samporia gewechselt soll Manager schnaul ihn schon wieder anbieten wollen. Der 22 jährige Stürmer konnte in der Vergangeheit gut auf sich aufmerksam machen und auch zu letzt der Afrika-Cup spielt Ihm in die Karten. Er könnte also das perfekte Gegenstück zu Dries Mertens werden, also ein Transfer für die Zukunft. Am Ende werden wir sehen was passieren wird und vor allem wird es an Dennis Geiger liegen, welcher Herr über seine Entscheidung sein wird. 3 Szenarien könnten also in Kraft treten, der Wechsel zurück nach Deutschland, nach Italien oder sogar der Verbleib des Deutschen bei den Saints.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 24. Juli 2019 Ausgabe #15

      Das fehlende Puzzleteil in der Defensive?
      Southampton gibt J. Denayer Verpflichtung bekannt
      ___________________________________________________________________________
      Dennis Geiger zieht es nun doch wieder zurück in die Heimat, nach dem am gestrigen Abend Gerüchte über ihn aufgetaucht sind, haben sich diese am heutigen Tage bewahrheitet. Geiger wird künftig seine Schuhe für den Hamburger Sportverein in der deutschen Bundesliga schnürren. Unter Interimsmanager @menges erhofft sich das deutsche Nachwuchstalent seinen nächsten Schritt in der Karriere zu gehen. Dafür können die Saints aber einen weiteren wichtigen Baustein für die kommende Spielzeit präsentieren. Jason Denayer (24) wechselt für Dennis Geiger und Berat Djimsiti von den rot Hosen zum FC Southampton. Der belgische Innenverteidiger kennt die Premier League noch gut aus der Zeit von Manchester City, konnte aber erst außerhalb des großen englischen Clubs zu einem solidem Innenverteidiger reifen.

      "Jason bringt alles mit was ein Verteidiger in England haben soll. Er ist Physich sehr start, hat mit seinen 24 Jahren ein gutes Spielverständnis und passt auch einfach kämpferisch in diese Liga. Somit haben wir den Umbruch in der Defensive gut vollzogen und freuen uns schon auf die Ankunft des Belgiers. Jason wird uns sicherlich noch lange Zeit viel Freude bereiten und bei uns die nächsten Schritte in seiner Karriere gehen können." - So @HBK2809. Der Belgier stand vor seinem Wechsel bei Crystal Palace unter Vertrag, konnte den Abstieg der Eagles aber nicht verhindern. In Hamburg wollte er wieder Fuß fassen, doch als die Anfrage aus England kam war für ihn die Antwort wohl schon klar.

      "Für Jason war es immer ein Traum in England zu spielen. Mit dem Abstieg erhoffte er sich eine gute Offerte von einem Premier League Club, doch diese blieb vor erst aus. Die Hamburger boten ihm dann einen lukrativen Vertrag und als HBK Manager bei den Saints wurde, tauchte der Belgier auch wieder auf dem Scoutingreport eines Premier Leauge Vereins auf. Wir brauchten nicht lange mit seinem neuem Arbeitgeber verhandeln, denn er liebt es einfach in dieser physisch, starken Liga zu spielen." - wird sein Berater zittiert. Die Innenverteidung hat also ein komplettes Makeover bekommen und der Umbruch dort ist erfolgreich abgeschlossen. Allerdings sind die Saints wohl noch lange nicht fertig auf dem Transfermarkt.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 06. August 2019 Ausgabe #16

      Paukenschlag - Saints holen Neal Maupay
      Systemumstellung und neue Gesichter bei den Saints
      ___________________________________________________________________________
      Und dann ging es hinter den Kulissen ganz schnell .. Die Saints, hatten Yan Valery und Co schon hier und da bei einigen Vereinen mit ins Gespräch gebracht, dennoch schien so als wären die eigenen Anforderungen für so manchen Club zu hoch. Haben sich die Saints mit dem aktuellen Transfer verpokert? Valery ist eine spannende Aktie für die kommenden Jahre und das weiß auch Brighton Manager @kleinoase, dennoch zweifelte auch der Talentjäger schlecht hin bei diesem Transfer ein wenig, denn man selber gab auch einiges an Talent zu den Saints ab. Dennoch muss sich der Kollege @Pohlinho fragen, ob dem @HBK2809 nicht die Sauna zu viel wurde, schließlich bot man mit Martin Hinteregger eine recht stabile Personalie an, die der Innenverteidigung des FC Southampton sicherlich gut getan hätte. Statt dessen zog man aber hier seine eigene Sache durch und wie so oft bei den letzten Transfers pokert man bei den Saints hoch.

      Grade mit dem neuem Stürmer Neal Maupay (22), welcher beim Kollegen in Brighton hohes Ansehen genoß gilt bei vielen als unbeschriebenes und unsicheres Blatt. HBK jedoch freute sich riesig darüber, dass man den Franzosen für sich gewinnen konnte. "Neal bringt alle Anlagen mit um Dries in der Sturmzentrale optimal zu ergänzen und zu unterstützen. Auch wird er einiges von dem Belgier lernen können, um sich so weiter zu entwickeln. Ich bin schon ganz gespannt mit beiden zusammen arbeiten zu dürfen." Lange Zeit war der junge Franzose in der U23 bei Brighton unterwegs, ehe er in der letzten Saison den Durchbruch zu den Profis schaffte. In 23 Spielen für die Profis brachte er es auf 7 Treffer und eine Vorlage, dennoch konnte er vorallem in der Reserve sehr überzeugen. 38 Spiele und 37 Treffer steuerte der Mittelstürmer hinzu. Reicht dies auch um die Saints ein wenig nach vorne zu bringen?

      Gerade wenn man sich die Abgänge anschaut könnte man sich fragen ob das denn so wirklich der Ernst von HBK ist?! Die 4er Kette wird komplett über Bord gewurfen, denn mit Ryan Bertrand, Marcelo Saracchi und Yan Valery gab man so ziemlich jeden Außenverteidiger ab dem man im Kader hatte. Noch dazu verlässt uns Anwer El Ghazi, von dem viele große Erwartungen hatten. Dennoch passt er gut zu Manager ko, denn die niederländische Verbindung ist immer noch groß! Die kommende Saison wird es zeigen, ob die Entscheidung von HBK richtig war oder nicht.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HBK2809 ()

    • 06. August 2019 Ausgabe #17

      Auch Pereira und Lyanco kommen
      Brighton und Southampton im Transferwahn
      ___________________________________________________________________________
      Wieder so ein Transfer werden alle sagen, vorallem wenn man mal ins Archiv geht und schaut, erfährt man das es damals einen ähnlichen Transfer zwischen @HBK2809 und @kleinoase gab. Damals war unser Manager noch in den Diensten der TSG Hoffenheim und ko mochte schon damals keine Spieler von einem "Plastikclub". Doch auch diesmal konnte man ihm einen mit als Tauschmaterial anbieten, auch wenn er selber dabei mächtige Bauchschmerzen haben könnte und diese sind nicht weil er eventuell zu viel "Brause" getrunken hat! Neben Neal Maupay (22) sicherte sich der FC Southampton auch die Dienste von Lyanco (22) und Andreas Pereira (23), zwei weitere Aktien wo man rege mit spekulieren darf.

      Aber vorallem ein Spieler wie Pereira hat den Saints noch gefehlt, denn der Brasilianer kann in der Offensive so gut wie alles spielen. Eingeplant wird er aber dennoch als kreativer Spielmacher und soll das Spiel neben Remo Freuler in der Offensive lenken. EIn Spielertyp wie HBK ihn mag, quirlig, schnell, trickreich und schwer vom Ball zu trennen. Dazu bringt er noch eine gewisse Torgefährlichkeit und kann in der einen oder anderen Partie zum Unterschiedspieler werden. Mit erst 23 Jahren kann Pereira aber auch schon auf eine ordentliche Karriere zurück blicken, ob in England, Spanien oder Italien ist ganz egal überall konnte er schon Profiminuten sammeln. Nun will er bei den Saints Fuß fassen und dem Club dabei helfen sich stetig zu verbessern.

      Auch soll dabei sein Landsmann Lyanco helfen, der Innenverteidiger kam erst vor kurzem vom AC Milan zu Brighton und machte sich dann doch recht fix wieder auf dem Weg zu seinem neuem Arbeitgeber. Die Defensive sieht nun komplett anders aus, als zu dem Zeitpunkt wo es für HBK bei den Saints los geht und der Umbruch soll wohl noch lange nicht durch sein. Wenn wir unseren Insiderinformationen glauben dürfen, verhandelt der Manager schon wieder munter weiter, um die nächsten Neuzugänge zu präsentieren. Sollte sich hier was ergeben melden wir uns natürlich wieder!

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    • 19. August 2019 Ausgabe #18

      FC Southampton verpflichtet M. Djenepo
      Flügelstürmer kommt von Standard Lüttich für mehr Breite
      ___________________________________________________________________________
      Lange hatte man spekuliert wen denn der FC Southampton durch die neuen ZOS-Regularien als Neuzugang präsentieren wird. @HBK2809 hatte sich im Vorfeld auf 2 Kandidaten fest gelegt und beide auch intensiv beobachtet. Nach den letzten persönlichen Gesrpächen viel die Wahl dann auf Moussa Djenepo (21) und nicht auf den zentralen Stürmer Che Adams (23). Überweisen tut man stolze 15,7 Mio £ nach Lüttich, um sich so die Dienste des Malier zu sichern. Wohl auch dessen, da man vor kurzem viele Flügelspieler in einem Deal abgegeben hatte und sich mit Neal Maupay (22) erst in der Sturmspitze gut verstärken konnte. Standard Lüttich freut sich hindessen auf einen riesigen Transfergewinn, denn man sicherte sich die Dienste von Djenepo damals für nur 50.000 £.

      15 Mio £ Plus bei einem Transfer zu machen hat dann auch gute Aussagekraft. Moussa Djenepo befindet sich auch seit gestern schon im Mannschaftstraining und da die Lanessprachen in Mali zum größten Teil französisch ist, konnte er sich mit Neal Maupay gleich gut verstehen. Es ist immer einfacher wenn man jemanden hat der die eigene Sprache spricht, um sich schnell in den Verein zu etablieren. Fans und Vorstand hoffen jetzt natürlich auf eine Entwicklung, wie sie einst Sadio Mané beim FC Southampton durch gemacht hat. Die Anlagen bringt der Flügelflitzer auf jeden Fall mit und in den ersten kleinen Tests ließ er sein Talent hier und da schon einmal aufblitzen. Die Saints befinden sich wahrlich in einer Transferoffensive unter HBK, denn vom Kader zum Zeitpunkt der Übernahme ist quasi nur das Mittelfeld und der Keeper übrig geblieben.

      Wie wir wissen sind die Saints aber auch noch nicht fertig, denn man befindet sich weiterhin fleißig in Verhandlungen und kann eventuell bald schon den nächsten Kracher für die Fans präsentieren. Konkrete Name hat man allerdings nicht raushören können, aber wir können nur vermuten, dass sich auch die restlichen Positionen die noch nicht "neu" sind verändern werden. Wir berichten natürlich wieder darüber, wenn sich irgendetwas neues ergeben sollte.

      Oh when The Saints go marchin in
      DriesMertens - NealMaupay
      AndreasPereira
      DusanTadic - RemoFreuler - StevenN'Zonzi - SamuCastillejo
      JoséPalomino - Lyanco - JasonDenayer

      MarkoDmitrovic
      _________________________________________________________________________________
      FraserForster - KamilGlik - MayaYoshida - MarcoStiepermann - GiacomoBonaventura - MoussaDjenepo - DannyWelbeck
      The Saints Newspaper -
      The Saints Market
    Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen OK