Beiträge von plumps

    Kuzyaev + Bentaleb

    Sry Max, in die Breite zu gehen bringt mich wohl nicht wirklich weiter. Erwarte bei Hamer in der WP auch nen Stärkezuwachs.


    Burnley wäre interessiert, melde dich per PN ;)

    magst mal bei Nantes und Leicester schauen, ob was passendes dabei ist

    Bitte gleich mal was anbieten um zu sehen ob wir nen Nenner finden. Suche Stärke, vorallem wohl in der Abwehr.

    Gustavo Hammer


    Alter: 26 (24.06.1997)

    MW: 16Mio

    RL-Verein: Sheffield United (Premier League)

    Links: ZOS | tm.de

    Ich biete hier den aktuell wohl interessantesten Kicker im Hellas Trikot. Hellas braucht Veränderung im möglichen Abstiegskampf!
    Bin hierbei nicht unbedingt positionsgebunden.

    Serie A

    AC Mailand : Atalanta Bergamo 2:1

    Inter Mailand : UC Sampdoria 1:2

    US Salernitana : Lazio Rom 1:1


    LaLiga

    Rayo Vallecano : Atletico Madrid 0:2

    FC Getafe : Real Madrid 0:2

    SD Eibar : UD Levante 1:0


    Premier League

    FC Burnley : AFC Bournemouth 0:1

    FC Fulham : West Bromwich Albion 1:1

    Newcastle United : Swansea City 2:1

    Ligue 1

    FC Lorient : HSC Montpellier 2:1

    OGC Nizza : FC Nantes 2:1


    Serie A

    UC Sampdoria : FC Empoli 2:0

    US Lecce : Hellas Verona 1:1


    LaLiga

    FC Barcelona : FC Villarreal 2:0

    FC Sevilla : Rayo Vallecano 2:0


    Premier League

    Tottenham Hotspur : FC Liverpool 1:2

    FC Arsenal : FC Chelsea 2:2


    Bundesliga

    RB Leipzig : VfL Wolfsburg 2:1

    Arminia Bielefeld : 1.FSV Mainz 05 2:1



    7 Punkte

    Eintracht Frankfurt
    SGE

    Laporde verstärkt offensive...

    Und die Eintracht schlägt ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zu. Gaëtan Laborde wechselt von der TSG Hoffenheim an die Main-Metropole. Der 30-jährige französische Offensivspieler konnte in der laufenden Bundesligasaison in 14 Einsätzen 2 Treffer erzielen und 6 Assists beisteuern. Insgesamt stehen in seiner ZOS-Vita stolze 650 Einsätze mit 226 Torbeteiligungen (127 Tore, 99 Vorlagen) zu Buche. "Gaëtan kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Außen eingesetzt werden und wird uns sofort weiterhelfen!" freute sich Trainer Dino Toppmöller über seinen neuen Schützling. Doch er musste auch ein kleinwenig Aderlass lassen. Im Gegenzug verließ Kevin Volland und mit ihm im Gepäck Donny van de Beek, der in Frankfurt nie wirklich Fuß fasste. Womöglich wird es aber wohl für einen möglichen Klassenerhalt noch weitere Transfers benötigen und Manager plumps habe dafür auch offene Augen und Ohren. "Nur es muss halt für den Verein stimmig sein!" ist und bleibt er kein Fan von Schnellschüssen.

    Eintracht Frankfurt
    SGE

    Erneut kein Auswärtsdreier...

    er sollte endlich her, der erste Dreier der Saison auf fremden Platze und das damit verbundene klettern aus den Abstiegsregionen. Mit Neuzugang José Luis Morales in der Startformation, als zweite Spitze neben Kevin Volland und einem klassischen 4-4-2 System gingen unsere Adler in die Partie. In welcher die Hausherren vor dem Pausenpfiff nach einem Eckball durch Maximilian Mittelstädt in Führung gingen. Die zweite Hälfte sollte gerade einmal 6 Minuten, als sein, als dann unser spanischer Neuzugang seinen ersten großen Moment haben sollte. Junior Dina Ebimbe bediente den Torjäger, der zum verdienten 1:1 ausglich. Genau dafür war der 36-jährige Morales von der Ersatzbank Osasuna's geholt worden! Doch leider sollte es damit auch schon für diesen Tag gewesen sein. Die Eintracht hält weiterhin die rote Laterne fest in ihren Händen, doch die Tabelle ist sowas von eng gestrickt...bis Platz 11 sind es gerade einmal 3 magere Pünktchen. Wenn die Saison so weiterläuft, wird es am Ende sowas von spannend und wir sind mittendrin! Ein Fakt mit dem man nach den ersten 7 Spieltage auch nicht gerechnet hat, da sah die Eintracht wie der sichere Absteiger Nummer 1 aus.

    Ligue 1

    FC Toulouse : OGC Nizza 2:1

    Paris SG : Stade Reims 2:0


    Serie A

    Inter Mailand : Juventus Turin 0:2

    Parma Calcio 1913 : Lazio Rom 1:1


    LaLiga

    FC Villarreal : Real Madrid 2:1

    Athletic Bilbao : FC Barcelona 1:2


    Premier League

    FC Brentford : Leicester City 0:1

    Manchester United : Aston Villa 2:0


    Bundesliga

    VfL Wolfsburg : TSG 1899 Hoffenheim 2:0

    Borussia Mönchengladbach : VfB Stuttgart 2:1



    8 Punkte

    Eintracht Frankfurt
    SGE

    Von der Ersatzbank...

    zum Eintracht-Retter? Lange Zeit war die Eintracht auf der Suche nach einem 2. starken Mittelstürmer, der neben Kevin Volland agieren kann. Trainer Dino Toppmöller wollte diese Rolle dem Franzosen Ludovic Ajorque nicht so wirklich zu trauen, so das in José Luis Morales jetzt ein ganz erfahrener Knipser verpflichtet wurde. 36 Jahre ist der Spanier mittlerweile alt und sollte seine Große ZOS-Zeit in Levante haben, wo er in 405 Spielen 75 Tore erzielte und 39 Treffer vorbereitete. Über Dortmund, Leihstation Bochum und zuletzt Osasuna wechselt er nun abermals in die Bundesliga. Beim LaLiga-Aufsteiger kam er mit Manager Super-Ingo so gar nicht wirklich zurecht. Gerade einmal 2 Ligaeinsätze mit 95 Minuten Einsatzzeit konnte er verbuchen, wo er immerhin beim 1:1 gegen Cadiz einen Treffer vorbereiten konnte. Kann unser dieser Tattergreis tatsächlich im Abstiegskampf helfen? Manager und Trainer sind davon überzeugt und lotsten ihn für doch noch stolze 4,5Mio nach Deutschland! "Wir hätten José schon gern im Heimspiel gegen Hamburg im Team gehabt. Mit etwas Verspätung dürfen wir ihn jetzt endlich bei uns begrüßen!" äußerte sich Manager plumps zum ersten Deal seit ungefähr einem Monat.

    Eintracht Frankfurt
    SGE

    3. Heimerfolg...

    dass dieses Team lebt, wissen wir ja nicht erst seit gestern, bis auf wenige Ausnahmen verkauften sich unsere Aufstiegshelden so teuer wie nur möglich. Auch im so wichtigen Heimspiel gegen den direkten Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt aus Hamburg sollte dies so sein. Zurück im altbewährten 4-5-1 System sollten unsere Mannen hierbei schon nach 6 Minuten zeigen, wo es denn hier und heute lang gehen sollte. Kevin Volland markierte, mit seinem 3. Saisontreffer, die frühe Führung für unsere Rot-Schwarz-Weißen. Und Hugo Larsson sollte in der 19. Minute mit seinem ersten Bundesligatreffer nachlegen. Was für ein grandioser Start und die Eintracht sollte sich die Butter auch nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Gemeinsam hatte man auch das gefürchtete Angreifer-Duo, Romelu Lukaku und Edin Dzeko die bislang 13 der 22 HSV Tore erzielten, absolut im Griff. Beide waren in dieser Partie absolut wirkungslos so das am Ende ein absolut verdienter 2:0 Erfolg heraus sprang. Umso wichtiger wird es sein diesen Erfolg am nächsten Spieltag zu veredeln. Beim Tabellennachbarn in Köln wäre der erste Auswärtsdreier so immens wichtig!!!