www.wobzilla.de - Unter Wölfen đŸș💚

  • www.wobzilla.de - The Next Generation of Wolfsburg

    VfL Wolfsburg
    JP Wesker ĂŒber bisher schwache ZOS-Cup Leistung



    "Es ist offensichtlich, dass wir im ZOS Cup bisher nicht die gewĂŒnschte Leistung abrufen konnten. Die Ergebnisse gegen Brentford, Sampdoria und Inter Mailand sind enttĂ€uschend, und wir mĂŒssen uns eingestehen, dass wir noch nicht unser volles Potenzial erreicht haben.

    Wir mĂŒssen nun genau analysieren, was schief gelaufen ist und wie wir uns verbessern können. Es gibt offensichtlich einige Bereiche, in denen wir noch SchwĂ€chen haben und in denen wir uns steigern mĂŒssen. Ich werde mit meinem Trainerteam und den Spielern hart arbeiten, um diese SchwĂ€chen zu identifizieren und daran zu arbeiten, sie zu beheben.

    Derzeit haben wir leider nicht die Konstanz gezeigt, die nötig ist, um in einem Wettbewerb wie dem ZOS Cup erfolgreich zu sein. Wir mĂŒssen uns bewusst machen, dass jedes Spiel eine neue Chance ist, uns zu beweisen und unsere Leistung zu verbessern. Wir werden hart daran arbeiten, unsere Fehler zu korrigieren und unser Spiel auf das nĂ€chste Level zu bringen.

    NatĂŒrlich ist es frustrierend zu sehen, wie Leipzig in ihrer Gruppe konstant gute Ergebnisse erzielt. Aber wir dĂŒrfen uns nicht von den Ergebnissen anderer Mannschaften beeinflussen lassen. Wir mĂŒssen uns auf uns selbst konzentrieren und alles geben, um unsere eigenen Ziele zu erreichen.

    Wir werden weiterhin hart arbeiten, um uns zu verbessern und unsere Leistung zu steigern. Der ZOS Cup mag im Moment eine Herausforderung fĂŒr uns sein, aber ich bin zuversichtlich, dass wir aus diesen Erfahrungen lernen und gestĂ€rkt daraus hervorgehen werden.

    Ich appelliere an unsere Fans, uns weiterhin zu unterstĂŒtzen und an uns zu glauben. Gemeinsam werden wir diese schwierige Phase ĂŒberwinden und zu alter StĂ€rke zurĂŒckfinden. Wir werden alles geben, um in den verbleibenden Spielen im ZOS Cup eine bessere Leistung abzurufen und unsere Fans stolz zu machen."

    #wobzilla #vflwolfsburg #vereinsnews #jpwesker #unterwölfen


  • www.wobzilla.de - The Next Generation of Wolfsburg

    VfL Wolfsburg
    JP Wesker belÀchelt Maddison-Transfer



    Trainer JP Wesker vom VfL Wolfsburg hat sich in Bezug auf den Liga-Konkurrenten FC Schalke 04 zu Wort gemeldet und seinen Kommentar zum Transfer von James Maddison abgegeben. Dabei konnte er sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.

    "Es scheint, als hĂ€tte der FC Schalke 04 sich mit dem Transfer von Maddison verstĂ€rken wollen", sagte Wesker mit einem leichten AmĂŒsement in der Stimme. "Sie haben dafĂŒr Eric Garcia, Ekitike und Giovani Reyna nach Sevilla ziehen lassen. Nun, jeder Verein trifft seine eigenen Entscheidungen."

    Wesker betonte jedoch, dass der Transfer aus seiner Sicht nicht unbedingt eine bedrohliche VerstĂ€rkung fĂŒr Schalke darstellt. "NatĂŒrlich ist Maddison ein talentierter Spieler, aber ob er das Blatt fĂŒr Schalke wenden kann, bleibt abzuwarten. Es ist immer interessant zu sehen, wie neue Spieler sich in einem neuen Umfeld zurechtfinden."

    Der Trainer des VfL Wolfsburg zeigte jedoch Respekt fĂŒr den FC Schalke 04 und betonte, dass der Fußball immer wieder fĂŒr Überraschungen sorgen könne. "Schalke hat eine große Tradition und leidenschaftliche Fans. Wir dĂŒrfen sie nicht unterschĂ€tzen und werden uns weiterhin auf unsere eigenen Leistungen konzentrieren."

    Es bleibt abzuwarten, wie sich der Transfer von James Maddison auf die Leistung des FC Schalke 04 auswirken wird. Die kommende Saison verspricht auf jeden Fall spannende Begegnungen zwischen den beiden Teams und eine interessante Konkurrenz in der Bundesliga.

    #wobzilla #vflwolfsburg #vereinsnews #jpwesker #unterwölfen


  • www.wobzilla.de - The Next Generation of Wolfsburg

    VfL Wolfsburg
    Hasan Salihamidzic neuer VfL-Sportdirektor



    Der VfL Wolfsburg hat einen weiteren prominenten Neuzugang vermeldet: Hasan Salihamidzic wird ab sofort als neuer Sportdirektor die Geschicke des Vereins lenken. Die Verpflichtung des ehemaligen FC Bayern-MĂŒnchen-Sportdirektors sorgt fĂŒr Aufsehen in der Fußballwelt.

    Salihamidzic, der beim FC Bayern nach seiner Entlassung umstritten war, bringt eine FĂŒlle von Erfahrung und Fachwissen mit, die dem VfL Wolfsburg zweifellos zugutekommen werden. Die Entscheidung des Vereins, Salihamidzic zu verpflichten, zeigt deutlich den ehrgeizigen Kurs, den der VfL Wolfsburg einschlagen will.

    Allerdings ist die Personalie nicht unumstritten. Trainer Meh, der bereits zuvor seine Skepsis gegenĂŒber Salihamidzic geĂ€ußert hatte, reagierte kĂŒhl auf die Neuigkeit. "Ich habe meine Zweifel, ob Salihamidzic hier die gewĂŒnschten Ergebnisse liefern kann", kommentierte Meh die Entscheidung. "Seine rhetorisch fragwĂŒrdigen Interviews haben gezeigt, dass er nicht immer die richtigen Worte findet, um die Dinge angemessen zu kommunizieren."

    Dennoch gibt es auch Stimmen im Verein, die von der Verpflichtung ĂŒberzeugt sind. Salihamidzic selbst Ă€ußerte sich optimistisch und betonte seine Motivation, beim VfL Wolfsburg eine erfolgreiche Ära mitzugestalten. "Ich sehe großes Potenzial in diesem Verein und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team", erklĂ€rte der neue Sportdirektor.

    Es bleibt abzuwarten, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Hasan Salihamidzic und dem VfL Wolfsburg entwickeln wird. Die kommende Saison verspricht in jedem Fall spannende Entwicklungen auf und neben dem Platz. Die Fans können gespannt sein, welchen Einfluss Salihamidzic auf die sportlichen Entscheidungen des Vereins nehmen wird.

    #wobzilla #vflwolfsburg #vereinsnews #jpwesker #unterwölfen


  • www.wobzilla.de - The Next Generation of Wolfsburg

    VfL Wolfsburg
    Salihamidzic legt los: 3 Spieler im Visier



    Der neue Sportdirektor des VfL Wolfsburg, Hasan Salihamidzic, sorgt bereits fĂŒr Schlagzeilen, noch bevor er offiziell sein Amt antritt. GerĂŒchten zufolge plant Salihamidzic, den Kader des VfL Wolfsburg mit hochkarĂ€tigen VerstĂ€rkungen aufzurĂŒsten. Ganz oben auf seiner Liste stehen dabei Sadio ManĂ© von Tottenham, Philippe Coutinho und der kroatische FlĂŒgelspieler Ivan Perisic.

    Laut Insiderinformationen ist Salihamidzic bereits in engem Kontakt mit ManĂ©s persönlichem Berater, um die ModalitĂ€ten eines möglichen Transfers zu besprechen. Der senegalesische Superstar wĂ€re zweifellos eine enorme Bereicherung fĂŒr das Wolfsburger Team. Seine Schnelligkeit, Technik und Torgefahr haben ihn zu einem der gefĂŒrchtetsten Angreifer in der Premier League gemacht.

    DarĂŒber hinaus sollen auch Coutinho und Perisic auf dem Einkaufszettel des Sportdirektors stehen. Beide Spieler verfĂŒgen ĂŒber reichlich Erfahrung auf höchstem Niveau und könnten mit ihrer KreativitĂ€t und TorgefĂ€hrlichkeit das offensive Spiel des VfL Wolfsburg bereichern.

    Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese spektakulĂ€ren Transfers tatsĂ€chlich zustande kommen. Der VfL Wolfsburg wird sicherlich nicht alleiniger Interessent an diesen Spielern sein, und die Verhandlungen könnten sich als komplex erweisen. Doch Salihamidzic hat bereits bewiesen, dass er die nötige Durchsetzungskraft besitzt, um solche Transfers erfolgreich abzuschließen.

    Die Fans des VfL Wolfsburg können gespannt sein, wie sich die TransferaktivitĂ€ten unter der FĂŒhrung von Hasan Salihamidzic weiterentwickeln werden. Mit Spielern wie Sadio ManĂ©, Coutinho und Perisic könnte der Verein eine neue Ära des Erfolgs einlĂ€uten und sich als ernsthafter Konkurrent im internationalen Fußball etablieren.

    #wobzilla #vflwolfsburg #vereinsnews #jpwesker #unterwölfen


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!