#ZOSleaks - Interview mit HBK2809

ZOS-Ankündigungen:
16.10.2021 - 18:30 Uhr: Auslosung - Nationale Pokale Halbfinale
20.10.2021 - 20 Uhr: Auslosung - Europa League Zwischenrunde
Neue Folge mit dem Titel "Schaumhafte Seehechte" von [ZOS]ammenspiel - dem ZOS-Fußballtalk, unserem Podcast, hier zu finden!
  • Journalistisches Genre: Das Interview | Blog content.de

    Interview mit HBK2809


    Spitzname: Trichtor (Kombination aus Vorname und Nachname und die ausstrahlende Gefahr vor dem Tor, in der Kreisliga)

    Alter: 28 Jahre

    Wohnt in/bei: Göttingen

    Hobbys: Darts, Fussball und Wandern

    Lieblingsteam: TSG 1899 Hoffenheim / AC Milan

    Lieblingsspieler: Thierry Henry


    Dan: Danke das du dir Zeit für dieses Interview nimmst.

    Erzähl uns doch zuerst mal was über dich.

    Was macht dich so besonders und wie bist du auf deinen Usernamen gekommen?


    Übrigens.... geiler Spitzname *daydreaming*


    HBK2809: Ich habe zu danken, für die „Einladung“!.

    Die fleißigen Podcastzuhörer sollten mich ja noch kennen. Ich heiße Tim, bin Jahre jung und komme aus dem schönem Harz. Betreibe viel Sport in meiner Freizeit und beschäftige mich auch im Beruf, als Sport- und Fitnesskaufmann, mit dem Sportgebiet. Also das größte Hobby quasi zum Beruf gemacht. Dazu befinde ich mich gerne an der Luft, wo ich meine Wanderlust, vor allem rund um und im Harz ausleben kann.


    Besonders macht mich glaube ich nicht viel, ich versuche einfach nicht voreilig zu urteilen und höre mir alle Seiten an, um mir dann ein eigenes Bild zu machen. Dazu kommt, wohl dank des Berufes, dass ich den Menschen an sich viel durch den Sport und der Beratung weiterhelfe und den Alltag irgendwie erleichtern tue.


    Der Username an sich stammt noch aus den guten alten DSF Tagen, mit den abendlichen Übertragungen von Smackdown. Als kleiner Junge Fan von Shawn Michaels gewesen, welcher unter dem Namen HBK (Heartbreak Kid) in den Ring stieg. Plus das übliche, was man als Teenie so im Internet neben dem Usernamen angegeben hat, ist die 2809, das Geburtsdatum.


    Ja der Spitzname, danke geht raus an die Mitspieler :D

    Kreisliga lässt grüßen!


    Dan: Stimmt, der gute Podcast mit Mücke, dir und diesem anderen. Wer war das nochmal? Ach der Offenbacher....


    Du hast in diesem Jahr dein 10-Jähriges Jubiläum hier bei ZOS gefeiert.

    Herzlichen Glückwunsch dazu.

    Du bist nach wie vor mega aktiv. Woran liegt das?

    Hast du immer noch genauso viel Spaß wie damals?


    HBK2809: Dankeschön :)

    Ja 10 Jahre, ist eigentlich eine lange Zeit, aber so aktiv war ich ja nicht immer. Die Anfänge waren sehr schleppend, so als Teenie mit absolut 0 Ahnung von Onlinesims. Ich denke so richtig ging es erst nach dem 3. oder 4. Jahr für mich los.

    Ich denke die hohe Aktivität kommt daher, dass ich endlich von dem Denken weg bin, dass ich nur mit den Spielern was erreichen will die ich im Kader habe. Also wenig Transfer machen und das raubt die Motivation. Jetzt ist nahezu jeder Spieler verkäuflich bei mir und die stetige Veränderung bringt seinen Reiz mit. Natürlich hat man immer noch seine 1-2 Wunschspieler die unverkäuflich sind, aber durch die offene Herangehensweise, macht es mir in den letzten Jahren jeden Tag aufs neue Spaß.

    Dazu kommt natürlich auch noch, dass man mit ein paar Jungs hier über alles schnacken kann und sich nicht immer alles unbedingt um die Sim drehen muss. Ergo würde ich sagen, dass ich im Vergleich zu meinen Anfängen sogar noch mehr Spaß an der Sim gefunden habe.


    Dan: Dann hoffen wir mal das die Aktivität die nächsten Jahre weiterhin so anhält.


    Du bist seit fast knapp drei Monaten nun Manager beim FC Valencia.

    Was waren denn deine Beweggründe für diesen Wechsel? Welche Ziele verfolgst du mit diesem Verein?


    HBK2809: Ich werde mir mühe geben, dass die Aktivität bleibt. Klar hat man hier und da mal ein paar Tage, wenn nicht sogar mal ne Woche wo es eher so naja läuft, aber die Lust vergeht nie ganz. Da fällt mir ein, die Vereinsnews sollte ich auch echt langsam mal wieder aufleben lassen! :D


    In erster Linie, war nach längerer Zeit der Wunsch nach einem namhaften Verein groß. Sicherlich war mit Nizza zu der Zeit ein interessanterer Verein auch noch zu haben, allerdings habe ich mich mit der Ausgangslage bei Valencia sofort wohl gefühlt. Der Kader hatte schon Qualität, aber auch hier und da noch Lücken, welche es zu füllen galt und hier hat dann der Ehrgeiz mit eingesetzt.


    Zunächst habe ich dann natürlich versucht hier die größeren Lücken zu füllen, habe mir aber auch mit Baumgartner und Kramaric endlich die 2 Wunschspieler geholt, welche ich immer wieder angefragt hatte. Vor allem der gute igod, musste mir ganz schön viele Absagen erteilen, umso glücklicher ist man jetzt natürlich das es geklappt hat. Wo ich hin will mit Valencia ist denke ich auch ein wenig selbstverständlich, der Verein gehört auf die internationale Bühne und das ist auch unser Ziel für diese Saison. Dafür wird natürlich immer noch weiter fleißig am Kader geschraubt, vor allem wenn man betrachtet, dass man nicht mit großen Einberufungen rechnen darf. Umso spannender ist dann die Aufgabe aber auf dem Transfermarkt.


    Dan: Valencia ist eine spannende Aufgabe.

    Ich bin mal gespannt, was du daraus machst.


    Werden die Fledermäuse dein neues Langzeitprojekt oder schwebt dir nochmals ein Vereinswechsel vor?

    In der Liga steht man nach 10 Spieltagen nur auf dem 13. Tabellenplatz.

    Wie erklärst du dir das?


    In welchen Mannschaftsteilen muss deiner Meinung nach noch was verbessert werden?


    HBK2809: Ich hoffe doch, dass ich großes daraus machen werde! :D


    Definitiv wird es ein Langzeitprojekt, da ich im Vergleich zu meinen vorherigen Stationen mit großen Clubs (Napoli und Tottenham) endlich den Mut oder eher den Spaß gefunden habe was zu ändern. Dabei hat man natürlich auch die passenden Spieler im Pool und so lässt sich auf lange Zeit der Spaß und die Motivation hoch halten. Aber natürlich spielen auch die Ligainternen Duelle mit z.B. Olof Mellberg oder Guardiola.#4 eine große Rolle lange in Spanien zu bleiben. Durch den Ehrgeiz und die kleinen Seitenhiebe unter einander ist es da echt ein sehr angenehmes Feeling.


    Ich würde es nicht als Weltuntergang betiteln, denn Valencia gehört vom Namen her sicherlich zu den Topclubs, von der Qualität müssen wir da aber noch ein wenig was ändern. Der Saisonstart war holprig, aber einzig und alleine ärgerlich war wohl das 1:1 am 2. Spieltag gegen Espanyol. Ansonsten hatten wir natürlich das Glück in den nun 10 gespielten Partien, gegen eigentlich alle Top 6 Clubs der Liga anzutreten. Sicherlich haben wir das Potenzial für die ein oder andere Überraschung, aber betrachten wir es realistisch. Gegen Barca, Atletico und Co wird es auch für uns enorm schwer Punkte zu holen. Umso schöner ist es aber jetzt, dass man sieht das es gegen die direkten Konkurrenten doch sehr gut läuft und unsere Spiele wo wir die Punkte sammeln müssen stehen ja auch noch an.


    Ich finde die Truppe ist in der ersten 11 sehr gut aufgestellt. In erster Linie müsste ich aber in der 3er Kette Pongracic ersetzen, um noch mehr an Stabilität zu gewinnen. Für den Innenverteidiger wird aber auch im Hintergrund schon hart gearbeitet. :P Ansonsten werden wir jetzt noch Schritt für Schritt was in der Breite tun müssen, um auch hinter den Starten eine gewisse Qualität gewährleisten zu können.


    Dan: Mit Meh und halovic haben zwei absolute Top Manager ihren Rücktritt bekannt gegeben und sind nun vorerst mal raus aus dem Simgeschäft.


    Was sagst du dazu?

    Steigt bei dir die Sorge, dass Online Fussballsims immer unattraktiver werden und eines Tages aussterben werden?


    Was muss passieren, um neue Manager an Land zu ziehen und vor allem wie?


    HBK2809: Ja das die beiden die Sim verlassen ist echt schade und schon ein größerer Verlust. Beide waren immer sehr aktiv und haben mit ihren Aktionen immer mal wieder den Transfermarkt ins Rollen gebracht und sind wir mal ehrlich Milan ohne halovic?! Das geht doch gar nicht.

    Aber leider kann man an dem Wandel den man durchläuft nichts ändern. Ich meine ich kenne auch die Phasen wo einfach die Luft raus ist und die Motivation fehlt. Entweder beißt man sich durch oder man nimmt auch mal ein wenig Abstand. Wir sehen es ja immer wieder das ein "goobye" nicht immer für die Ewigkeit ist und der ein oder andere auch gerne hier seinen Weg hin zurück findet.

    Beiden wünsche ich natürlich alles Gute und hoffe und es ist doch auch, wenn wir mal ehrlich sind schön zu hören wenn sich im Leben was positiv ändert und die fehlende Zeit dann doch eher aus einem positiven Grund entsteht. Irgendwann kommt für viele die Zeit, sei es ob die richtige Person ins Leben tritt oder einfach ein Tapetenwechsel her muss.


    Ich denke auch das es eine berechtigte Sorge ist, aber werden die online Simulationen aussterben? Wenn ich mir unsere Sim hier so anschaue kann ich das gar nicht glauben. Was uns hier für Features geboten werden und dazu ist kein Ende in Sicht. Mit der Zeit muss man natürlich was ändern oder besser gesagt "moderner" werden, aber dennoch denke ich leider, wird es mit der Zeit ein immer schwererer Weg werden neue User zu gewinnen. Die alt eingesessenen Jungs wissen natürlich was sie an ZOS haben und schätzen das sehr, aber die neue Generation die kommt ist leider doch sehr auf Kurzzeitigkeit ausgelegt. Da werden langfristige Projekte schnell langweilig und somit schwindet die Interesse. Die Jugend heute will doch am besten eh nur WeekendLeague zocken und am liebsten 1000 Sachen gleichzeitig machen, aber bloß keine Langzeitprojekte.

    So schade es ist, da ich jedem der mich Fragen würde ZOS ans Herzen legen würde!


    Neue User zu gewinnen ist denke ich schwer. Jeder der aktuell im Simgeschäft ist hat sicherlich seine Hauptsim und das ist in den meisten Fällen genug. Ich nehme mich da nicht aus, ich habe es auch versucht neben ZOS noch eine weitere Sim zu bespielen, allerdings konnte ich da nie die Motivation entwickeln welche ich hier bei ZOS habe. An der Stelle ein dickes Sorry an schnaul14! :-S

    Deswegen finde ich es schwer neue User zu gewinnen, aber für die heutige Zeit sind wir da denke ich auf einen echt guten Weg. Instagram, Youtube, Podcast sind alles Werbemittel, wo wir auch gewisse Leute mit erreichen können und es muss ja nur zufällig jemand den bombastischen Podcast von Guardiola.#4 hören und sich denken.. geil da will ich mit machen!

    Dazu kommt denke ich auch immer eine Phase, welche Teams aktuell frei sind. Ein FC Bayern und Genua aktuell sind da sicherlich gute Aushängeschilder, um neue User dazu zu gewinnen.


    Dan: Hoffen wir es...


    Ende dieses Monats schließt in fast allen Top-Ligen , außer in Frankreich das Transferfenster.

    Danach ist hier in der Sim wieder Auktionszeit.


    Freust du dich schon darauf? Auf welche Spieler hoffst du denn in den Auktionen und welche hast du denn auf dem Schirm?

    Magst du uns hier mal Auskunft geben?

    Gehst du davon aus, dass auch in dieser Saison der Auktionsrekord in Sachen Ablöse geknackt wird?


    HBK2809: Auktionen sind immer ein spannendes Thema, auch wenn ich mir wünschte das es mal mehr Spieler von der Qualität Lookman zum Beispiel auch mal in den Auktionen für kleinere Teams landen. Freuen tut man sich da immer drauf, weil es den Transfermarkt in Schwung bringt und so die kleinen Teams auch von den größeren profitieren können.

    Aber auf dem Schirm habe ich ehrlich gesagt keinen Spieler. Einzig und alleine, durch das verfolgen der Transfernews rund um den FC Valencia, habe ich mitbekommen, dass Gonzalo Montiel nach Sevilla gewechselt ist. Ob er aber in den Auktionen weiß man natürlich nicht. Ich lasse mich da eher überraschen und bin auch immer wieder überrascht, welche Spieler so im Auktionspool fallen und da auch wieder auftauche.


    Es werden sicherlich wieder horrende Summen zustande kommen, aber den Ablöserekord zu knacken wird denke ich schwer. Natürlich kann es immer passieren, grade wenn zufällig der Lieblingsspieler in der Auktion ist. Da zahlt man sicher mal gerne übertrieben viel für, aber ich denke das der Rekord erst einmal stehen bleibt. Und wenn ich mir den aktuellen Auktionspool so anschaue, sehe ich leider da auch keinen Spieler aktuell bei, welcher es wert ist eine solche Summe hinzulegen.

    Aber ich muss halt auch noch einmal sagen, dass ich absolut 0 Übersicht habe, welchem unserer Simvereine ein mega Spieler für die Auktionen durch die Lappen geht!


    Dan: Da lassen wir uns mal überraschen, was uns dieses mal alles erwarten wird.


    Widmen wir uns jetzt mal dem Real-Life.

    Für viele Experten sind die Bayern dieses Jahr kein Meisterschaftskandidat. Viele sind sich sicher, dass es in dieser Saison der BVB macht.

    Allerdings haben die Bayern im Supercup mal wieder bewiesen, wer die beste deutsche Mannschaft ist.

    Was glaubst du? Werden die Münchner auch in diesem Jahr wieder Deutscher Meister oder glaubst du jemand anderes wird es machen?

    Wenn ja, an wen denkst du da?


    Wer zieht ins internationale Geschäft ein und welche Mannschaften werden deiner Meinung nach absteigen?


    HBK2809: Man muss vor allem erst einmal schauen, was wirklich an dem Gerücht dran ist, dass Lewandowski sich eine neue Herausforderung suchen will. Aber nichts desto trotz muss man die Münchener jede Saison mit zu den Meisterkandidaten zählen. Ich bin eher gespannt darauf wie gut Julian Nagelsmann seinen Fußball in München vermitteln kann. Als Hoffenheimanhänger ist man mit seinem Spielstil und vor allem auch seinen Anforderungen sehr vertraut und da bin ich echt gespannt, ob er es in einem Verein mit der Qualität die Bayern hat auch schafft.

    Ich denke kurz über lang wird die Meisterschaft mit den Bayern entschieden. Dortmund ist auch immer sehr stark dabei, aber hat irgendwie immer eine Phase wo man sich fragt, was die da oben verloren haben.

    Man wünscht sich einfach mal einen spannenden 3 oder 4 Kampf mit knappen Entscheidungen, wer es dann am Ende macht ist mir eigentlich Latte. Aber gut bleiben wir mal realistisch, die TSG Hoffenheim wird Meister! ;)


    Ich fange mal mit dem Abstieg an, da sehe ich ganz vorne leider die Kleeblätter (18.). Es hatte sich in der Vorbereitung schon abgezeichnet und gegen Stuttgart konnte man sehen, dass es ein schwerer Weg wird. Davor wird es denke ich mal den VfL Bochum (17.) treffen, da die Mittel einfach nicht vorhanden sind und auf dem Relegationsplatz werden wir leider die Arminia sehen. Augsburg und Mainz werden da sicherlich auch wieder mit rumgeistern und auch die Geisböcke werden es nicht einfach haben, aber meine 3 Tipps stehen.


    International wird es spannend, aber ich denke das wir es mal wieder schaffen in die Europa League einzuziehen. Neben der TSG werden es denke ich die üblichen Verdächtigen sein (Leipzig, BVB, Leverkusen). Wünschen tu ich es aber nach langer Zeit auch mal unseren Nachbarn aus dem Breisgau, den Freiburgern und auch Stuttgart könnte diese Saison einen guten Sprung machen.


    Dan: Interessante Analyse.

    Etliche Spitzenteams wie Chelsea, PSG, Manchester City schmeißen mit ihrem Geld rum, als gäbe es kein Morgen mehr und das trotz Corona, während in Deutschland ziemlich arg auf die Bremse gedrückt wird.


    Gehst du davon aus, dass die Bundesliga bald komplett abgehängt wird?

    Was hältst du von einer Gehaltsobergrenze?

    Wie müssen die Bayern, Leizig, BVB und Co agieren, um international doch noch mitzuhalten?


    HBK2809: Als Hoffenheimanhänger sollte ich das Finanzthema eher nicht aufgreifen. Da gibt es ja auch noch immer ordentlich Mimimi und ist ein einziger Diskussionspunkt. Aber bis auf bei Chelsea sieht man ja, dass Geld nicht alles ist. Was bekommt Paris denn groß hin außer national alles zu gewinnen, aber das bringt denen auch wenig, wenn es in der CL nicht läuft. Gleiches bei City, sicher standen die Engländer jetzt im Finale, aber kurz über lang kann das ganze auch böse enden. Aber ne richtige Meinung gibt es da einfach nicht, eher eine vernünftige.


    Ob die Bundesliga abgehängt wird? Anders gefragt, ist sie das nicht schon längst? International bekommen doch auch nur die Bayern halbwegs Erfolge hin, welche den deutschen Fußball gut tun. Ich denke die Bundesliga ist mehr und mehr zu einer Art besseren Ausbildungsliga geworden. Talente können sich hier unter besten Bedingungen entwickeln und sich einen Namen machen. Aber letztendlich lockt dann doch das Geld oder eher die herausfordernden Ligen wie in England oder Spanien. Ich weiß nicht, ich kann und will mir da ehrlich keine richtige Meinung bilden, ich genieße unseren Fußball im Stadion und im Fernsehen und das reicht mir persönlich aus.


    Ja, ich halte die Gehaltsobergrenze für eine sinnvolle bzw. auch spannende Idee. Ich selber bin sowieso großer Fan wie es beispielsweise in den USA bei der NFL, durch das Salary Cap läuft. So muss man sich jeden Move (Transfer) dreimal überlegen, ob wir den finanziell stemmen können oder doch den ein oder anderen Spieler verkaufen müssen. Daraus enstehen jede Saisons neue Favoriten in der Liga und es herrscht eine Abwechslung bei den Topteams, welche die Liga extrem spannend macht. Aber was den Sport angeht, bin ich wie schon erwähnt eh Befürworter dafür wie es in den USA mit der Förderung und den Möglichkeiten läuft.


    Dan: Spannender Einblick :) .


    Hansi Flick ist neuer Bundestrainer und ersetzt Joachim Löw.

    Was erhoffst du dir von ihm? Glaubst du das wir nun wieder eine erfolgreichere Deutsche Nationalmannschaft sehen werden?

    Was sagst du zu der Ära Löw? Hat man am Ende doch zu lange an ihm festgehalten?


    HBK2809: Meiner Meinung nach wohl die logische Wahl die man da getroffen hat.

    Ich bin gespannt was Hansi Flick aus den Jungs machen kann, aber es wird für ihn alles andere als ein leichtes Unterfangen werden.

    Alles in allem wird er aber wohl den Weg, welchen Jogi eingeschlagen hat weitergehen und verstärkt auf Jungs wie Musiala, Wirtz und co, also die kommende Generation setzen.

    Wahrscheinlich wird es eine gute Mischung aus frischen und jungen Spielwitz gepaart mit Erfahrung. Die Erwartungen würde ich aber jetzt erst einmal gering halten. Wir haben 2 recht enttäuschende Turniere hinter uns und da muss jetzt erst einmal wieder was passieren und ein richtiger Ruck durch das Team gehen. Mal schauen ob Hansi das schaffen tut.


    Und beim Thema Löw.. Da gibt es wahrscheinlich so viele richtige Meinungen, aber keine wirkliche richtige. Er hat uns zum Weltmeister gemacht, was absolut niemand auf dem Zettel hatte und dafür zieh ich meinen Hut. Am Ende muss man aber sagen, dass es einfach zu lange war. Irgendwo kann man das aber auch nachvollziehen, wen hätten wir in der Zeit denn sonst auch an die Linie stellen sollen? Wenn man mal schaut, wer "verfügbar" war über die letzten Jahre, da war Jogi sicher die beste Wahl.

    Nun ja, jetzt sehen wir aber erst einmal weiter wie es unter dem neuen Trainer so wird!


    Dan: Auf jeden Fall werden die DFB-Spiele jetzt wieder interessanter.


    Lieber HBK, ich bedanke mich für dieses hochspannende Interview.

    Bevor wir gleich zur Schnellfragerunde kommen.

    Liegt dir noch was auf dem Herzen und du willst was loswerden?


    HBK2809: Ich habe zu danken, für die "Einladung".

    Viel zu sagen habe ich nicht mehr, es war mir eine riesen Freude deine Fragen zu beantworten Dan!

    Wünsche allen viel Erfolg und vor allem in der aktuellen Zeit, bleibt gesund!



    SCHNELLFRAGERUNDE


    Nagelsmann oder Sebastian Hoeneß?

    Nagelsmann all the way!


    Bayern oder Leipzig?

    Einfach nein! =)) Hoffenheim!


    Messi oder Mbappe?

    Messi


    Talente oder Oldies?

    Oldies (aber die Mischung machst)


    E-Auto oder Hybrid?

    Hybrid


    Ostsee oder Nordsee?

    Ostsee


    Spaghetti Bolognese oder Döner?

    Döner


    Honig oder Nutella?

    Nutella





































































Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!