Beiträge von Ron Swanson

ZOS-Ankündigungen:
Neue Folge mit dem Titel "Rechenspiele" von [ZOS]ammenspiel - Dem ZOS-Fußballtalk, unserem Podcast, hier zu finden!

    Man muss ja nicht immer direkt all-in gehen, aber man sollte schon ein anständiges Gebot abgeben.

    Ich bezweifle, dass man da gut mit fährt, wenn man nicht mal ein Drittel seiner Schmerzgrenze bietet.

    der Mann weiß wovon er spricht. Aber heißt das ich kann noch mehr erwarten <3 :)

    Gemischte Gefühle irgendwie. Ich finde gut, welche Themen aufgegriffen werden. Zudem auch gut das nicht alles Schwarz/Weiss ist. Aber irgendwie war mir das alles manchmal zu plump. Aber Daniel Brühl ist schon ein cooler Dude

    Die größten Dropse sind gelutscht in der Serie A. Der Meister steht quasi fest und ist so nüchtern wie die Farbwahl eben jenen Teams.

    Doch an der ein oder anderen Stelle der Tabelle, kommt es tatsächlich noch zur Spannung. Um einen Frage kümmern wir uns heute. Wer wird in die Champions- League einziehen?


    Ausgangslage

    Juventus ist als quasi Meister schon Safe dabei. Zudem haben die Mannen von Johnny Petrucci auch noch die Möglichkeit das aktuelle Turnier zu gewinnen.

    Auch die nächsten beiden Teams nämlich die Roma und Milan sind nächstes Jahr in der Champions-League vertreten. Glückwunsch schonmal dazu.

    Dahinter wird es aber spannender. Lazio überholte Inter Mailand und ist zwei Punkte vor diesen. Dahinter haben Sampdoria und Florenz zumindest noch theoretische Möglichkeiten. Unmöglich ist nichts.


    Aktuelle Form

    Lazio konnte drei der letzten fünf Spiele gewinnen. Dies allerdings eher gegen Teams, aus der unteren Tabellenhälfte. Punktverluste gab es gegen Inter Mailand und SSC Neapel. Dort setzte es jeweils ein Unentschieden.

    Bei Inter sieht es da schon deutlich schlechter aus. S-U-U-N-U. Dabei sollte man aber festhalten, das die letzten Begegnungen gegen direkte oder stärkere Konkurrenten waren. Sampdoria, Lazio, Milan und Roma um es zu verbildlichen. Trotzdem muss da mehr rausspringen, den Inter will auf Dauer oben mitspielen.

    Dies dürfte auch ein Vorhaben für die nächste Saison beim AC Florenz sein. Das Team stand Jahrelang für verpasste Chance und einem Team, dass sich eher unter dem Wert verkaufte. Dies war auch in den letzten beiden Partien der Fall. Dort holte man nur einen Punkt. Zusammengefasst aus den waren es aus dem letzten fünf Partien sieben Punkte.

    Beim letzten Team im Bunde Sampdoria und schnaul14, sieht es ähnlich aus. Das Team hat einige talentierte Kicker, die noch recht am Anfang ihrer Karriere stehen, weshalb man ebenfalls nicht immer konstant punktet, vor allem wenn es um etwas geht. Da vergeigte man zuletzt einen bessere Ausgangslage durch eine Niederlage in Bologna. Davor gab es vereinzelt Siege und ein Remis gegen Inter und eine Niederlage gegen Neapel.


    Die Form im Überblick

    Lazio Rom: S-S-U-U-S

    Inter Mailand: S-U-U-N-U

    UC Sampdoria: S-U-N-S-N

    AC Florenz: N-N-S-S-N


    Kommende Spiele

    Das Restprogramm für Lazio könnte schwieriger sein, aber hat dennoch seine Tücken. Bologna und Cagliari wollen beide selber noch ins internationale Geschäft.

    Man trifft also auf Teams, die beissen und kratzen werden. Am letzten Spieltag darf man dann gegen Spezia ran. Mit Glück sind diese dann schon abgestiegen. Sollte das nicht der Fall sein, wird es auch hier wieder hart.

    Hart wird es auch für Inter. Wobei man gerade im Auge des Sturms ist. Zuletzt musste man gegen beide Römer und das andere Mailänderteam ran. Dafür sollten die kommenden Spiele gegen Delfino und Brescia etwas leichter sein, bis man dann am letzten Spieltag noch gegen Genua ran darf.

    Sampdoria muss dagegen darauf achten, dass man nicht noch seine Verfolger näher herankommen lässt. Am nächsten Spieltag geht es nämlich gegen Cagliari. Diese wollen Sampdoria oder Florenz noch von den Europa-League Plätzen verdrängen. Danach geht es zum abstiegsbedrohten Spezia und zu guter letzt dann gegen Sassuolo, für die es nichts mehr geht. Florenz wird es am nächsten Spieltag richtig schwer haben. Denn dann kommt der wahrscheinlich kommende Meister Juventus. Und die wollen im Bestenfall die Meisterschaft fix machen. Wenn dort keine Überraschung gelingt, war es das wahrscheinlich schon und man muss auf die Verfolger aufpassen. Mit Turin und Bergamo folgen dann machbare Gegner


    Restprogramm in der Übersicht:


    Lazio:

    Bologna(H)

    Cagliari (A)

    Spezia(A)


    Inter:

    Delfino(A)

    Brescia(H)

    FC Genua (A)


    Sampdoria:

    Cagliari(H)

    Spezia(A)

    Sassuolo (H)


    Florenz:

    Juventus (A)

    Turin(H)

    Bergamo (A)


    Fazit:

    Es wird wohl auf einen Zweikampf Lazio-Inter hinauslaufen. Dabei haben beide ein ähnliches Restprogramm, wobei hier eher ein kleinere Vorteil für Inter ist. Dafür hat Lazio die bessere Form. Es bleibt spannend